Paddeltouren und Kahnfahrten durch den Spreewald

Im Südosten von Brandenburg laden die Fließen im Spreewald zu Paddelboottouren oder Kahntouren ein.

Der Spreewald ist eine Auen- und Moorlandschaft im Südosten Brandenburgs, der mit über 300 verzweigten Flussläufen der Spree seit 1991 als Biosphärenreservat von der UNESCO anerkannt ist. Inmitten dieses Naturschutzgebietes bietet das Hotel am See (Seehotel) in Burg Naturfreunden und Erholungssuchenden einen Ort der Entspannung an.

Vom Hotel am See kann man auf traditionelle Weise den Spreewald und seine Fließen mit einem Holzkahn entdecken. Der Kahn diente in der Vergangenheit den Bauern des Spreewaldes als Transportmittel für ihre Ernte, für das Vieh und vieles mehr. Auch heute noch ist er, beispielsweise für den Postboten, die einzige Möglichkeit schnell sein Ziel zu erreichen. Als Besucher des Spreewaldes kann man an den Häfen des Kurortes Burg an Kahnfahrten teilnehmen. Mehrere Kahnfahrhäfen bieten dort Touren zu unterschiedlichen Themen an. Beispielsweise die Streusiedlungstour, auf der geschulte Kahnfährleute die Gäste über die Besonderheiten des Spreewaldes und seine Entstehung informieren, oder auch die Tour durch den Hochwald, der unter den höchsten Schutzstatus der UNESCO gestellt wurde und nicht betreten werden darf. Die Auswahl ist sehr groß und sicher ist für jedes Interessengebiet ein Angebot vorhanden.

Paddeln durch den Spreewald

Wem die Kahnfahrten zu starr sind, der hat die Möglichkeit, sich ein Paddelboot an den Kahnfahrhäfen zu mieten und die Fließen des Spreewaldes auf eigene Faust zu erkunden. Anschließend ist die Nutzung des Wellnessbereiches im Hotel mit einem Bad im Naturschwimmteich oder, je nach Jahreszeit und Wetter, dem Inhouse Pool möglich. Ein anschließendes Dinner im Restaurant Romantikstübchen ist dann ein krönender Abschluss für einen eindrucksvollen Tag.

Wege durch das Biosphärenreservat

Gäste, die den Spreewald selber erkunden möchten, haben die Möglichkeit, dies mit dem Fahrrad zu tun. Als Ausgangspunkt bietet das Hotel am See seinen Gästen die Vermietung von Tourenrädern und E-Bikes an. Geführte Radwanderungen vom Hotel aus finden mehrmals die Woche statt und können im Hotel gebucht werden. Gäste, die ihr eigenes Rad mitbringen möchten oder damit anreisen, können ein verschließbares Abstellhäuschen am Hotel nutzen. Selbstverständlich bietet das Hotel seinen Gästen entsprechende Radwanderkarten an, sodass sie auch alleine den Spreewald und seine Einzigartigkeit erkunden können.

Ausführliche Informationen sind erhältlich bei der Hotel am See B-G-K Hotelbetriebsgesellschaft mbH, Burg-Kauper, Tel.: +49 (0)35603 6 50, http://www.seehotel-burg-spreewald.de

Die Hotel am See B-G-K Hotelbetriebsgesellschaft mbH bietet ihren Gästen mit ihren Häusern “Seehotel” und “Romatikhof Seerose” alle Annehmlichkeiten eines guten Hotels und zugleich Wellness pur im angeschlossenen Wellnessdorf “Arche Noah”. Mehrere gastronomische Einrichtungen, vom Wintergartenrestaurant bis zur Weinbar mit Kamin, halten Köstliches für die Gäste bereit. Es werden spezielle Sommer- und Winterarrangements für den Urlaub im Spreewald angeboten. Darüber hinaus können Urlauber von Frühbucher- sowie Last-Minute-Angeboten profitieren. Auch Zusatzleistungen wie Zimmerservice, Halbpension etc. sind buchbar. In der Gemeinde Burg im Spreewald (Brandenburg) gelegen, sind die Spreewaldhotels sowohl mit dem eigenen Pkw als auch mit öffentlichen Verkehrsmitteln gut erreichbar.

Kontakt:
Hotel am See B-G-K Hotelbetriebsgesellschaft mbH
Christiane Martin
Willischzaweg 69
03096 Burg-Kauper
+49 (0)35603 6 50
info@seehotel-burg-spreewald.de
http://www.seehotel-burg-spreewald.de