Helios-Verlag, Doku: Thelen: Ans Limit

Mit 68 Jahren zum Mount Everest

Helios-Verlag, Doku: Thelen: Ans Limit

Thelen: Ans Limit

ANS LIMIT – Mit 68 Jahren zum Mount Everest? Was treibt einen, sich im Pensionsalter freiwillig sieben Wochen lang Kälte und Sturm, dünner Luft und großen Gefahren auszusetzen? Der Unternehmensberater und Bergsteiger Paul Thelen erzählt seine spannende Everest-Geschichte, ergänzt um viele Farbfotos aus seinem Archiv. Als ältester Europäer war er im Katastrophenjahr 2012 zusammen mit seinem 61-jährigen Freund und Arzt Eberhard Schaaf auf der Südroute am Mount Everest unterwegs. Gezielte Vorbereitung, jahrelange Erfahrung und besonnenes Handeln am Berg konnten nicht verhindern, dass sein Freund und drei andere Bergsteiger am 19. Mai 2012 das Leben verloren. Auch die Begegnung mit dem Tod hat Paul Thelen veranlasst, sein eigenes Ich in tiefenpsychologischen Gesprächen mit dem Sportpsychologen Professor Andreas Marlovits zu erforschen. Der Psychologe gibt in diesem Buch Antworten auf die Frage, welche Ursachen “das Extreme in ihm” hat und welche Motive ihn antreiben.
Der Höhenmediziner Professor Thomas Küpper erläutert in einem eigenen Kapitel Entstehung und Symptome der Höhenkrankheit, die alle Trekker und Bergsteiger treffen kann. Schließlich bezieht Paul Thelen aus der Perspektive des Amateurbergsteigers Stellung zur Diskussion um Massen, Müll und Mythos am höchsten Berg der Erde.
Paul Thelen, Jahrgang 1943, ist geboren in Waldfeucht, Kreis Heinsberg. Nach einer Offiziersausbildung, einem Studium zum Diplom-Ingenieur für Molkereiwirtschaft sowie einem anschließenden Marketingstudium, war er 17 Jahre im Management einer Molkerei tätig. Danach folgte eine 25-jährige selbstständige Tätigkeit als Unternehmensberater für die Molkereiindustrie in allen europäischen Ländern. Paul Thelen lebt in Würselen bei Aachen.

Der Helios-Verlag ist ein in Aachen ansässiger Fachbuchverlag und wurde 1913 gegründet. Übernommen wurde der Helios-Verlag Anfang der neunziger Jahre von Karl-Heinz Pröhuber, dem heutigen Geschäftsführer. Pröhuber, der politische Wissenschaften und Soziologie studierte. Schwerpunkt der verlegerischen Arbeit ist die militärische Zeitgeschichte, Zeitgeschichte, Regionalliteratur, Literatur zum jüdischen Widerstand. Darüber hinaus gibt er auch Belletristik heraus. Derzeit werden die Werke von über 140 Autoren verlegt.

Kontakt
Helios Verlag
Dr. Karl-Heinz Pröhuber
Brückstr. 48
52080 Aachen
0241-55 54 26
helios-verlag@t-online.de
http://www.helios-verlag.de