Heidelberg ist die stärkste Stadtmarke

“Stadtmarkenatlas 2014” – Heidelberg im Städteranking an der Spitze

Heidelberg ist die stärkste Stadtmarke

Heidelberg ist die stärkste Stadtmarke Baden-Württembergs.

Heidelberg, 20. November 2014 – Heidelberg ist Baden-Württembergs stärkste Stadtmarke – Heidelberg landete im Städteranking auf Platz 1. Untersucht wurden die 20 größten baden-württembergischen Städte. Der “Stadtmarkenatlas 2014” belegt: In Sachen Markenstärke steht Heidelberg an der Spitze.
Durchgeführt hat die unabhängige Studie die imakomm Akademie GmbH aus Stuttgart im April und Mai dieses Jahres. Ziel war es, die Markenstärke von insgesamt 60 deutschen Städten ab 50.000 Einwohnern zu messen. In Baden-Württemberg wurden die 20 größten Städte analysiert. Mehr als 4.000 Probanden wurden befragt – 2.000 aus allen Bundesländern und 2.000 aus Baden-Württemberg. Im Fokus der Online-Befragung standen elf Komponenten – unter anderem die Sympathie gegenüber einer Marke, Markenbekanntheit, Einzigartigkeit der Marke, das Vertrauen in die Marke und die Schönheit der Stadt. Heidelberg belegt bei zehn der elf Komponenten Platz 1.
“Heidelberg wird als attraktivste baden-württembergische Stadt eingeschätzt, die die höchste Lebensqualität besitzt und in die die Leute das höchste Vertrauen in eine positive Zukunftsentwicklung haben”, sagt Dr. Bernd Radtke, Geschäftsführer der imakomm Akademie GmbH. “Fach- und Führungskräfte suchen sich ihren Arbeitsplatz danach aus, in welcher Stadt sie mit ihrer Familie leben möchten”, erklärt Dr. Bernd Radtke weiter. “Bei diesem Wettbewerb können nur die Städte gewinnen, die von den Menschen als starke Marke wahrgenommen werden. Starke Marken wie Heidelberg sind positiv verankert, ihnen wird hohe Lebensqualität zugeschrieben.”
Heidelberg ist mit 76,5 Punkten in der Wahrnehmung der Bundesprobanden die stärkste Marke unter den 20 baden-württembergischen Städten. Auf dem zweiten Platz landete Freiburg im Breisgau. Bei den baden-württembergischen Probanden erreicht Heidelberg sogar mehr als 80 Punkte, knapp vor Konstanz.
“Diese unabhängige Studie ist für unsere Arbeit eine große Bestätigung”, freut sich Mike de Vries, Geschäftsführer der Heidelberg Marketing GmbH. “Sie zeigt, dass wir auf dem richtigen Weg sind. Seit drei Jahren gestalten wir unser Standortmarketing nach den Grundsätzen der klassischen Markenführung – die daraus resultierenden Effekte schlagen sich nun nieder. Eine starke Marke ist entscheidend für die Zukunftsfähigkeit unserer Stadt.”
Die imakomm Akademie ist ein unabhängiges Forschungs- und Beratungsinstitut. Seit der Gründung im Jahr 2000 wurden über 300 Kommunen im süddeutschen Raum in Stadtmarketing- und Stadtentwicklungsprojekten beraten und begleitet. Weitere Informationen zum “Stadtmarkenatlas 2014” unter www.imakomm-akademie.de.

Bildrechte: ©Heidelberg Marketing

Heidelberg Marketing GmbH

Die Gründung der Heidelberg Marketing GmbH erfolgte im Herbst 2007 – alle Maßnahmen des Stadtmarketings werden seither hier gebündelt. Oberstes Ziel ist es, gemeinsam mit Partnern aus Wirtschaft und Handel, Kultur und Bildung, Religion und Gesellschaft, Politik und Verwaltung, den Standort Heidelberg national und international zu positionieren. Kernaufgabe der Heidelberg Marketing GmbH ist die professionelle, weltweite Vermarktung der Stadt auf Grundlage eines ganzheitlichen, integrativen Marketingkonzeptes. Die Aufgabe umfasst die Bereiche Tourismus und Kongresse ebenso wie Wissenschaft, Wirtschaft, Kultur und Einzelhandel. Das Unternehmen betreibt auch als eigenen Geschäftsbereich das Kongresshaus Stadthalle Heidelberg und die Tourist Information am Hauptbahnhof.

Kontakt
agentur von b. GmbH Pressebüro im Auftrag der Heidelberg Marketing GmbH
Anja Barlen-Herbig
Schloss Wolfsbrunnenweg 29/2
69118 Heidelberg
01702089310
heidelberg-marketing@vonb.de
www.heidelberg-marketing.de