News 2021: Texel eröffnet neue Einblicke in seine besondere Inselnatur

Einladung zum Streifzug über die niederländische Watteninsel – offline wie online

News 2021: Texel eröffnet neue Einblicke in seine besondere Inselnatur

(Bildquelle: @Copyright_Texel)

Nach dem Frühjahr ist vor dem Frühjahr: Frei nach diesem Motto bereitet man sich auf der niederländischen Insel Texel bereits auf den Beginn der kommenden “Outdoor”-Saison vor. Denn es ist insbesondere die vielfältige und abwechslungsreiche Natur, die den speziellen Zauber des Watteneilands ausmacht. Um diese aus möglichst vielen Blickwinkeln entdecken zu können, wartet Texel 2021 mit neuen und aktualisierten Einrichtungen auf – offline wie online.

Neuer Wanderweg “Het holle weggetje”

Die Schafe sind die heimlichen Stars der Insel. Mit Beginn des Frühjahrs tollen im Süden von Texel zudem tausende Lämmer über die Wiesen. Diesen Trubel können Besucher auf einem neuen Wanderweg im “Hoge Berg”-Gebiet nahezu hautnah erleben. Er führt über das Land des Schafzuchtbetriebs “De Waddel” und damit mitten durch die Lämmer. Seit Jahrhunderten wird in diesem Teil der Insel Schafzucht und -haltung betrieben. Anstelle von Zäunen trennen hier Erdwälle aus Grassoden die Weiden voneinander, besonders sind auch die typischen “halben” Schafscheunen.

2019 wurde dieses Gebiet offiziell als bedeutende Kulturlandschaft ausgezeichnet.

Eröffnung Naturzentrum “De Marel”

Zwischen den Inseldörfern De Waal und De Koog wartet im Polder Waalenburg ein einzigartiges Naturgebiet darauf, entdeckt zu werden. Hier befindet sich das größte Wiesenvogel-Reservat der Niederlande, zudem blühen von Mai bis Juli Unmengen wilder Orchideen. Im Frühjahr eröffnet am Nieuwlanderweg 38c das Naturzentrum “De Marel” seine Pforten. Besucher können hier Natur- und Vogelexkursionen buchen und werden umfangreich über das Naturgebiet und seine Rad- und Wanderwege informiert. Neben dem Zentrum wartet der Naturspielplatz OERRR auf seine kleinen Gäste, für Besucher mit Gehbehinderung wurde speziell ein befestigter Wanderweg angelegt.

Texel Lämmer digital

Mit Beginn der Lämmersaison 2021 bringt der VVV Texel seine Online-Plattform laemmerradar.de erneut an den Start. Analog zum “Regenradar” kann man sich auf einer Karte genau anzeigen lassen, wo gerade Lämmer zu sehen sind. Wem dies nicht genug ist, kann zudem per Webcam einen Blick in den Kreißsaal vom Schafbauernhof Texel werfen: https://www.texel.net/de/texel-tipps/webcams-auf-texel/webcam-lammchen Ab März kommen hier täglich neue Lämmer zur Welt.

Bildquelle: @Copyright_Texel

Über Texel:

Die westfriesische Nordseeinsel Texel gehört zu den beliebtesten Tourismuszielen der nördlichen Niederlande. Rund 4 km vor der Küste der Provinz Nordholland gelegen, ist die Insel über den Hafen Den Helder in nur 20 Minuten per Fähre ( www.teso.nl) erreichbar. Unter dem Motto “ganz Holland auf einer Insel” wartet Texel mit einem überraschend vielfältigen Landschaftsbild auf: lange Sandstrände, Dünen, Heide- und Waldlandschaften, weiträumige Poldergebiete, Deiche sowie das Eiszeitrelikt “Hoge Berg”. Neben ihrer reichhaltigen Natur bietet die Insel auch in punkto Sport und Kultur ein abwechslungsreiches Angebot wie z.B. kilometerlange Rad- und Wanderwege, einen Flugplatz mit Fallschirmsprungschule, ein Walfängerhaus und ein Strandräubermuseum sowie das Zentrum für Watt und Nordsee “Ecomare”. Des Weiteren ist Texel Austragungsort zahlreicher Events wie das Katamaranrennen “Runde um Texel” oder das Schlemmerfestival “Texel Culinair”. Für Anfragen zu Ferienunterkünften und Informationen zur Insel bietet der VVV Texel in Den Burg eine zentrale Anlaufstation.

Kontakt
forvision
Anke Piontek
Lindenstraße 14
50674 Koeln
0221-92 42 81 4 -0
0221-92 42 81 4- 2
info@forvision.de
http://www.forvision.de