Reise Infos und Tourismus Informationen

Kostenlose Pressemitteilungen zu Reisen und Tourismus

Jul
15

Tswalu Foundation: Unterstützung der Bevölkerung und Schutz der Tierwelt der südlichen Kalahari

Gäste des Privatreservats können lokale Kultur und Umwelt erforschen

Tswalu Foundation: Unterstützung der Bevölkerung und Schutz der Tierwelt der südlichen Kalahari

Erdferkel – Tswalu Kalahari Private Game Reserve

Die Tswalu Kalahari Private Game Reserve in Südafrika ist ein einzigartiger Ort, um in luxuriösem Ambiente die Kalahari mit seiner Tierwelt zu erleben. Doch nicht nur die perfekte Betreuung und Unterbringung der Gäste liegen den Eigentümern am Herzen, sondern auch die Förderung und Unterstützung der lokalen Bevölkerung sowie die Erhaltung und der Schutz der Umwelt, Flora und Fauna.
Aus diesem Grund hat Tswalu Inhaber Jonathan Oppenheimer im Jahr 2008 die „Tswalu Foundation“ ins Leben gerufen. Eines der zahlreichen Projekte dieser Organisation ist eine Klinik für die Bevölkerung, die auf Initiative des deutschen Paares Dr. Ludwig Focking und Eva Focking gegründet wurde. Unter anderem mit Unterstützung der Tswalu Foundation wird der Bevölkerung so medizinische Versorgung in diesem abgelegenen Teil des Landes geboten. Die Klinik steht ebenso offen für Ärzte und medizinisches Personal, die ihr Wissen teilen und gleichzeitig einen Aufenthalt in Tswalu genießen möchten.
Weitere Projekte beschäftigen sich mit der Tierwelt der Kalahari: So werden beispielsweise die Verhaltensweise und Population der braunen Hyäne, die Einflüsse des Klimawandels auf das Erdferkel sowie von Raubtieren auf die Nahrungssuche und den Lebensraum von Beutetieren erforscht.

Die Idee hinter der Foundation: Die Erforschung der lokalen Kultur und Umwelt – und die Gäste können sich daran beteiligen. Entweder können sie aus bereits existierenden Initiativen wählen oder selbst Projekte vorschlagen. Von jedem Projekt werden Materialien in der Main Lodge von Tswalu ausgestellt, so dass sich die Gäste informieren können. Auch die Mitarbeiter stehen in Kontakt mit den Forschern und können so stets Auskunft zu den interessanten Arbeiten geben.

Engagement und Hilfe für die südliche Kalahari
Die Kalahari ist einzigartig, riesig und noch zu wenig erforscht und daher hat es sich die Foundation zur Aufgabe gemacht, bei der Entwicklung von Forschungsprogrammen zu unterstützen und zu einem besseren Verständnis der unvergleichlichen Flora und Fauna beizutragen. Die Foundation möchte nicht nur die Aufmerksamkeit für die Schönheit der Kalahari und ihre reiche Tierwelt erhöhen, sondern zeigt auch Engagement und Hilfe, um das Wissen über diesen unvergleichlichen Teil Afrikas zu erhöhen.
Die Non-Profit-Organisation wird unter anderem durch Spenden von Gästen der Tswalu Kalahari Private Game Reserve finanziert. Durch ihre Unterstützung können heute mehr Forschungsarbeiten in der südlichen Kalahari ermöglicht werden, als dies zuvor der Fall war.
Weitere Informationen zur Tswalu Foundation und zu allen weiteren Projekten unter http://www.tswalu.com/about-us/the-tswalu-foundation.

Bildrechte: Tswalu Kalahari Private Game Reserve

Über Tswalu Kalahari Private Game Reserve
Das Tswalu Kalahari Private Game Reserve liegt in einem malariafreien Gebiet der südlichen Kalahari in Südafrika, rund eineinhalb Flugstunden von Johannesburg und zwei Flugstunden von Kapstadt entfernt. Es ist ein Synonym für atemberaubende Natur und Luxus in intimer Atmosphäre. Die luxuriöse Öko-Lodge befindet sich im größten privaten Tierreservat Südafrikas, das 100.000 Hektar umfasst. Sie verfügt über insgesamt 16 elegante Suiten im zeitgenössischen afrikanischen Stil inklusive drei 137 m² großen Familien-/ Präsidenten-Suiten. Elf Suiten beherbergt der Gebäudekomplex „The Motse“, fünf weitere Suiten die private Villa „Tarkuni“. Mitten in der grünen Kalahari trifft der Tierliebhaber auf seltene und gefährdete Tierarten wie das scheue Wüstennashorn und die schwarzmähnigen Kalahari-Löwen. Reit-Safaris werden ebenfalls angeboten.
Tswalu Kalahari Private Game Reserve ist Mitglied der Hotelgruppe Relais & Chateaux. 2013 erhielt es zwei World Luxury Spa Awards: Den für „Continent“s Best Luxury Safari Spa“ und den für „Continent“s Best Luxury Beauty Spa“. 2009 wurde es von National Geographic zu einer der Top 50 Öko-Lodges der Welt ernannt, 2007 mit den Conde Nast Traveller“s World Saver Award und 2006 mit der Relais & Chateaux Global Environment Trophy ausgezeichnet.

Kontakt
Tswalu Kalahari Private Game Reserve
Jeannine Orzechowski
P.O. Box 1081
8460 Kuruman
+27 (0) 53 781 9331
jeannine@saol.com
http://www.tswalu.com

Pressekontakt:
WeberBenAmmar PR
Christine Landschneider
Königsteiner Str. 83
65812 Bad Soden / Taunus
(+49)(0)6196-76750-15
christine@wbapr.de
http://www.wbapr.de

Andere Pressemitteilungen zu: Allgemein

«

»