Reise Infos und Tourismus Informationen

Kostenlose Pressemitteilungen zu Reisen und Tourismus

Jun
17

Waldherz: Geschichten aus dem Bayerischen Wald

Von Totenschädeln, einem französischen Marschall und den Templern – Matthias Süß schreibt über Einmaliges, Besonderes und Eigentümliches aus der Bayerwaldregion.

Waldherz: Geschichten aus dem Bayerischen Wald
Kloster Reichenbach

Hätten sie gewusst, dass die französische Nationalhymne Marseillaise ursprünglich einem Sohn der Stadt Cham im Bayerischen Wald gewidmet war? Oder dass es in der Donau-Wald-Region Kirchen aus dem hohen Mittelalter gibt, deren Obergeschosse heute noch Rätsel aufgeben und mit dem legendenumwobenen Orden der Templer in Verbindung gebracht werden? Vielleicht von einem Ort, wo Tausende von Totenschädeln etwas über die Begräbnisriten aus dunkler Zeit stille Zeugen sind? Dann sollten sie unbedingt einen Blick in das Weblog Waldherz werfen.

Nach Jahren hat Matthias Süß das einstige Presseportal für touristische Mitteilungen im Mai diesem Jahres aus dem Dornröschenschlaf geweckt. Der Blogger der ersten Stunde erzählt Geschichten aus dem Bayerischen Wald, möchte damit Interesse wecken, die Region im Osten Bayerns zu besuchen. Geschichten ist das Einzige, was authentisch ist, was man einer Region nicht wegnehmen kann. Gelernt hat er das bei seiner Arbeit in einer der erfolgreichsten Tourismusregionen der letzten Jahrzehnte: Südtirol. Die alten Pressemitteilungen hat er beim Neustart von Waldherz übrigens nicht entfernt. Schließlich, so argumentiert Süß beinahe schon philosophisch, reiße man beim Umbau eines Hauses auch nicht gleich alle Wände ein.

Ein bis drei Beiträge pro Woche hat er sich vorgenommen, denn schließlich geht jedem Artikel meist eine intensive Recherche im Archiv oder zumindest der Besuch des Ortes voraus. Manches Mal wird er selbst überrascht, wie kürzlich beim Besuch der Ramspauer Dorfkirche. Was von außen recht gewöhnlich aussieht, entpuppt sich beim Betreten als Kleinod: Nur wirklich vereinzelt gibt es Kirchen, die im Stil des Empire ausgestattet sind, dazu noch in dieser Qualität. Mitgewirkt daran hat die Architektenfamilie Haubenrisser, die sich schon für das neugotische Rathaus in München verantwortlich gezeigt hat.

Gerade recherchiert Süß zum Feldmarkt in Quer, auch so eine Besonderheit des Bayerischen Waldes. Hier wurde drei Mal im Jahr ein Markt auf freiem Feld abgehalten, nicht wie sonst im Mittelalter üblich hinter sicheren Mauern. Auch auf “Waldexpeditionen” keltische Kultstätten dürfen sich die zukünftigen Leser bereits freuen.

Waldherz ist ein redaktionell geführtes Weblog über den Bayerischen Wald. Der Autor ist Blogger der ersten Stunde, liebt es in Archiven zu wühlen, um über Einmaligkeiten der Bayerwaldregion berichten zu können. Authentizität ist dabei der Maßstab.

Kontakt
Waldherz Blog (Matthias Süß)
Matthias Süß
Brunnleite 2
92421 Schwandorf
0049 (0) 9431 / 39 99 -85
suess@landhausverlag.com
http://www.waldherz.com

Pressekontakt:
Rent a SEO Inh. Matthias Süß e.K.
Matthias Süß
Brunnleite 2
92421 Schwandorf
0049 (0) 9431 / 39 99 -85
suess@seo.ms
http://www.rentaseo.com

Andere Pressemitteilungen zu: Allgemein

«

»