Reise Infos und Tourismus Informationen

Kostenlose Pressemitteilungen zu Reisen und Tourismus

Jul
31

Top 10 Traumstrände mit Parktipps fürs Urlaubsauto – vorgestellt von Holiday Autos

München, 31. Juli 2012. Wer mit einem Mietwagen auf Urlaubsreise ist möchte sein Leihauto möglichst nah am Traumstrand parken und dann ganz nach Lust und Laune Zeit am und im Meer verbringen. Das Team von Holiday Autos, Experten für Autoreisen weltweit, stellt eine Liste der 10 schönsten Strände vor – Parktipps für den Mietwagen inklusive:

1. Wo immer man auf Mauritius wohnt, ein Ausflug zum Belle Mare Strand an der Ostküste macht das Urlaubserlebnis perfekt. Wie der Name vermuten lässt: auf mehr als zwei Kilometern Länge findet sich ein himmlischer Flecken Erde. Weicher weißer Sand, der flach ins klare blaue Meer des indischen Ozeans eintaucht. Dazu herrliche Ruhe, kaum Strandaktivitäten und immer wieder schattenspendende Bäume. Die Wassertemperaturen liegen bei angenehmen 24 Grad, dazu findet man ausreichend Parkplätze für den Mietwagen – ein Urlaubstraum, der schnell erfüllt werden kann.

2. Etwas versteckt hinter einem Pinienwäldchen erstreckt sich der Palombaggia. Nicht umsonst wird der Strand immer wieder zum schönsten Korsikas gekürt, er ist schlicht beeindruckend: weißer Sandstrand vor türkisblauem Mittelmeer, rote Felsen, graurosa Klippen, tiefgrüne Pinien und schier endlose Dünen. Dazu findet sich an der Zubringerstraße D659 ein großer Parkplatz für das Ferienauto, der Fußweg zum Strand beträgt etwa 100 Meter.

3. Wie in der Karibik fühlt man sich am Balos-Strand auf Kreta, das kristallklare Wasser der Lagune überrascht jedes Mal von Neuem in schillernden Nuancen von Blau und Türkis. Wer den Strand auf eigene Faust und unabhängig von den Fahrtzeiten der Schiffsbetriebe entdecken möchte fährt nach Balos und lässt den Mietwagen am Parkplatz der kleinen Taverne stehen. Von hier führt eine Steintreppe direkt zum Strand hinunter, jede Stufe bietet großartige Ausblicke auf den Küstenabschnitt. Zur Sicherheit sollte man feste Schuhe tragen, heil unten angekommen dann zu Flipflops oder Sandalen wechseln – oder einfach barfuß laufen.

4. Einheimische wissen, wo es am schönsten ist, deshalb schwimmen Mallorciner gerne am Es Barcarès Strand. Es ist eine kleine Bucht, in der die Zeit nur langsam zu verstreichen scheint, ohne Hektik. Auf Kies oder Felsen liegend kann man herrlich die Umgebung des romantischen Hafens genießen, aufs Meer bis zum Cap Formentor blicken und die Gedanken schweifen lassen. Der Strand fällt sehr flach ins Meer ab, auf den Wellen etwas weiter draußen fliegen Kitesurfer mit ihren bunten Segeln übers Wasser. Den Mietwagen parkt man einfach in den umliegenden Straßen und ist nach wenigen Schritten am Strand.

5. Perfekt für einsame Strandspaziergänge ist die Costa Rei auf Sardinien, wer Ruhe sucht, wird immer ein einsames Plätzchen finden, um die Blicke über den traumhaften Strand und das Thyrrenische Meer schweifen zu lassen. Durch die Weitläufigkeit und den flachen Verlauf ins Wasser ist der Küstenabschnitt auch perfekt für Familien mit Kindern, weiter draußen tummeln sich bei guten Windverhältnissen Surfer und Kitesurfer. Wer auf der Küstenstraße nach Costa Rei fährt kann sich einen Parkplatz in einer Nebenstraße im Ort suchen oder auf einem der großen, ausgewiesenen Plätze entlang des elf Kilometer langen Küstenabschnitts parken.

6. Ins Meer hinausschwimmen und den Blick auf die langgezogene Albufeira Bucht genießen: die Praia da Eulalia ist ein Strandabschnitt an Portugals Algarve, für Liebhaber von Einsamkeit und Romantik ebenso geeignet, wie für Fans von Beachlife und guter Infrastruktur. Etwas oberhalb gibt es Restaurants, vom Strandbereich durch eine Grünanlage mit Sichtschutz getrennt. Quasi direkt am Strand liegt der große Parkplatz, man ist schnell am Wasser und mitten im Geschehen, kann sich aber auch ein abgelegenes Plätzchen suchen.

7. Wow ist wohl das passende Wort, wenn man zum ersten Mal den Porto Katsiki Strand auf der Insel Lefkas erblickt. 120 Stufen führt eine Treppe in die Traumbucht, wo man auf weißem Kies den traumhaften Ausblick aufs Meer genießen kann. Oder im glasklaren Wasser in unendlichen Blauschattierungen treiben und den Blick auf die spektakuläre Kulisse des weißen Strands vor den mächtigen Felsen werfen darf. Am bekannten Fotomotiv herrscht kein Massentourismus, deshalb Essen und Getränke besser mitbringen. Per Mietwagen kommt man von Epiros über eine kurze Hebebrücke nach Lefkas, weiter bis zum Parkplatz der Bucht fahren. Unbedingt beachten: die Strecke ist teilweise sehr steil, eng und abschnittsweise Einbahnstraße.

8. Ehrfurcht stellt sich ein, wenn man am Praia de As Catedrais ((Playa de Las Catedrales) im spanischen Galicien ankommt. Der Naturkreislauf des Meeres hat wie ein Steinmetz Höhlen, steinerne Bögen, Arkaden und weitere bizarre Formationen in den Felsen gehauen. Bei Ebbe spaziert man über den Strand und fühlt sich mitten in einer großen Kathedrale. Das Meer glitzert tief grün, sanfte weiße Wellen spülen immer wieder auf den Sand. Bei Flut dagegen beobachtet man aus sicherem Abstand von oben, wie das Wasser tosend, wild und mächtig auf die Felswände schlägt. Für die Anreise einfach der guten Ausschilderung folgen und den Mietwagen auf dem großen Parkplatz abstellen.

9. In einer Bucht schwimmen kann man an vielen Orten, in einem erloschenen Vulkankrater schwimmt man in der Hanauma Bay auf der Hawaii-Insel Oahu. Wer mit dem Mietwagen kommt sollte früh am Morgen anreisen: Parkplätze am oberen Kraterrand sind begehrt, die geringe Parkgebühr deckt einen ganzen Tag ab. In dieses Paradies taucht man gerne ein: Schnorchler halten sich im Wasser auf und bewundern das Leben im Meer. Bilder kann man unter Wasser machen, oder man wandert etwas in der Bucht hinein und sucht die schönsten Ausblicke, im entscheidenden Moment: einfach auf den Auslöser drücken und für die Ewigkeit festhalten.

10. Ein Sandstrand auf der Wüsteninsel Fuerteventura: die Jandia Playa bietet auf 21 Kilometern Länge mit unterschiedlichen Abschnitten etwas für jeden Geschmack. Vor allem Familien lieben die flach ins Meer abfallende Region rund um den Leuchtturm von Jandia. Der helle, sehr feine Sand lässt sich zum Sandburgenbau einsetzen. An der Straße, die parallel zum Strand verläuft, gibt es Parkbuchten mit ausreichend Parkplatzmöglichkeiten für den Mietwagen. Strandspaziergänger können hier starten und stundenlang immer am Strand und Meer entlang bis Morro Jable laufen.

Passende Mietwagen-Angebote für Urlaubsfahrten in Spanien, Hawaii, Griechenland, Portugal, Italien, Korsika, Mauritius oder weltweit gibt es von Holiday Autos, buchbar in Reisebüros sowie unter http://holidayautos.de oder http://holidayautos.at. Inspiration für Autourlaubsreisen sowie Tipps zum Autofahren weltweit bietet Holiday Autos unter http://reisemagazin.holidayautos.de.

2012 feiert Holiday Autos international 25jähriges Firmenjubiläum. Auf der Suche nach einer Nische im Reisemarkt entdeckte Firmengründer Clive Jacobs 1987 eine Marktlücke: Er erfand Holiday Autos als Spezialisten für die Vermittlung von Mietwagen für die Bedürfnisse von Urlaubsreisenden. Gegründet in London expandierte das Unternehmen schnell und ist heute global tätig, seit 1988 in Deutschland und seit 1998 in Österreich. Preiswerte Mietwagen als Rundum-Sorglos-Paket für Urlauber: die Mietkosten enthalten Kfz-Diebstahl- und Vollkaskoschutz mit Rückerstattung der Selbstbeteiligung, eine erhöhte Haftpflichtdeckungs-summe (mind. 2 Mio. Euro), unbegrenzte Kilometer, alle lokalen Steuern, sowie Flughafenbereitstellung und -gebühren. Frei nach dem Motto: Mit einem Mietwagen entspannt noch mehr Urlaub erleben.

Mit Mietwagen entspannt noch mehr im Urlaub erleben – holiday autos, Marktführer unter den Vermittlern von Ferienautos, bietet durch die Zusammenarbeit mit Autovermietungen weltweit 5.000 Mietstationen in mehr als 100 Zielgebieten. Preiswerte Mietwagen als Rundum-Sorglos-Paket: Kfz-Diebstahl- und Vollkaskoschutz mit Rückerstattung der Selbstbeteiligung, erhöhte Haftpflichtdeckungssumme (mind. 2 Mio. Euro), unbegrenzte Kilometer, alle lokalen Steuern, sowie Flughafenbereitstellung und -gebühren. holiday autos auf http://twitter.com/holidayautos und http://facebook.com/holidayautos.

Kontakt:
holiday autos GmbH
Doris Schinagl
Barthstr. 26
80339 München
089 1792 1414
presse@holidayautos.de
http://holidayautos.de

Andere Pressemitteilungen zu: Allgemein

«

»