Reise Infos und Tourismus Informationen

Kostenlose Pressemitteilungen zu Reisen und Tourismus

Mai
28

Zeit für Abkühlung – Sommertage im Hotel Goldgasse

Zeit für Abkühlung - Sommertage im Hotel Goldgasse

München/Salzburg, 28. Mai 2015: Sonne, Strand und Meer ist für viele Reisende das Motto für den Sommerurlaub. Doch auch ein Städtetrip kann im Sommer ein wahres Vergnügen sein. Im Hotel Goldgasse im Herzen der Altstadt Salzburgs erwartet die Gäste viel Sonnenschein mit traumhaftem Alpenpanorama und privater Wohlfühlatmosphäre. Für ausreichend Abkühlung sorgt ein Ausflug zu den Wasserspielen in Hellbrunn oder eine Schifffahrt auf der nahe gelegenen Salzach.

Die berühmten Wasserspiele des Schloss Hellbrunn erreicht man vom Hotel Goldgasse in weniger als einer halben Stunde. Die geheimnisvollen mystischen Grotten, wasserbetriebene Figurenspiele und tückische Spritzbrunnen sind an heißen Sommertagen eine willkommene Erfrischung für Groß und Klein. Das Schauspiel aus Licht und Wasser erfreute bereits die Erzbischöfe vor 400 Jahren. Seit ihrer Erbauung sind die Wasserspiele fast unverändert geblieben, was sie zu den weltweit besterhaltenen Wasserspielen der späten Renaissance macht. Rund 600 Wasserdüsen, inklusive dem beliebten Germaul, sorgen dafür, dass Besucher selten trocken bleiben und Spaß und Abkühlung garantiert sind.

Wer den Tag lieber trockenen Fußes verbringen möchte, entscheidet sich für eine romantische Schifffahrt auf der Salzach. Das Panoramaschiff Amadeus legt am Hanuschplatz, nur wenige Meter von der Goldgasse entfernt, ab. Von März bis November dreht die Amadeus ihre Runden auf der Salzach und gibt den Besuchern die Gelegenheit die Mozartstadt auf dem Wasserwege zu erkunden. Früher fuhren auf der Salzach die Salztransporter, für den Personenverkehr konnte das Gewässer lange Zeit aufgrund der zahlreichen Untiefen nicht genutzt werden. Da die Amadeus nur 38 Zentimeter Tiefgang hat, meistert sie die Stellen problemlos und pflügt mit bis zu 50 km/h durch die Wellen. Für Erfrischung auf dem Wasser sorgt der sanfte Fahrtwind oder im Anschluss an die Bootsfahrt ein kühles Glas Sekt auf der privaten Dachterrasse des Hotel Goldgasse.

Der Startpreis für ein Standard Doppelzimmer in der Nebensaison liegt bei €165 pro Nacht.

Für weitere Informationen besuchen Sie bitte die Website www.hotelgoldgasse.at.

Mitten in der Festspielstadt Salzburg, einen Katzensprung vom berühmten Café Tomaselli am Alten Markt und den Festspielhäusern entfernt, liegt das Hotel Goldgasse. Die ehemalige Kupferschmiede wurde von der italienischen Architektin Daniela Satta neu gestaltet. Mit viel Fingerspitzengefühl kombiniert Satta gekonnt moderne Inneneinrichtung mit der altehrwürdigen Architektur des Hauses. Die großzügigen 16 Zimmer und Suiten sind individuell und mit viel Liebe zum Detail eingerichtet. Warme Holzdielen aus Salzburger Eiche, Marmorbäder und Möbel, deren Farben einen Akzent setzen, machen das Hotel Goldgasse zu einem privaten Refugium inmitten der historischen Altstadt. Die Suite im obersten Stockwerk verfügt zudem über eine private Dachterrasse mit atemberaubendem Rundumblick über die Dächer Salzburgs und bis zum Nordrand der Alpen. Das Gasthaus Goldgasse im Erdgeschoss des Hauses empfängt den Gast mit regionaler Gemütlichkeit und traditionell österreichischer Küche auf höchstem Niveau.

Firmenkontakt
Hotel Goldgasse
Stefanie Hansen
Trautenwolstr. 3
80802 München
+49 (0)89-130 121-24
+49 (0)89 130 121 77
shansen@prco.com
http://www.hotelgoldgasse.at.

Pressekontakt
PRCo Germany
Stefanie Hansen
Trautenwolfstr. 3
80802 München
+49 (0)89 130 121 24
+49 (0)89 130 121 77
shansen@prco.com
http://www.prco.com/de/

Andere Pressemitteilungen zu: Allgemein

«

»