Neuer Katalog, neue Reisen, neue Länder

Schnieder Reisen legt neuen Katalog für 2015 auf

Neuer Katalog, neue Reisen, neue Länder

Schnieder Reisen 2015: Mehr Nordeuropa

Das Baltikum mit Estland, Lettland und Litauen, aber auch Polen, Russland, Skandinavien, Großbritannien und Irland sind die Reiseziele im Katalog von Schnieder Reisen für 2015. Der Hamburger Reiseveranstalter ist seit vielen Jahren spezialisiert für Reisen ins Baltikum sowie nach Polen, Russland und ins ehemalige Ostpreußen. In den vergangenen Jahren wurde das Programm stetig um neue Ziele erweitert. Das Reiseangebot umfasst geführte und individuelle Rundreisen, Autorundeisen sowie Rad- und Aktivreisen. Ganz neu im Programm sind geführte Privatreisen, bei denen dem Urlauber ein Reiseleiter exklusiv zur Verfügung steht.
Der Hamburger Reiseveranstalter Schnieder Reisen bietet bereits seit mehr als zwanzig Jahren Reisen ins Baltikum sowie nach Polen, Russland und in das ehemalige Ostpreußen an und war damit ein Pionier für die Region. In den vergangenen Jahren wurde das Portfolio stetig erweitert, sodass heute auch Skandinavien, Großbritannien und Irland zum Programm gehören. Damit hat sich Schnieder Reisen zu einem ausgewiesenen Nordeuropa-Spezialisten entwickelt. Auf individuellen Autoreisen, klassischen Rundreisen – in der Gruppe oder individuell – sowie auf Rad- und Aktivreisen werden Ziele in ganz Nordeuropa erkundet.
Für 2015 wurden viele neue Reisen ins Programm genommen. Darunter zahlreiche geführte Gruppenreisen, individuelle Rundreisen, die teils den Transport mit öffentlichen Verkehrsmitteln vorsehen, Autorundreisen, aber auch eine Wanderreise durch Irland und mehrere Radreisen durch das Baltikum und Irland sind neu im Programm. Daneben finden sich bewährte Klassiker wie “Die Große Baltikum-Rundreise”, “Burgen, Schlösser und Herrenhäuser des Baltikums” oder “Kurische Nehrung, Memelland und mehr” im neuen Katalog.
Der neue Katalog stellt nun erstmals alle Zielgebiete vor – in den vergangenen Jahren waren darin nur Reisen ins Baltikum, nach Polen und nach Russland aufgeführt, die übrigen Reiseländer wurden auf der Internetseite präsentiert. Mit ausführlichen Reisebeschreibungen bietet der Katalog dem Urlauber nun detaillierte Informationen über die Zielgebiete und den vorgesehenen Reiseverlauf.
Das Baltikum-Programm, noch immer Kerngebiet des Veranstalters, ist um einige neue Touren ergänzt worden. So widmet sich die geführte Rundreise “Die drei Bernsteinländer” dem “baltischen Gold” und führt von Vilnius über das Memeldelta und die Kurische Nehrung bis nach Riga und Tallinn – immer auf den Spuren des Bernsteins. Sie kostet ab 1279 Euro inklusive Flug, Unterkunft und Reiseleitung. Die neue Autorundreise “Baltikum kompakt” erlaubt einen Einblick in alle baltischen Staaten innerhalb von nur einer Woche. Und die individuelle Radreise “Wildes Baltikum per Rad” führt von Tallinn bis nach Klaipeda fast vollständig entlang der Küste einschließlich der estnischen Inselwelt mit Saaremaa und Hiiumaa sowie der Kurischen Nehrung – sie ist ab 1399 Euro inklusive Fähranreise buchbar. Die geführte Rundreise “Von Stockholm über das Baltikum bis nach Helsinki” sorgt für einen Rundumschlag und verbindet gleich fünf Hauptstädte zu einer abwechslungsreichen Reise. So wurde mit dieser Reise, aber auch mit der neuen Tour “Ostsee-Perlen: Riga, Tallinn und Helsinki” eine stärke Verknüpfung der Ziele im Baltikum und in Skandinavien vorangetrieben.
Skandinavien wird mit mehreren Autorundreisen, einigen geführten und individuellen Rundreisen vertreten sein. Fjordnorwegen, das Nordkap, die Lofoten und die seen- und waldreichen Gebiete Finnlands stehen dem Urlauber mit Schnieder Reisen nun offen. Schweden wird u.a. mit einer Radreise durch Stockholms Schärengarten präsentiert.
Irland und Großbritannien finden mit zahlreichen neuen Reisen Eingang in den Katalog. Viele Autorundreisen, einige Radreisen sowie geführte, aber auch individuelle Rundreisen führen nach Irland, Schottland und England. Die geführte Rundreise “Die Magie Englands” hat die Adelssitze, Gärten und malerischen Landschaften in Englands Südwesten zum Thema. “Das Erbe Englands und Schottlands” heißt ein individuelle Reise, bei der u.a. Stonehenge, die Shakespeare-Stadt Stratford-upon-Avon, Warwick Castle, die schottischen Highlands und Edinburgh auf dem Programm stehen. Irland wird mit vielen neuen Autorundreisen vorgestellt, die häufig dem Wild Atlantic Way im Westen der Insel folgen – eine der längsten Küstenstraßen überhaupt. Ganz besonderen Reiz hat die Tour “Leben wie ein Lord”, bei der die Urlauber in einem Oldtimer Irland erfahren und dabei stilecht und authentisch in historischen Farmhouses bzw. Schlosshotels nächtigen. Die Reise ist ab 1439 Euro inklusive Flug, Unterkunft und Mietwagen, einem MGB Roadster, buchbar. Andere klassische Fahrzeugmodelle wie ein 1970er Jaguar E-Type sind gegen Aufpreis verfügbar. Mit “Wandern auf dem Kerry Way” wurde zudem eine Wanderreise ins Programm genommen, außerdem zwei Radreisen durch die wildromantische Landschaft Connemaras.
Individuelle Rundreisen mit öffentlichen Verkehrsmitteln
Viele individuelle Rundreisen mit öffentlichen Verkehrsmitteln sind neu im Programm: Der Urlauber reist in Eigenregie per Bus, Bahn oder Schiff von Stadt zu Stadt, taucht dabei tief in den Alltag der Länder ein und kommt dennoch in den Genuss einer organisierten Tour, denn Anreise, zentrale Unterkünfte mit Frühstück und die Fahrten per Bus, Bahn oder Schiff sind im Vorhinein reserviert. Zusätzlich können Stadtbesichtigungen und oftmals auch Transferpakete hinzugebucht werden, sodass es an Komfort nicht mangelt. Ein weiterer Pluspunkt: Reisen dieser Art sind durch die individuelle Fortbewegungsart besonders kostengünstig. “Irlands Südwesten ganz individuell” zum Beispiel bringt den Reisenden in beschauliche Städte wie Cork, Killarney, Waterford oder Kilkenny, zu imposanten Kathedralen, Klöstern und Herrenhäusern. Die 9-tägige Tour kostet ab 899 Euro inklusive Flug, Flughafentransfers, Unterkunft mit Frühstück und Überlandfahrten, die per Bus und Bahn zurückgelegt werden.
Neu im Programm sind auch Privatreisen, bei denen dem Urlauber ein persönlicher Reiseleiter exklusiv zur Verfügung steht. “Das Baltikum ganz exklusiv entdecken” führt an neun Tagen in die drei Metropolen Vilnius, Riga und Tallinn, zur Wasserburg von Trakai, zum Schloss Rundale und auf die Kurischen Nehrung. Die Reise kostet ab 2499 Euro inklusive Flug, Unterkunft und exklusiver, deutschsprachiger Reiseleitung. Die Reise kann auch in der Kategorie “Komfort” mit gehobenen Unterkünften zum Preis von 2619 Euro gebucht werden. Eine vergleichbare Privatreise führt in das ehemalige Ostpreußen. Die 7-tägige Reise in das Kaliningrader Gebiet kostet ab 1399 Euro. Alternativ ist die Reise als 9-tägige Variante mit Fähranreise zum Preis von 1289 Euro buchbar.
Nähere Informationen sowie Katalogbestellungen bei:
Schnieder Reisen – Cara Tours GmbH
Hellbrookkamp 29
22177 Hamburg
040 – 380 20 60
www.schnieder-reisen.de

Der Hamburger Reiseveranstalter Schnieder Reisen hat sich seit der Gründung 1922 zu einem ausgewiesenen Nordeuropa-Spezialisten entwickelt. Bereits seit den frühen 1990er-Jahren führt der Veranstalter Reisen nach Estland, Lettland und Litauen durch und war damit einer der Pioniere im Baltikum. Daneben finden sich aber auch Polen, Russland und Kaliningrad, Irland, Großbritannien und Skandinavien im Reiseprogramm. Das Angebot reicht von geführten und individuellen Rundreisen über Auto- und Motorradtouren, Rad- und Wanderreisen, Städtereisen, Schienen- und Flusskreuzfahrten sowie Erholungsurlaub auf der Kurischen Nehrung bis zu Sonderreisen zu den Themen Musik, Literatur oder Architektur. Darüber hinaus können über Schnieder Reisen auch Flüge, Fähren, Hotels und Mietwagen gebucht werden.

Kontakt
Schnieder Reisen-CARA Tours GmbH
Rainer Neumann
Hellbrookkamp 29
22177 Hamburg
040 3802060
r.neumann@schniederreisen.de
http://www.schniederreisen.de