Reise Infos und Tourismus Informationen

Kostenlose Pressemitteilungen zu Reisen und Tourismus

Mrz
25

Vielfliegerstatus kostenlos dank Status-Match

Ein hoher Vielfliegerstatus ist sehr begehrt und kann das Flugverhalten durchaus beeinflussen. Das hat sich auch Flyingblue, das Vielfliegerprogramm von Air France und KLM gedacht und eine Status-Matching Aktion gestartet.
Vielfliegerstatus kostenlos dank Status-Match

Das in Deutschland dominierende Vielfliegerprogramm ist Lufthansa Miles & More. Durch Flüge mit Lufthansa, Swiss, Austrian oder einem der Star Allianz Partner, ist es möglich Prämien- und Statusmeilen zu sammeln. Während die ersteren dem Namen entsprechend für Prämien, also in erster Linie Freiflüge eingesetzt werden können, werden die letzteren auf den Status angerechnet. Miles & More unterscheidet hier den Frequent Traveller, Senator und HON Status. Ein hoher Status ist sehr begehrt und nicht selten starten Meilensammler einen sogenannten „Mileage Run“, um an die fehlenden Statusmeilen zu gelangen. Es handelt sich dabei um bestimmte Routings, bei denen man zum günstigen Preis möglichst viele Meilen sammeln kann.

Wer erst einmal Statuskunde ist, bleibt meist bei seiner Airline. Doch Flyingblue, das Vielfliegerprogramm von Air France und KLM hat sich jetzt etwas ausgedacht. Bis zum 31. März wird ein sogenannter Status-Match angeboten. D.h. man erhält einen vergleichbaren Status bei Flyingblue, wenn man einen höheren Status in einem anderen Vielfliegerprogramm hat. Ob also Lufthansa, Swiss, Austrian oder eine andere Star Allianz Airline oder aber Emirates, Etihad, British Airways und viele mehr: Wer auch immer bei einer der Airlines einen höheren Status hat, kann den Status-Match beantragen.

First Class & More, das Insider-Portal für smartes Reisen bietet seinen Kunden an, eine persönliche Einladung zu dieser Aktion zu verschicken. Sie finden alle Details auf

Auch wenn man in der nächsten Zeit keinen Flug mit Air France oder KLM plant, kann das Ganze sehr nützlich sein, denn es kann kurzfristig immer attraktive Angebote geben und dann genießt man dank höherem Status Vorteile wie schneller Check-in, Zusatzfreigepäck, Lounge-Zugang u.v.m.

Alexander Koenig, Gründer von First Class & More und Autor des Buches „First Class & More – Insider-Tipps für smartes Reisen“ weiß aus Erfahrung wie begehrt ein hoher Status ist. Innerhalb kürzester Zeit haben sich mehr als 30% seiner Kunden gemeldet, um diesen Status-Match in Anspruch zu nehmen. Doch über den Status-Match hinaus gibt es bis Ende des Monats noch ein weiteres Highlight: Man kann mit Emirates einen Flug in der Business oder First Class zum unschlagbar günstigen Preis buchen und so z. B. in der First Class Suite des A380 nach Asien mit Stop-Over in Dubai für ca. 1.500 Euro fliegen. Die Details zu diesem Angebot, das bis Ende März gebucht werden muss (Flug dann bis Ende Mai) finden sich in den Insider-News, die ebenfalls auf der First Class & More Webseite erhältlich sind.

Über den Anbieter: „Luxusreisen zu günstigen Preisen“ ist das Motto von First Class & More, (http://www.first-class-and-more.de), dem Spezialisten für die optimale Ausnutzung von Kundenbindungsprogrammen a la Lufthansa Miles & More in den Bereichen Airlines, Hotels und Autovermietungen. Darüber hinaus liefert First Class & More umfassende Informationen zu den interessantesten Reisezielen weltweit.

First Class & More
Alexander Koenig
Iris Blue Building, PO Box 213982
213982 Dubai
firstclassandmore@gmx.de
+971506597811
http://www.first-class-and-more.de

Andere Pressemitteilungen zu: Allgemein

«

»

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Datenschutzerklärung

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen