AKS Hotels kommen nach Deutschland

Neue Möglichkeiten für Urlaub im unbekannten Griechenland
AKS Hotels kommen nach Deutschland

Athen / Potsdam, 06. März 2011 – Rechtzeitig zur internationalen Touris-musmesse ITB in Berlin präsentiert sich die griechische AKS Hotels Gruppe deutschen Reisefachleuten und interessierten Griechenlandurlaubern. Im Mittelpunkt des Angebots stehen vier hochklassige Anlagen auf dem Peloponnes und auf Kreta.

Urlaub auf dem Peloponnes: Zwischen Antike und High Society
Bei der Wahl der Standorte auf dem Peloponnes hat sich das AKS-Management für die Perlen der Halbinsel entschieden.
Das Fischerörtchen Porto Heli mit seinem einzigartigen Naturhafen, seinen Tavernen und Restaurants liegt nur 185 km (ca. 2 Autostunden) von Athen entfernt und gehört zu den noblen Urlaubsorten der wohlhabenden Griechen. Das Gebiet wird wegen der bezaubernden Landschaft und ihrer prominenten Besucher und Zweitwohnsitzinhaber auch als “Cote d’ Azur Griechenlands” bezeichnet. Perfekte Wetterbedingungen mit einer leichten Brise vom Meer sorgen auch im Sommer für angenehme Temperaturen. Die Auswahl an gut versteckten Buchten mit Sand-, Kies- und Felsstränden ist riesig. Hier finden Urlauber wirklich jeden Tag ein anderes Stück Paradies ganz für sich alleine.

Langeweile ist in Porto Heli ein Fremdwort: Viele kulturelle und antike Attraktionen sind per Auto innerhalb von 40 Minuten zu erreichen:
– die imposante Anlage des antiken Theaters von Epidaurus, das noch heute bei Theateraufführungen 12.000 Zuschauern Platz bietet;
– die antike Stadt von Korinth und den 6.346 Meter langen Isthmus von Korinth;
– Nauplia, die erste Hauptstadt Griechenlands mit Relikten aus der Zeit der bayerischen Herrschaft bzw. der türkischen Herrschaft;
– Mykene, eine der bedeutendsten Ausgrabungsstätten auf dem Pelo-ponnes, die zum Weltkulturerbe der UNESCO gekürt wurde.

Urlaub auf Kreta: Elegant und höchst individuell
Auf der Insel Kreta startete die AKS-Hotels-Gruppe ihre Aktivitäten bereits im Jahre 1999. Hier entschied man sich dafür, ganz in der Nähe des Flughafens von Heraklion zwei wunderschöne Hotelanlagen anzu-bieten:

Am herrlichen Kiesstrand von Anissaras und nur 2 km vom Zentrum der Stadt Chersonissos bzw. 23 km von Heraklion entfernt, befindet sich die 5-Sterne-Bungalow-Anlage mit komfortablen Suiten und unzähligen Einrichtungen ideal für Familien mit Kindern, die nach einem sorgenlosen Aufenthalt suchen.

Die zweite 4-Sterne-Hotelanlage AKS Minoa Palace liegt nur 5 km von Palast von Knossos entfernt. Hier lohnt sich ein Besuch der wichtigsten archäologische Ausgrabungsstätte auf der Insel Kreta, die ein Bild der Hochkultur der Minoer von 2100 v.Chr. gibt und die Sage des Minotaurus nachvollziehbar macht.
Die Hotelgruppe AKS Hotels S.A. mit Sitz in Athen besteht seit 1998 und beschäftigt aktuell um die 400 Angestellten. Insgesamt verfügt die Hotel-gruppe über vier Hotelbetriebe mit jeweils zwei 4-Sterne-Hotels auf dem Peloponnes und zwei weitere Hotels auf Kreta:
– Die Hotelanlage AKS Porto Heli mit 204 Zimmer sowie die AKS Hinitsa Bay mit 206 Zimmer befinden sich auf dem Peloponnes und
– Das Hotel AKS Minoa Palace mit 127 Zimmer auf Kreta, nur 7 Km von Heraklion entfernt sowie das AKS Annabelle Village mit 265 Zimmer am Strand von Anissaras in Chersonissos (Kreta).
Die AKS Hotels sind im deutschsprachigen Raum sowohl über Reiseveranstalter wie Thomas Cook, Medina Reisen etc., als auch über diverse Hotel- und Reiseportale buchbar.

AKS Hotels S.A.
Eleni Skitzi
Kifissias Ave. 346
15210 Athen
+30 210 6856992

http://www.akshotels.com

Pressekontakt:
Stefanis Marketing Consulting GmbH
Andreas Stefanis
Parzivalstr. 17A 14476
Potsdam
andreas@stefanis-consulting.eu
(033201) 50 830
http://www.stefanis-consulting.de