Reise Infos und Tourismus Informationen

Kostenlose Pressemitteilungen zu Reisen und Tourismus

Sep
06

Live on Tour ab Oktober: Multimedia-Show “Geheimnisvolles Peru”

Reisefotograf Wolfgang Esslinger zeigt südamerikanische Vielfalt, die auf 5.000 Jahre Kulturgeschichte zurückgeht. Die eindrucksvollen Bilder aus Peru werden mit einem fundierten Fachvortrag und stimmungsvoller Musik präsentiert.

Live on Tour ab Oktober:  Multimedia-Show "Geheimnisvolles Peru"

Der Fotograf auf dem Plaza de Armas in Lima, Peru

Die aktuelle Berichterstattung über Peru schwankt zwischen schwärmerischen Reportagen über das einzigartige Kulturgut des Landes und dessen angespannter politischer Situation. Viele Touristen werden von den Protesten und Demonstrationen abgeschreckt, mit denen die Bevölkerung derzeit für demokratische Werte kämpft. Gleichzeitig lockt Peru neben der Kultur auch mit großartiger Natur und südamerikanischer Gastfreundschaft.

Diesen besonderen Mix aus Tradition und Moderne hat Wolfgang Esslinger mit seiner Kamera eingefangen, in aufwendiger Detailarbeit mit Musik unterlegt und mit zahlreichen Anmerkungen zum Zeitgeschehen sowie der Geschichte Perus gewürzt.

Ab Oktober 2012 tourt der passionierte Globetrotter mit seiner Multimedia-Show durch Deutschland, den Auftakt bildet Baden-Württemberg. Mit einer gut 90minütigen Präsentation berichtet Wolfgang Esslinger von seiner Reise durch ein weitgehend unbekanntes, geheimnisvolles Peru. Die Show ist eine Zeitreise über 5.000 Jahre entlang der Gran Ruta Inca. Diese ehemalige Königstraße bildete das Rückgrat des Inkareichs und verläuft über die Anden von Chile über Bolivien und Peru bis Ecuador.

Atemberaubend ist die Zugfahrt von Lima ins Zentrum der Anden. Zu den Höhepunkten zählen Besuche in den Festungen der Falkenmänner und der geheimnisvollen Wolkenkrieger im Norden Perus. Eine abenteuerliche Wanderung auf dem Inca Naani, einem Teilstück der Gran Ruta Inca, entführt in ein seit Jahrhunderten fast unverändertes Leben. Natürlich kommt auch das weltbekannte Machu Picchu nicht zu kurz.

Weitere Highlights der Multimedia-Show sind neben der Bergwelt der Anden Weltkulturerbe-Stätten wie Caral, die älteste Stadt Amerikas, und Chan Chan, die ehemals 20 Quadratkilometer große Hauptstadt der Chimu, die vollständig aus Sand und Lehm errichtet wurde. Ausgiebig beleuchtet wird der Norden Perus, wo immer wieder sehenswerte archäologische Entdeckungen gemacht werden, die bisher noch nicht vom internationalen Tourismus erschlossen sind.

Die ersten Termine:
Ludwigsburg
09.10.2012 Forum am Schlosspark, Schubartsaal

Reutlingen
10.10.2012 Spitalhofsaal

Waiblingen
11.10.2012 Bürgerzentrum, WN-Studio

Heilbronn
14.10.2012 Bürgerhaus Böckingen

Offenbach
17.10.2012 Gründercampus Ostpol

Mainz
18.10.2012 Haus der Jugend

Bückeburg
06.11.2012 Niedersächsisches Staatsarchiv im Schloss

Paderborn
12.12.2012 Kulturwerkstatt, Kleinkunstsaal

Beginn ist jeweils um 19.30 Uhr. Kartenreservierungen sind online unter www.wolfgang-esslinger.de möglich.

Zur Person
Der gebürtige Stuttgarter Wolfgang Esslinger ist seit über 30 Jahren als Reisefotograf in allen Teilen der Welt unterwegs. Seine Reportagen sind in Multimedia-Shows sowie begleitenden Fotobüchern in gedruckter Form und als E-Books dokumentiert. Neben Zielen wie Asien oder Alaska gilt seine Vorliebe Südamerika, das er bereits mehrfach, auch per Rad, erkundet hat. Aktuelle Fotos und Reiseberichte sind auf seiner Website und unter deren weiterführenden Links zu finden.

Reisefotograf

Kontakt:
Wolfgang Esslinger Fotografie
Wolfgang Esslinger
Ginsterweg 12 b
31691 Helpsen
0151-41939034
we@wolfgang-esslinger.de
http://www.wolfgang-esslinger.de

Andere Pressemitteilungen zu: Allgemein

«

»