Insel Spetses weckt Entdeckerlust: EWTC mit neuer Griechenland-Kombi

Ab sofort präsentiert EWTC mit der zehntägigen Kombination Athen-Peloponnes-Spetses im Reisezeitraum Mai bis November eine touristische Neuentdeckung. Die Insel Spetses 200 Kilometer südlich von Athen gilt als verstecktes Juwel und Geheimtipp abseits ausgetretener Pfade. Mit seinen abgelegenen Buchten und der neoklassizistischen Architektur zeichnet sich das kaum bekannte Eiland durch Ursprünglichkeit und Charme aus.

Mit einer Mischung aus Kultur, Landschaft und Erholung zeigt die Kombinationsreise des Kölner Direktveranstalters die verschiedenen Facetten Griechenlands. In Athen ist das moderne Boutique-Hotel “St George Lycabettus” Ausgangspunkt, um die antiken Sehenswürdigkeiten der Metropole zu besichtigen. Das Fünf-Sterne-Haus “Nafplia Palace” auf dem Peloponnes ist in eine Festungsanlage integriert – mit Blick auf die imposante Küste. Ein Refugium für Ruhesuchende sowie berühmte Persönlichkeiten ist das “Poseidonion Grand Hotel” im historischen Zentrum der Insel Spetses.

Neun Nächte im Doppelzimmer inklusive Frühstück gibt es schon ab 954 Euro pro Person. Auf Wunsch stellt EWTC ein maßgeschneidertes Leistungspaket mit passenden Flügen, Mietwagen und Erkundungstouren zusammen.

Die Kombinationsreise Athen-Peloponnes-Spetses ist ab sofort buchbar. Interessierte erhalten weitere Informationen beim Reservierungsteam des Kölner Reiseveranstalters unter 02 21/80 11 12-0 oder auf.

EWTC – EMIRATES WORLD TRAVEL COLOGNE ist einer der führenden deutschen Reiseveranstalter für den arabischen Raum und viele weitere Destinationen. EWTC bietet unter anderem Reisen in die folgenden Zielgebiete an: Vereinigte Arabische Emirate, Oman, Qatar, Bahrain, Mauritius, Réunion, Malediven, Seychellen, Sri Lanka, Bali, Lombok, Thailand, Marokko, Türkei, Südafrika, Hongkong, Singapur, Kuala Lumpur sowie zahlreiche Ziele in Europa, Rundreisen und Kreuzfahrten. Weiterführende Informationen, Angebote und tagesaktuelle Preise sind unterfbar.

EWTC GmbH
Simone Feckler
Eigelstein 80-88
50668
Köln
presse@ewtc.de
0221-8011120
http://www.ewtc.de