Hoher Politik-Besuch im Kameha Grand Bonn

Außenminister und Botschafter im Edel-Hotspot
Hoher Politik-Besuch im Kameha Grand Bonn

Am gestrigen Montag kam die internationale Staatengemeinschaft im Rahmen der Afghanistan-Konferenz in Bonn zusammen. Dabei war das Kameha Grand Bonn erste Wahl für die internationale Polit-Prominenz.

Neben Hillary Clinton, seit Januar 2009 Außenministerin der USA, checkten auch der der britische Außenminister William Hague, der australische Außenminister Kevin Michael Rudd und weitere 17 Außenminister und 13 Botschafter im Edel-Hotspot am Bonner Bogen ein.

Hillary Clinton zeigte sich vom Kameha Grand Bonn sichtlich begeistert: “Ich habe in hunderten von Hotels gewohnt – dieses ist wirklich einzigartig. Ich liebe dieses Hotel, es ist eine tolle Touristenattraktion. Ich habe meinen Mann angerufen, dass er einmal hierher kommt.”

Das Kameha Grand Bonn, Mitglied bei The Leading Hotels of the World, verfügt über 253 Zimmer, davon 63 Suiten, und einen Event- und Konferenzbereich für bis zu 2.500 Personen. Das Hotel des Jahres und bestes Event Hotel in Deutschland repräsentiert ein neues, kreatives Gesamtkonzept für ein modern designtes Life&Style Hotel.

Der herzliche Service, das außergewöhnliche Interieur-Design des Künstlers Marcel Wanders, die preisgekrönte Architektur von Karl-Heinz Schommer und gelebte ökologische Verantwortung machen das Kameha Grand Bonn zu einem Ort der Überraschungen, der Schönheit und der Energie: ein Ort, der sinnlich, inspirierend und entspannend ist.

Das direkt am “Bonner Bogen” und am Rheinufer gelegene Hotel ist nur wenige Minuten vom Bonner Stadtzentrum entfernt und verfügt über eine ideale Anbindung zum Flughafen Köln/Bonn, zur Autobahn und ICE-Strecke. Das Kameha Grand Bonn wurde mit dem “Design- und Architektur-Oskar” (MIPIM Award) sowie dem “International Property Award” ausgezeichnet. Die Lifestyle Hospitality & Entertainment Management AG betreibt das Hotel mit ihrer Hotelgesellschaft “Kameha Hotels & Resorts”.

Web: www.kamehagrand.com & www.facebook.com/KamehaGrand
Die LH&E Management AG ist eine Managementgesellschaft für internationale Lifestyle Hotels & Resorts, Private-Residences und Restaurants. Gründer und CEO ist Carsten K. Rath. Der 45-jährige wurde bereits 2006 als Gastgeber des Jahres ausgezeichnet. 2007 erhielt er den Innovationspreis der Deutschen Tourismuswirtschaft. Erst kürzlich wurde die erfolgreiche Karriere von Carsten K. Rath und seine Fähigkeit, Visionen zu entwickeln, Mitarbeiter zu motivieren und aus einem großen Traum eine einzigartige Wirklichkeit entstehen zu lassen, mit dem Titel “Hotel-Manager des Jahres” geehrt.

Nach der erfolgreichen Positionierung des Kameha Grand Bonn und des Kameha Konzeptes, lanciert Carsten K. Rath nun mit der LH&E Management AG weitere Projekte, wie die Kameha Residence in Düsseldorf, die K-Star Residence in Köln sowie das Kameha Grand Zürich und das Kameha Bay Portals in Mallorca. Carsten K. Rath ist mittlerweile ein gefragter Keynotespeaker, Markenbotschafter und Hochschuldozent an der Internationalen Hochschule Bad Honnef Bonn.

Mehr Informationen dazu unter www.carsten-k-rath.com und www.facebook.com/CKR.Speaker.

Kameha Grand Bonn Betriebsgesellschaft mbH
Stefanie Ahlers-Hestermann
Am Bonner Bogen 1
53227 Bonn
0228 4334 5810

http://www.kamehagrand.com
kameha@medialotse.com

Pressekontakt:
Media Lotse
Sigrid Schwarze
Mendelssohnstr. 15F
22761 Hamburg
pr@medialotse.com
040 20 93 26 020
http://www.medialotse.com