Reise Infos und Tourismus Informationen

Kostenlose Pressemitteilungen zu Reisen und Tourismus

Nov
23

Tierisch viel los: Touren für Sternen-gucker und friedliche Wintersafari

Neues Winterprogramm der Nationalparkregion Tierisch Wild im Bayerischen Wald
Tierisch viel los: Touren für Sternen-gucker und friedliche Wintersafari

München, 23. November 2011 (jd) – Auf friedliche Wintersafari gehen oder den nächtlichen Sternenhimmel beobachten? Ab sofort gibt es das neue Herbst- Winterprogramm des Nationalparks Bayerischer Wald bzw. der grenzübergreifenden Nationalparkregion Tierisch Wild. Große und kleine Abenteurer bekommen auf über 40 Seiten Tipps, was sie auch im Herbst und Winter im Nationalpark Bayerischer Wald alles unternehmen können. Das Winterprogramm ist vom 26. Dezember 2011 bis 14.
Mai 2012 gültig. Es gibt das Programm unter: www.nationalpark-bayerischer-wald.de.

Sternenhimmel über dem Nationalpark:

Was sehen wir am nächtlichen Winterhimmel und wo ist der Polarstern? In der tierisch wilden Gemeinde Mauth-Finsterau begeben sich Sternengucker bei der geführten, zweistündigen Tour „Sternenhimmel über dem Nationalpark“ auf Entdeckungsreise. Die Führungen beginnen um 19.30 Uhr bei Neumond. Das Beste: Die Touren sind kostenlos.
Anmeldung beim Führungsdienst „Pro Nationalpark“: Tel: 0700 00 77 66 55

Tipps für Kids: Mit dem Ranger auf friedliche Wintersafari…

Was machen Tiere im Winter? Was fressen sie und wie funktioniert das Ökosystem Wald? Auf diese Fragen wissen die Ranger im Nationalparkzentrum am Lusen Antworten. Die erfahrenen Mitarbeiter begeben sich mit kleinen und großen Gästen auf die Spuren von wilden Tieren wie Luchs, Reh und Rothirsch – auch außerhalb der artgerechten Tiergehege. Bei der dreistündigen Tour lernen die Safari-Gänger alles über das Leben und Verhalten der Waldbewohner im Winter. Die Führungen finden jeden Sonntag um 10.30 Uhr statt, dauern drei Stunden und kosten drei Euro pro Person. Treffpunkt: Nationalparkzentrum Lusen an der Weltkugel.

… und Erlebnis-Nachmittage im wilden Winterwald:

Egal, ob auf Spurensuche, beim Beobachten der Tiere oder beim Bau einer Schneehöhle: Für Kinder von sechs bis zehn Jahren gibt es mittwochs in den Ferien aufregende „Entdecker-Nachmittage“. Die Abenteuer dauern bis zu drei Stunden und sind kostenlos. Treffpunkt: Nationalparkzentrum Falkenstein, Eisenbahntunnel.
Anmeldung beim Führungsdienst „Pro Nationalpark“: Tel: 0700 00 77 66 55

TIPP: Sonderveranstaltungen 2011/12
Besonders spannend sind die Sonderveranstaltungen 2012, die samstags im Rahmen der Reihe „Mit dem Förster durch den Nationalpark“ angeboten werden. Hier gibt´s z.B. grenzübergreifende deutsch-böhmische Rangertouren und Schneeschuh- oder Skiwanderungen mit Mitarbeitern des Nationalparks. Ebenfalls im Sonderprogramm: Waldspaziergänge im Advent, klassische Konzertreihen oder auch wissenschaftliche Vorträge z.B. zum Thema „Bionik – Technik lernt von der Natur“. Spannende Abenteuer speziell für Kinder ergänzen diese Sonderreihe: Ob z.B. bei Experimenten zu Natur und Technik oder beim Spielenachmittag im Winterwald, die jungen Besucher werden gehörig ins Staunen kommen.
Weitere Informationen unter: www.nationalpark-bayerischer-wald.de/aktuelles.

Entdecker buchen die Pauschale „Die Tierisch Wild Safari“ mit 6 Übernachtung DZ bzw. einer Ferienwohnung in einem der Tierisch Wild Orte für 145 Euro pro Person. Darin enthalten sind: Führung in einem der beiden Tierfreigelände der Region, Teilnahme an der Tour „Mit dem Ranger unterwegs“, Eintritt und Führung auf den weltweit längsten Baumwipfelpfad in Neuschönau, Kostenlose Nutzung von Bus & Bahn auf einem Streckennetz von über 1.100 Kilometern und vor Ort. Buchungsstelle: Tierisch Wilde Nationalparkregion: Tel. 08558 910 21, www.tierisch-wild.com, info@nationalparkregion.de

Der Nationalpark Bayerischer Wald und der angrenzende tschechische Nationalpark ?umava bilden die Tierisch Wilde Nationalparkregion, ein grenzüberschreitender Zusammenschluss von dreizehn bayerischen und neun tschechischen Fremdenverkehrsorten, in einem über 900 km² großen Waldgebiet – dem größten Mitteleuropas. Tierisch Wild hat es sich zur Aufgabe gemacht, ein einzigartiges Stück Natur mitten in Europa auf besondere Weise zu bewerben und zu schützen. Die zusammengeschlossenen Orte haben sich deshalb jeweils ein Patentier – vom Auerhahn bis zum Wolf – ausgesucht, zu dem sie eine historisch, kulturell oder naturräumlich besondere Beziehung pflegen. Die Nationalparkregion Tierisch Wild wurde 2009 für die Ecotrophea des DRVs nominiert.

Nationalparkregion Tierisch Wild
Rainer Bomeisl
Kaiserstrasse 13
94556 Neuschönau
0049-8558-91021
www.tierisch-wild.com
info@nationalparkregion.de

Pressekontakt:
COMEO Dialog, Werbung PR GmbH
Jasmine Danso
Hofmannstr. 7a
81379 München
danso@comeo.de
089-748882-20
http://www.comeo.de

Andere Pressemitteilungen zu: Allgemein

«

»