Reise Infos und Tourismus Informationen

Kostenlose Pressemitteilungen zu Reisen und Tourismus

Jun
06

Urlaub Meran zur Alpenrosenblüte

Bevor wir der einmaligen Alpenrosenblüte in Meran ein Loblied singen, noch die Bemerkung, dass es in Meran hinsichtlich der Blumen und Blüten übers ganze Jahr den sprichwörtlich, bunten Reigen zu bestaunen gibt.

Urlaub Meran zur Alpenrosenblüte

In den speziellen Wochen zur Alpenrosenblüte, zieht es uns hinauf in die Meraner Bergwelt.

Geschickt schmiegt sich Meran, die zweitgrößte Stadt Südtirols, in das klimatisch begünstigte Meraner Becken. Im Tal der Etsch gelegen, von der Texelgruppe vor Nordwinden geschützt, erfreuen sich Stadt und Umland einer artenreichen Flora, die mit ihren Feigen, Palmen und Zypressen nicht selten an weit südlicher gelegene Gefilde denken lässt. Von der Pflanzen- und Blütenpracht in den botanischen Gärten von Schloss Trauttmansdorff wollen wir hier nur so sagen, dass es sträflich wäre, würde man als Meran Urlauber, diese nicht besuchen.

In diesen Tagen erwarten wir die ersten sommerlichen Temperaturen um die 30°C. Da zieht es uns hinauf in die beschauliche Welt der Meraner Berge und eben dort, setzt in diesen Tagen die Alpenrosenblüte ein. Ganze Teppiche dieses immer grünen Strauches mit buschigem Wuchs sind anzutreffen und das auf Höhen von 500 bis 2.800 m. Die Alpenrose gehört zur Gattung der Rhododendren und zur Familie der Heidekrautgewächse. Es ist ihr gleich, wenn es da oben karg und trocken ist, Hauptsache der Boden ist sauer und nicht kalkhaltig. Die purpurroten, glockenförmigen Blüten hängen zahlreich auf den bis zu einem Meter hoch werdenden Pflanzen. Es ist ein wahres Naturschauspiel, wenn sich die Berghänge in leuchtendes Rot/Pink tauchen – da hält man gerne inne und lässt sich die Sinne streicheln.

Wir vom Hotel Sonnenhof lassen uns von dieser einmaligen Natur gerne einladen und unternehmen in unseren speziellen Wochen zur Alpenrosenblüte, in der Zeit vom 8. Juni bis 29. Juni, zweimal wöchentlich eine gemeinsame Wanderung zu den schönsten Alpenrosenhängen. Zudem werden wir in diesen Wochen eine gemeinsame Weinprobe mit Gastgeber und Sommelier Christof genießen. Apropos Genuss: Sonntags Galadiner, dienstags Sektfrühstück, nachmittags hausgemachter Kuchen, Wöchentlich abwechselnd: verschiedene Buffets, Küchenparty oder Fingerfood und bei schönem Wetter: Frühstück und Abendessen im Garten. Ach ja, eine kostenlose Wanderkarte gibt es auch noch.

Bildquelle:kein externes Copyright

Das HOTEL SONNENHOF**** liegt in aussichtsreicher Panoramalage mit dem einmaligen Blick auf Meran und die Weite des Etschtales. Genießerherzen freuen sich auf ein herzhaftes Frühstück mit backfrischen Brötchen, Tees aus dem eigenen Garten, Honig von Südtiroler Bienen und einer Reihe von kulinarischen Köstlichkeiten.
Abends kommt die besondere Liebe für gediegene Kochkultur und feinem Essgenuss zum tragen. Die kreative Gourmetküche verführt Sie ausschließlich mit heimischen Produkten.
Wertvolle Zutaten, wie Kräuter, kommen aus dem eigenen großen Kräutergarten.
Die kulinarische Erlebnistour wird mit erlesenen Weinen begleitet. Gastgeber Christof, leidenschaftlicher Sommelier, lädt zu hauseigenen Weinverkostungen ein, bei denen der Südtiroler Wein mit all seinen Facetten im Mittelpunkt steht.

HOTEL SONNENHOF****
Christof Schrott
Kuenserstrasse 43
39010 Kuens bei Meran
0039 0473 24 11 60
info@hotel-sonnenhof.com
http://www.hotel-sonnenhof.com/

Unterkircher Marketing KG
Siegfried Unterkircher
Kalterer Seestr. 4
39040 Tramin
+39 0471 860093
info@unterkircher-marketing.com
http://www.unterkircher-marketing.com

Andere Pressemitteilungen zu: Allgemein

«

»