Wo Sonnenanbeter den Spätwinter rocken

Die Wildschönau startet mit Gipfel-Konzert und Gratis-Skipässen für Kinder in den Sonnenskilauf. Familien freuen sich über faire Übernachtungs-Angebote und tolle Oster-Überraschungen

Wo Sonnenanbeter den Spätwinter rocken

(Bildquelle: Wildschönau Tourismus)

Getreu dem Motto “rock around the rock” wird am 14. März rund um den Schatzberggipfel kräftig gefeiert. Dann beginnt für die Wildschönau mit dem “Lion”s Schneefest” der Sonnenskilauf. Ab 12 Uhr heizt die Coverband “Rat Bat Blue” an der Schatzbergalm mit Hits und Chartbreakern Winterurlaubern ein. Der Eintritt ist frei. Gratis sind von 14. März bis 12. April übrigens auch die Ski-Pässe für Kinder ab Jahrgang 1999 und jünger, wenn Papa und Mama mindestens einen 3-Tagesskipass à 107,50 Euro kaufen. Das Angebot gilt für ein Elternteil pro Kind. Ski-Zwerge ab Jahrgang 2009 und jünger fahren in der Wildschönau generell umsonst. Darüber hinaus lockt das Hochtal in den Kitzbüheler Alpen mit fairen Nebensaisonpreisen. Eine Übernachtung in einer Ferienwohnung gibt es für zwei Erwachsene und zwei Kinder schon ab 50 Euro pro Tag. www.wildschoenau.com

Absolutes Highlight für Kinder im Wildschönauer Sonnenskilauf, ist unbestritten das Osterhasenfest am Schatzberg am 4. April. Während die Eltern gemütlich auf den 145 variantenreichen Pistenkilometern (109 Kilometer in der Fall-Linie) des “Ski Juwel Alpbachtal Wildschönau” carven, lernen Kinder den Osterhasen und seine Kollegen höchstpersönlich kennen. Sie zeigen den Kleinen, wo in der Hasenwerkstatt fleißig gebastelt werden darf und welche Motive beim Kinderschminken zur Wahl stehen. Am meisten freuen sich die Minis aber auf die Ostereiersuche selbst. Mit LVS-Gerät und Sonde geht es unter Anleitung erfahrener Bergretter ins Gelände. Wenn es ganz laut piepst, ist buddeln angesagt, und zwar so lange, bis das Osternest freigelegt ist und alle Überraschungen das Tageslicht erblicken. Nach dem ersten Schoko-Ei vielleicht noch ein paar Schneefiguren bauen? Oder kurz bei den Eltern vorbei schauen, die mittlerweile auf den Sonnenterrasse Platz genommen haben und sich feine Oster-Gerichte oder Tiroler Schmankerl schmecken lassen?

In der Wildschönau genießen Familien den Spätwinter in vollen Zügen. Nicht nur in kulinarischer Hinsicht. Sie pflügen mit kleinen Cracks durch den Tiefschnee, entdecken Abfahrten jeden Schwierigkeitsgrads oder feilen in den großzügigen Übungsarealen an Pflug oder Parallelschwung. Auf den breiten Hängen fühlt sich jeder schnell wohl und vor allem sicher. Angenehm ist auch, dass ein Lift meist mehrere Pisten abdeckt. So verteilen sich die Wintersportler gut über das Skigebiet und Mama und Papa verlieren ihre Sprösslinge nicht so schnell aus den Augen. Und wer einfach mal eine Pause braucht, schnappt sich einen Liegestuhl und streckt das Gesicht in die Sonne und die Skistiefel von sich.

Weitere Informationen: Wildschönau Tourismus, Hauserweg, Oberau 337,
A-6311 Wildschönau, Tel. 0043/(0)5339 8255-0, Fax 0043/(0)5339 8255 50,
info@wildschoenau.com, www.wildschoenau.com

Bildquelle: Wildschönau Tourismus

Die Wildschönau ist ein ruhiges Hochtal inmitten der Kitzbüheler Alpen mit 260 bewirtschafteten Bauernhöfen, urigen Almen und jeder Menge Tradition. Gäste schätzen die Abgeschiedenheit und Ursprünglichkeit, die das Tal zum perfekten Hideaway machen. Im Winter locken ein ausgezeichnetes Skigebiet und endlose Möglichkeiten für Tourengeher, im Sommer genießen Urlauber die unverfälschte Idylle inmitten der intakten Bergwelt.

Firmenkontakt
Tourismusinformation Wildschönau
Thomas Lerch
Hauserweg, Oberau 337
A-6311 Wildschönau
0043/(0)5339 8255-0
info@wildschoenau.com
http://www.wildschoenau.com

Pressekontakt
Kunz & Partner
Judith Kunz
Mühlfelderstr. 51
82211 Herrsching
08152/3958870
office@kunz-pr.com
http://www.kunz-pr.com