Parkhotel Quellenhof Aachen: Lieblingsetage in frischem Design

Parkhotel Quellenhof Aachen: Lieblingsetage in frischem Design

Im Parkhotel Quellenhof Aachen wurden neue Zimmer und Suiten nach dem Design der renommierten Innena (Bildquelle: Parkhotel Quellenhof Aachen/Sascha Gast)

Zarte Farben und edle Materialien schaffen eine angenehm wohnliche Atmosphäre. Mit ihrem einzigartigen Verständnis von einem stilvollen Design hat die renommierte Innenarchitektin Anne Maria Jagdfeld nun für die ersten Zimmer und Suiten im Parkhotel Quellenhof Aachen ein erfrischendes, zeitlos-elegantes Ambiente geschaffen.

„Für mich haben die neu gestalteten Zimmer und Suiten nun diesen unverwechselbaren modern-klassischen Stil im Jagdfeld-Design“, erklärt Andreas Wieckenberg, Direktor des Parkhotel Quellenhof Aachen. „Die eigens für uns angefertigten Möbel und Accessoires unterstreichen auf ikonische Weise den unvergleichlichen Charakter des Hauses.“ Im Jahr 2020 präsentierte sich der Quellenhof noch als ein Haus mit 180 Zimmern, davon waren 52 Einzelzimmer. „Dies ist heute nicht mehr zeitgemäß“, erklärt der Direktor. „So haben wir die Chance gesehen, erstmalig für Aachen eine Reihe von neuen einzigartigen Suiten zu schaffen.“ Dafür wurden Zimmer zu großzügigen, eleganten Junior- oder Seniorsuiten mit getrenntem Wohn- und Schlafbereich sowie einem Wannen- und einem separaten Duschbad harmonisch verbunden. So entstanden in einem ersten Schritt auf der dritten Etage in den vergangenen Monaten neben neuen Wohlfühl- und den etwas größeren Lieblingszimmern auch drei Junior- und drei Senior-Suiten im modern-eleganten Design.

Eigens gefertigte Kreationen

Für die neuen Zimmer im Parkhotel Quellenhof Aachen wurde vor allem auf Sonderanfertigungen von Möbeln, Stoffen und Objekten nach eigenen Jagdfeld Design-Entwürfen gesetzt, die zum großen Teil in ausgesuchten Manufakturen in Europa gefertigt wurden. „Das Bett ist eines der wichtigen Qualitätsmerkmale für das Gasterlebnis“, betont Andreas Wieckenberg. So wurden alle Zimmer des Quellenhofs mit neuen Boxspring-Betten der Extraklasse für höchsten Schlafkomfort ausgestattet. Die luxuriösen Feder-Topper wurden ebenso wie die Daunendecken und Kissen von der Manufaktur Mühldorfer speziell für Allergiker behandelt.

Im Design-Konzept kam der Gestaltung der Kopfteile der Luxusbetten eine besondere Rolle zu. Sie wurden speziell für das Parkhotel kreiert und beeindrucken nicht nur in ihrer Dimension, sondern auch mit ihrer besonderen Muster- und Formsprache: Elegant geschwungen, sind sie mit einem naturfarbenen Herringbone-Leinen bezogen und mit floralen Mustern in zarten, schimmernden Bleu- oder Salbeigrün-Tönen aufwendig bestickt. Manchen Betrachter erinnern die Kopfteile in ihrer Form an die Silhouette des Throns Karls des Großen im Aachener Dom, womit unterschwellig eine Verbindung zur Kaiserstadt und ihrer Geschichte entstehen kann. Die jeweilige Farbpalette von Salbei oder Bleu wird auch beim Sitzmobiliar gewahrt, jedoch in intensiveren Nuancen. Mit ihrer ungewöhnlichen Haptik beeindrucken die ebenfalls nur für den Quellenhof entworfenen Tische aus einer sandfarbenen textilen Rochenhaut, die eine faszinierende Symbiose mit dem filigranen Tischrahmen aus brüniertem Messing eingeht. Besondere Akzente setzt Anne Maria Jagdfeld mit ihrem Lichtkonzept. Denn anstelle von Deckenleuchten, auf die sie bewusst verzichtet, schaffen dekorative Tisch- und Stehleuchten mit ihrem warmen Licht ein Ambiente zum Wohlfühlen. Die Leuchten aus einer französischen Manufaktur sind in schwerem, brüniertem Messing gearbeitet und mit hellen unifarbenen Lampenschirmen versehen. Abgerundet wird das Raumdesign durch Werke einer Berliner Fotografin. Die stilisierten Blüten- und Gräsermotive schaffen eine harmonische Verbindung der Designelemente in den Zimmern und der Lage am Kurpark.

Technische Finessen

Ein besonderes Augenmerk wurde auch auf die technische Ausstattung gelegt. Neben High Speed W-LAN und einer Bluetooth-Verbindung bis ins Bad wurde ebenso für induktive wie auch kabelgebundene Lademöglichkeiten auf dem Nachttisch gesorgt. Darüber hinaus verfügen alle Zimmer des Quellenhofs nun über „55“ Screens“-Fernseher der neuesten Generation. Damit auch Geschäftsreisende einen maximalen Komfort genießen können, wurde bei der Ausstattung der neuen Zimmer auf besonders große, stilvolle Nussholz-Schreibtische mit diskret versenkten Strom- und USB-Anschlüssen geachtet.

Ressourcen schonen und nachhaltig handeln

„Die Veränderungen im Quellenhof sind behutsam vorgenommen worden“, stellt Andreas Wieckenberg abschließend fest. „So haben wir beispielsweise den zeitlosen, herrschaftlichen Stil und die hochklassigen Materialien in unseren Bädern beibehalten oder durch exklusiven italienischen Marmor ergänzt.“ Neben einer energieeffizienten Beleuchtung wurde auch darauf geachtet, dass die neu eingebauten Minibars nur dann eingeschaltet und bestückt werden, wenn der Service explizit vom Gast gewünscht wird. Auch die neuen Zimmerzugangskarten stammen aus nachhaltiger Produktion, ebenso wie die biologisch abbaubaren Kaffeekapseln. Auf eines ist der Direktor rückblickend besonders stolz: „Ganz nach unserer Philosophie haben wir nicht nur sehr viel Wert auf europäische Materialien und Manufaktur-Herstellung gelegt, sondern haben uns beim Umbau und Renovierung der neuen „Lieblingsetage“ auch auf zahlreiche lokale Unternehmen vom Tischler- bis zum Maler-Betrieb verlassen.“

Bildquelle: Parkhotel Quellenhof Aachen/Sascha Gast

Im Herzen der Stadt, direkt am Kurpark gelegen, präsentiert sich das im Jahr 1916 eröffneteParkhotel Quellenhof Aachen. Hinter der eleganten Fassade verbirgt sich ein einzigartiges Hotel zum Wohlfühlen-für Business- und Freizeitgäste aus aller Welt genauso wie für die Aachener. 122 Zimmer und Suiten mit eigens für den Quellenhof angefertigten Möbeln und Accessoires unterstreichen den unvergleichlichen Charakter des Hauses. Warme, dezente Farben und edle Materialien schaffen eine angenehm wohnliche Atmosphäre. 13 flexible Veranstaltungsräume für bis zu 550 Personen, exklusive Private-Dining Räume und großzügige Foyers bieten einen stilvollen Rahmen für Veranstaltungen jeglicher Art. Wer Körper und Seele verwöhnen will, findet im 900 m² großen Quellenhof Spa beste Bedingungen vor: Innenpool, Biosauna, finnische Sauna, Dampfsauna sowie ein Ruhe- und Fitnessraum stehen hier zur Verfügung. Feinschmecker kommen im stilvollen Ambiente des Restaurants „Bistro“ auf ihre Kosten, während die Atmosphäre der Elephant Bar die Besucher zum abendlichen Ausklang in eine andere Zeit entführt.

Firmenkontakt
Parkhotel Quellenhof Aachen
Andreas Wieckenberg
Monheimsallee 52
52062 Aachen
+49 241 9132-0
06bae06e5003f5a7c677754c48ed8e6a5bf25c43
https://www.parkhotel-quellenhof.de

Pressekontakt
PREGAS GmbH
Alexandra Bergerhausen
Neuer Wall 10
20354 Hamburg
+49 (0) 40 228616790
06bae06e5003f5a7c677754c48ed8e6a5bf25c43
https://pregas.de