Mit dem Kuhfluesterer unterwegs

Ranch Safari auf der Bio Ranch

Mit dem Kuhfluesterer unterwegs

Rote Angus Kuh vor der Ferienanlage

Zempow (bw). Eingebettet in eine fantastische Endmoränen-Landschaft liegt der kleine Ort Zempow unmittelbar an der Landesgrenze von Mecklenburg-Vorpommern zu Brandenburg. Weithin sichtbar ist die Spitze der kleinen Backsteinkirche. Einen besonders guten Blick hat man darauf von den weiten hügeligen Wiesen, wo zahlreiche Angusrinder weiden. Die Tiere gehören zur Bio Ranch Zempow, die seit 22 Jahren hier vom Agrarökonomen und Ökobauer Dr.sc.agr. Wilhelm Schäkel gezüchtet werden. “Angusrinder sind robust und gute Verwerter von Grundfutterarten wie Gras, Heu und Silage. Während des Jahres beweiden die Kühe unsere Weideflächen rund um Zempow und Diemitz. Angusrinder sind für die extensive Rinderhaltung, wie sie an unserem Standort mit mageren Böden angepasst ist, gut geeignet. Die Tiere haben eine einfarbig meist rote oder schwarze, manchmal auch graue oder dunkelbraune Fellfarbe. Die weißen Zeichnungen vor allem an den Köpfen bei einigen unserer Kühe sind noch zurückzuführen auf die Rasse Hereford, mit der wir einmal angefangen haben”, erzählt Wilhelm Schäkel.

Das Futter für die Tiere wird natürlich auf den eigenen landwirtschaftlichen Flächen rundum angebaut. Dabei steht der ökologische Landbau klar im Vordergrund. Chemie kommt dabei nicht zum Einsatz und die Ergebnisse zeigen, dass es durchaus auch ohne geht. “Eine weitere Methode der Arbeit der Bio Ranch ist der stressarme Umgang mit Herdentieren nach Bud Willams. Der Texaner und Cowboy hatte die Low Stress Stockmanship Methode als erste lehrfähige Methode des Kuhflüsterns entwickelt. Wir haben weitere Erkenntnisse anderer Experten in unsere Arbeit mit einfließen lassen und das Low Stress Konzept konsequent in die betriebliche Praxis eingeführt”, macht Wilhelm Schäkel deutlich.

Die Tierhaltung und die damit verbundene Liebe zur Natur brachten Wilhelm Schäkel und seine Ehefrau Swantje auf den Gedanken, mehr als nur Landwirtschaft hier in Zempow anzubieten. Auf der Bio Ranch können sich Gäste vom Alltagsstress erholen und inmitten von Wäldern, Weiden und Feldern ungestört Urlaub machen. Den Kindern bietet sich ein Abenteuerspielplatz per Exzellenz. Sie können auf dem Spielplatz toben, dürfen zur Ponyweide und zum Pferdestall und haben so direkten Kontakt zu den Tieren. Besonders beliebt sind das Traktorsurfen und natürlich das Baden in den naheliegenden Seen. Gewohnt wird in individuell ausgestatteten Holzhäusern. “Wir bieten insgesamt acht Ferienwohnungen an, im Dorf sind es wohl inzwischen über 100 Betten, die den Urlaubern und Touristen zur Verfügung stehen”, zählt Wilhelm Schäkel auf. Wie er weiter mitteilt, sei in den Sommermonaten das Ferienwohnungsangebot sehr gut ausgelastet. Darüber hinaus stehe die Bio Ranch auch für Gruppen, Feiern und Veranstaltungen zur Verfügung. “Wir organisieren auch Familien- oder Geburtstagsfeiern, Firmenevents, Hofführungen, Bauernolympiaden und mehr. Unsere Bio Ranch eignet sich für Seminargruppen bis 30 Personen. Für den ungestörten Seminarablauf bieten wir Unterbringung mit Vollverpflegung, den Seminarraum sowie die Ruhe und Abgeschiedenheit der Natur”, macht der Agrarökonom deutlich.

Das “Landerlebnis” Bio Ranch in Zempow hat aber noch mehr zu bieten. Zum Beispiel werden für Erwachsene Kuhflüster-Seminare angeboten, während die Kinder besonders die Schafspaziergänge mit freiem Hüten der Lämmer mögen. Ebenso beliebt bei den Kleinen sind der Ponyclub und Ponyspaziergänge. Ausgedehnte Wanderreitwege durch Wald und Wiesen laden zum Reiterlebnis ein. 28 Pferde einschließlich Ponys sowie zwei Esel stehen dafür im Dienst der Bio Ranch.

Ein Renner ist auch die Ranch Safari. Mit dem Traktorkremser geht es auf Tour. Ein Ziel ist natürlich die Rinderherde, wo man unmittelbaren Kontakt zu den Tieren bekommt und dazu fachkundige Erklärungen erhält. Weiter geht die Tour über Wiesen und Felder. Die Fruchtstände werden erläutert und es gibt vieles am Rande zu entdecken wie etwa den gewaltigen Stein, der mit einem Augenzwinkern als “Riesensitz” bezeichnet wird oder den Blick in die Feuchtwiesen, wo mit etwas Glück auch zahlreiche Kraniche beobachtet werden können.

Den krönenden Abschluss der Tour bildet dann schließlich der Grillabend mit leckeren Fleischgerichten vom Smoker – gegart mit Birkenholz – und aus dem Hold-o-mat, in dem die Steaks bei 68° Celsius bis auf die gewünschte Kerntemperatur gebracht werden. “Das Bio Angus Beef zeichnet sich durch eine besondere Zartheit und eine hervorragende Marmorierung aus. Wir lassen einmal im Monat schlachten und verkaufen am ersten Wochenende des Monats frisch auf Vorbestellung. Wir bieten dies in unserer Rezeption an oder versenden es auf Wunsch natürlich auch als Paket”, kommt Wilhelm Schäkel auf ein weiteres Angebot der Bio Ranch Zempow zu sprechen.

www.bioranch.info

von Bernd Wüstemann

Nord Ost Public Relations – Agentur für nachhaltige Landentwicklung

Lust auf Landleben, Bioerlebnistag, Biofestival, Biohoffest, Biobauernhofurlaub, Traktorsurfen, Ranch Safari, Rach Urlaub, Ranch Barbecue, Wiesencamping, Bio Angus Beef, Kuhflüstern, Stockmanship, Pferdeflüstern, Freies Reiten, Schafspaziergang, Kitas raus aufs Land,

Firmenkontakt
Nord Ost PR Agentur für nachhaltige Landentwicklung
Wilhelm Schäkel
Birkenallee 12
16909 Wittstock OT Zempow
033923-769-50
ws@zempow.de
http://www.bio-ranch-zempow.de

Pressekontakt
Bio Ranch Zempow
Wilhelm Schäkel
Birkenallee 12
16837 Wittstock OT Zempow
033923-76950
news@nordostpr.de
http://www.nordostpr.de