Reise Infos und Tourismus Informationen

Kostenlose Pressemitteilungen zu Reisen und Tourismus

Mai
29

Zuhause ist es doch am schönsten

Deutsche und österreichische Reiseziele wie Winterberg, Ostseebad Sellin und Linz sehr beliebt
Zuhause ist es doch am schönsten

Berlin, 29. Mai 2012 – Warum in die Ferne schweifen, wenn das Gute liegt so nah? Wie die aktuelle Hot List des weltweit meistbesuchten Hotelbuchungsportals Hotels.com zeigt, haben viele deutsche Urlauber Goethes wohlgemeinten Ratschlag befolgt und bei den Suchanfragen im April dieses Jahr im Vergleich zum Vorjahreszeitraum vermehrt Reiseziele in Deutschland und Österreich eingegeben. Sehr beliebt sind hierzulande Ziele an den Küsten. Dabei hat die Ostseeküste klar die Nase vorn. So stiegen beispielsweise die Suchanfragen für das Ostseebad Sellin auf Rügen und für Boltenhagen um 379 Prozent beziehungsweise 357 Prozent im Vergleich zum Vorjahreszeitraum. Damit belegten die beiden Strandbäder Platz sechs und sieben der Hot List. Kein Wunder, denn sie haben ja auch viel zu bieten.
Wer in Sellin die faszinierende Unterwasserwelt kennenlernen möchte, ohne selbst abzutauchen, kann hier getrost trockenen Fußes mit Europas größter Tauchglocke vier Meter ins Reich Neptuns abtauchen. Auch eine Runde Plantschen in der „Badewanne“, dem Südstrand Sellins, bietet optimale Voraussetzungen für einen entspannten Strandurlaub. Andere Reisende wiederum wollen hoch hinaus: Reiseziele wie Winterberg im Sauerland oder Linz in Österreich erkletterten sich mit einem Suchanfragenanstieg von 396 Prozent beziehungsweise 345 Prozent Rang vier und neun auf der aktuellen Hot List.

Für jede Sportskanone was dabei – Winterberg
Auch wenn der Name anderes vermuten lässt, wird in Winterberg nicht nur Schneehasen viel geboten. Auch wenn das Thermometer in die Höhe klettert und der Schnee auf den Pisten schon längst den Frühlingsblumen weichen muss, mangelt es hier nicht an Freizeitmöglichkeiten, wie etwa einer Radtour durch den Bikepark Winterberg oder anderen Outdooraktivitäten.
Für eine Reise in die Natur schauten sich die Deutschen auch in anderen Ländern um: So stiegen im April die Suchanfragen für Williams, Arizona mit 451 Prozent am stärksten. Damit belegt die Stadt an der berühmten Route 66 den ersten Platz der Hot List. Von hier aus lassen sich die schönsten Touren zum Gran Canyon starten.

Reiseziele – Anstieg der Suchanfragen im Jahresvergleich in Prozent
1.Williams, Arizona, USA (451 Prozent)
2.Lake Buena Vista, Florida, USA (440 Prozent)
3.Chessy, Frankreich (436 Prozent)
4.Winterberg, Deutschland (396 Prozent)
5.Melbourne, Australien (388 Prozent)
6.Ostseebad Sellin, Deutschland (379 Prozent)
7.Boltenhagen, Deutschland (357 Prozent)
8.Bernkastel-Kues, Deutschland (355 Prozent)
9.Linz, Österreich (345 Prozent)
10.Conil de la Frontera, Spanien (341 Prozent)

Über Hotels.com:
Hotels.com ist eines der führenden Hotelbuchungsportale mit einem Portfolio von mehr als 150.000 Qualitätshotels, Bed & Breakfast-Herbergen und Service-Apartments weltweit, zusammen mit allen weiteren benötigten Informationen für die perfekte Hotelbuchung. Hotels.com verfügt über eines der größten unabhängigen Hotelteams der Branche und verhandelt die besten Angebote für seine Kunden, bietet regelmäßig Rabatte sowie besondere Angebote und Aktionen. Regelmäßige Newsletter informieren über exklusive Gutscheine, Angebote und Reisetipps. Mehr als 6,5 Millionen Gästebewertungen früherer Hotelgäste, die tatsächlich in dem Hotel übernachtet haben, sind auf Hotels.com zu finden. Hotels.com ist der Hotelexperte, bei dem registrierte Kunden bei dem branchenführenden Bonusprogramm für zehn gebuchte Nächte in einem von mehr als 65.000 Partnerhotels mit einer Bonusnacht belohnt werden. Findet ein Kunde die gleiche Buchung für ein im Vorfeld bezahltes Hotel bei einem anderen Anbieter zu günstigeren Konditionen, erstattet Hotels.com den Differenzbetrag. Hotels.com bietet verschiedene Smartphone-Apps und eine speziell für das iPad designte App – alle zum kostenlosen Download unter www.hotels.com/deals/mobile_app/ verfügbar. Diese erlauben es Nutzern auf mehr als 20.000 Last-Minute-Angebote weltweit zurückzugreifen. Seit acht Jahren veröffentlicht Hotels.com in 31 Länderausgaben den Hotel Price IndexTM, eine prämierte, halbjährliche Studie zur Entwicklung der Hotelpreise weltweit. http://press.hotels.com/en-gb/hotel-price-index/ Werden Sie Fan von Hotels.com auf Facebook unter https://www.facebook.com/HotelsdotcomDE, folgen Sie Hotels.com auf Twitter unter @hotels_com_EU und auf Youtube unter http://www.youtube.com/user/hotelsdotcom. Hotels.com ist Teil der Expedia Gruppe, dem größten Online-Reiseunternehmen weltweit mit einem umfassenden Portfolio an international bekannten Marken. Reisende können online buchen auf http://de.hotels.com oder über die Telefonhotline 069 – 94 51 92 074 im deutschsprachigen Call-Center.

Pressebüro Hotels.com D/A
Lina Klespe
Albrechtstraße 22
10117 Berlin
presse@hotels.com
030-44 31 88 11
http://www.hotels.com

Andere Pressemitteilungen zu: Allgemein

«

»