Island-Reisen jetzt buchen und wilde Natur im Schatten der Vulkane erleben

Isländischer Reiseveranstalter präsentiert neues Programm für Island-Reisen
Island-Reisen jetzt buchen und wilde Natur im Schatten der Vulkane erleben

Der isländische Reiseveranstalter Arktische Abenteuer präsentiert sein neues Angebot für den Sommer 2011. Das Unternehmen mit Sitz in Reykjavik ist Spezialist in Sachen Wander- und Abenteuertouren im Inselstaat Island.

Ob Island-Reisen mit Trekking zu Lavafeldern und heißen Quellen, Multiabenteuer mit vielerlei Erlebnissen auf oder am Fuße der Gletscher sowie individuelle Road Trips mit dem Mietwagen – Arktische Abenteuer verspricht spektakuläre Eindrücke von der wilden Natur Islands. Outdoor-begeisterte Interessenten sollten ihren Erlebnisurlaub für den Sommer 2011 jetzt buchen, denn einige der gut sechzig Angebote sind bereits ausverkauft.

Das Firmenmotto lautet: Island aktiv entdecken. Ab 39 Euro können geführte Gletscher- und Küstenwanderungen gebucht werden, ab 313 Euro entführt ein Expertenteam die Urlauber beispielsweise auf das dreitägige “Abenteuerwochenende Island“.

Das Wort “Abenteuer” wird hier groß geschrieben: Neben einer Gletscherwanderung und Eisklettern steht Rafting auf dem Programm. Außerdem beinhaltet die Tour Walbeobachtungen sowie ein Besuch der Blauen Lagune, einem bekannten Thermalbad inmitten eines Lavafelds.

Speziell ausgebildeten Guides, zumeist selbst Isländer, erläutern den Reisenden Leben und Natur auf der Insel. Die einzelnen Touren sind in unterschiedliche Schwierigkeitsgrade unterteilt.

So kann jeder Islandabenteurer sich sein individuell passendes Angebot heraussuchen – und Action beim Arctic Heli Skiing (einer Form des Skifahrens, bei der man zuvor per Helikopter auf einem nahezu unberührtem Berg abgesetzt wurde), Abenteuerlust bei den Segelexpeditionen mit der Segelyacht “Aurora” oder absolute Entspannung beim Anblick der Mitternachtssonne während einer Hochlandwanderung erleben.

Dauer und Umfang der einzelnen Reisen variieren. Ausgangspunkte sind Reykjavik, der südöstlich gelegene Nationalpark Skaftafell oder individuell abgesprochene Treffpunkte. Flüge und teilweise auch die Unterkünfte sind im jeweiligen Paket nicht enthalten.

Der Gründer von Arktische Abenteuer, Henry Kröher, sagt: “Wer es liebt, sich in der Natur zu bewegen und Abenteuer zu erleben, dem kann ich die Reisen von Arktische Abenteuer nur ans Herz legen.”

Nur dreieinhalb Stunden dauert der Flug in eine Welt der Gegensätze von Feuer und Eis, Wiesen und Gestein. Tourismusmanager Kröher wollte weg vom Schreibtisch – mit Arktische Abenteuer hat er seine Leidenschaft zum Beruf gemacht und steht nun anderen Outdoor-Fans als deutschsprachiger Kontakt seines islandbegeisterten Teams zur Verfügung.

Originaltext der Pressemitteilung:
http://www.arcticadventures.de/home/pressemitteilungen/island-reisenjetztbuchenundwildenaturimschattendervulkaneerleben

Das Unternehmen Arktische Abenteuer ist ein sympathischer und inhabergeführter Reiseveranstalter aus Island. Vor Ort in Reykjavik, Skaftafell und Westfjorde werden die Urlaubsreisenden und Tagesausflügler von einem großen Team aus Isländern und dem deutschen Inhaber Henry Kröher rundum betreut. Für jede Abenteuerreise ist mindestens ein ausgewiesener Spezialist im Team vertreten. Diese Abenteuerguides sind Geologen, Bergsteiger, Rafting-Spezialisten, Kletterer und Taucher. Sie sind aber nicht “nur” Experten und Athleten sondern vor allem mit Leib und Seele begeistert für Abenteuerreisen und das zeitgemäße Angebot von Arktische Abenteuer!

Arktische Abenteuer
Henry Kröher
Laugavegur 11
101
Reykjavik
info@arktischeabenteuer.de
+354 490 40 90
http://www.arktischeabenteuer.de/