Wellnesshotel im Schwarzwald als Top Arbeitgeber ausgezeichnet

Arbeitgebersiegel Top Arbeitgeber (DIQP) mit einem sehr gut vergeben

Wellnesshotel im Schwarzwald als Top Arbeitgeber ausgezeichnet

Top Arbeitgeber (Bildquelle: Hotel Ritter Durbach GmbH & Co. KG)

Das vier Sterne Superior Hotel Ritter Durbach GmbH & Co. KG aus Durbach im Schwarzwald hat vom Deutschen Institut für Qualitätsstandards und -prüfung e.V. (DIQP) die Auszeichnung als Top Arbeitgeber (DIQP) mit der Bewertung “sehr gut” erhalten.

Das Arbeitgebersiegel Top Arbeitgeber (DIQP) wird nach der Durchführung einer anonymen Mitarbeiterbefragung und einer Erfassung der Arbeitgeberleistungen vergeben. Das Arbeitgebersiegel Top Arbeitgeber (DIQP) signalisiert potenziellen Bewerberinnen und Bewerbern die Zufriedenheit der bestehenden Beschäftigten. Gerade in Zeiten des zunehmenden Fachkräftemangels heben sich zertifizierte Arbeitgeber positiv ab und zeigen auch deren Wertschätzung gegenüber den Beschäftigten, indem man eine Mitarbeiterbefragung durchgeführt hat.

Der Geschäftsführer des Hotels Ritter Durbach, Herr Dominic Müller sagt zur erfolgreichen Zertifizierung: “Als Arbeitgeber setzen wir alles daran, für unsere Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern ein attraktives Arbeitsumfeld zu schaffen. Wir freuen uns deshalb sehr über die Auszeichnung mit den Arbeitgebersiegel Top Arbeitgeber (DIQP) und der hervorragenden Bewertung mit einem sehr gut und sind ausgesprochen glücklich über das tolle Ergebnis, gerade in diesen schwierigen Zeiten, die die Gastronomie- & Hotelleriebranche und ihre Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter vor besondere Herausforderungen stellt. Wir sehen darin eine Bestätigung unseres Engagements für unsere Beschäftigten. ”

Um mit seinen Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern auch während der Pandemie in Kontakt zu bleiben, finden regelmäßig Videokonferenzen und online Seminare statt, Newsletter werden verfasst und Videobotschaften übermittelt.

Über 150 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter erfüllen im vier Sterne Superior Hotel Ritter Durbach, sowie auf Schloss Staufenberg und der Weinstube Birnauer Oberhof, wo der Hotelier Dominic Müller erfolgreich die Gastronomie betreibt, die Urlaubswünsche der Gäste. Umgeben von einer wunderschönen Landschaft laden die Regionen zu Mountainbike Touren, ausgedehnten Spaziergängen oder einer Oldtimerausfahrt ein.

Mitten in den Weinreben bieten das Hotel, das Schloss Staufenberg und die Weinstube Birnauer Oberhof auch kreative Küchenkonzepte und ein abwechslungsreiches Ambiente in sechs verschiedenen gastronomischen Outlets. Von traditionellen Köstlichkeiten aus der Region bis hin zu einer ausgezeichneten Gourmetküche ist für reichlich Abwechslung gesorgt.

Mit einem Wein vom Margraf von Baden auf Schloss Staufenberg oder in der Weinstube Birnauer Oberhof, kann man mit tollem Ausblick auf die Vogesen oder auf den Bodensee den Tag ausklingen lassen. Für Weinliebhaber empfiehlt der Sommelier Marco Feger den Weinkeller im Hotel Ritter Durbach mit über 700 Weinpositionen zu entdecken.

Der 1.200 qm große Wellnessbereich mit wohltuenden Anwendungen, fünf verschiedenen Saunen & Dampfbädern, Pool und mehreren komfortablen Ruhebereichen lädt seine Gäste zum Verweilen ein.

Die Zertifizierung wurde von der unabhängigen Zertifizierungsgesellschaft SQC-QualityCert begleitet. Der Geschäftsführer der SQC-QualityCert, Oliver Scharfenberg sagt zum Ergebnis: “Das Hotel Ritter Durbach überzeugt auf ganzer Linie und wurde von den Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern hervorragend bewertet. Wir gratulieren dem gesamten Team des Hotels Ritter Durbach zu diesem sehr guten Ergebnis und zur Auszeichnung als Top Arbeitgeber (DIQP)”.

Im Unterschied zu anderen Arbeitgebersiegeln wurde Top Arbeitgeber (DIQP) vom unabhängigen Verbraucherportal Label-online.de als mit der höchstmöglichen Einstufung als besonders empfehlenswert versehen. Das Verbraucherportal wird mit Mitteln des Bundesministeriums der Justiz und für Verbraucherschutz (BMJV) gefördert und gibt Verbrauchern eine gute Orientierung im Siegel-Dschungel. Dabei werden Siegel danach bewertet, welchen Anspruch ein Siegel hat, wie transparent und unabhängig ein Siegel ist, sowie welche Kontrollen vorgesehen sind.

Bildquelle: Hotel Ritter Durbach GmbH & Co. KG

SQC-QualityCert engagiert sich selbst im Umweltschutz und im Bereich Bildung, was den vergebenen Zertifizierungen und Arbeitgebersiegeln weitere Glaubwürdigkeit verleiht. Zudem ist SQC-QualityCert in der Deutschen Gesellschaft für Personalführung e.V. (DGFP) Mitglied. Zahlreiche SQC-QualityCert Zertifizierungen wie auch zahlreiche Arbeitgebersiegel wurden von Label-online.de als “besonders empfehlenswert” deklariert. Interessiert sich ein Unternehmen für eine Zertifizierung, so kann es sich in einem unverbindlichen Erstgespräch mit SQC-QualityCert über mögliche Siegel informieren und Details zum Zertifizierungsablauf erfahren. SQC-QualityCert ist Mitglied in der DGFP – Deutsche Gesellschaft für Personalführung e.V. und engagiert sich zudem in den Bereichen Bildung und Umweltschutz. SQC-QualityCert arbeitet zudem als klimaneutrales Unternehmen.

Firmenkontakt
SQC-QualityCert UG (haftungsbeschränkt)
Oliver Scharfenberg
Langobardenstraße 10b
15834 Rangsdorf
033708355050
anfrage@sqc-cert.de
https://www.sqc-cert.de

Pressekontakt
SQC-QualityCert UG (haftungsbeschränkt)
Oliver Scharfenberg
Langobardenstraße 10b
15834 Rangsdorf
033708355050
oliver.scharfenberg@sqc-cert.de
https://www.sqc-cert.de