Reise Infos und Tourismus Informationen

Kostenlose Pressemitteilungen zu Reisen und Tourismus

Jul
14

Vom Stettiner Haff bis zur Pommerschen Bucht

50. touristische Etappenregatta der Westpommerschen Segelroute vom 19.- 27. Juli 2014

Vom Stettiner Haff bis zur Pommerschen Bucht

Polnische Segelroute

Landschaftliche Schönheit, kulturhistorische Sehenswürdigkeiten, vielfältige Wasserwege, moderne Jachthäfen – die Westpommersche Segelroute hat viel zu bieten. Das Gebiet, das sich vom Stettiner Haff über den Kamminer Bodden bis zur Pommerschen Bucht erstreckt, ist ein Paradies für Wassertouristen.

Entdecken lässt sich die Route bei der Touristischen Etappenregatta vom 9. bis 27. Juli 2014, die in diesem Jahr bereits zum fünfzigsten Mal veranstaltet wird. Organisiert wird das sportliche Ereignis durch den Westpommerschen Segelverband in Zusammenarbeit mit dem Verband der Jachthäfen und Marinas, der Lokalen Westpommerschen Tourismusorganisation und der Westpommerschen Segelroute sowie den Stadt- und Gemeindeverwaltungen der beteiligten Orte, der Stadt Szczecin (Stettin) und der Gemeinde Police.

Die Strecke führt vom Hauptsegelzentrum überŚwinoujście, Dziwnow, Kamień Pomorski, Wolin, NoweWarpno und Stepnicazurück nach Trzebie. Neben den Etappenläufen erwartet die Teilnehmer ein vielfältiges Rahmenprogramm, das von den beteiligten Städten und Gemeinden organisiert wird. Neben den Pokalen für die Etappensieger winken den Gewinnern auch zahlreiche Sachpreise.

Teilnehmen können Einrumpf-Kiel- und Kielschwertjachten sowie Kajütjachten. Die Teilnahmebedingungen und die Anmeldeunterlagen können unter http://pr-i.de/nmeldungtouristische-etappenregatta heruntergeladen werden.

Bildquelle:kein externes Copyright

Über die Yachthäfen & Marina-Verbund Westpommersche Segelroute
Der Yachthafen- und Marinaverbund Westpommersche Segelroute ist ein Zusammenschluss von 36 Marinas und Anlegern aus den jeweiligen Städten und Gemeinden. Sie haben sich zum Ziel gesetzt, die Region mit den unzähligen Wassersportmöglichkeiten und Naturlandschaften bekannter zu machen und gemeinsam zu vermarkten. In den dazugehörigen Yachthäfen wurde die Infrastruktur in den letzten Jahren erheblich verbessert und vorhanden sind nun Marinas, die einen hohen Servicestandard mit bis zu 250 Liegeplätzen bieten. Und auch die einfachen Anleger werden in den nächsten Jahren noch weiter ausgebaut und verbessert.

Yachthafen & Marinverbund Polnische Segelroute
Zbigniew Jagniatkowski
Al. Jana Pawla II 44/ 2
70-415 Szczecin
+48 91 4480832
biuro@marinas.pl
http://www.marinas.pl

pr-ide | Agentur für Tourismus-PR
Martina Müller
Spanische Allee 58
14129 Berlin
+49 30 3413410
mmueller@pr-ide.de
http://www.pr-ide.de

Andere Pressemitteilungen zu: Allgemein

«

»