Reise Infos und Tourismus Informationen

Kostenlose Pressemitteilungen zu Reisen und Tourismus

Mai
21

Tagen mit Rhein-Romantik

Koblenz präsentiert modernes Kongresszentrum und historisches Ambiente
Tagen mit Rhein-Romantik

KOBLENZ. Nach der erfolgreichen Bundesgartenschau mit weit mehr als drei Millionen Besuchern will Koblenz ab 2013 auch als attraktives Geschäftsreiseziel international punkten: Neue Kongresskapazitäten in der für 30 Millionen Euro generalsanierten Rhein-Mosel-Halle und stilvolle Tagungs- und Veranstaltungsräume im Kurfürstlichen Schloss direkt am Rhein sollen Gäste aus aller Welt ans Deutsche Eck locken. Bei der wichtigsten Fachmesse für Geschäftsreisen und Kongressveranstaltungen IMEX in Frankfurt präsentiert sich die 2000 Jahre alte Stadt unter den 3500 Austellern aus 157 Ländern als Ziel mit besonderem Ambiente: Modernste Tagungstechnik, 16 Veranstaltungsräume für 10 bis 1400 Personen, 1600 Quadratmeter Ausstellungsfläche, ein eigener Kongressgarten in Rheinnähe sowie vier exklusive Tagungs- und Banketträume im aufwändig restaurierten historischen Kurfürstlichen Schloss „bescheren uns in dieser einmaligen Kombination eine sehr gute Ausgangslage im deutschen wie internationalen Wettbewerb“, so Raimund Lehmkühler, Leiter von Koblenz Kongress. Ganz vorne können die Koblenzer auch beim Thema „Green Meetings“ mitmischen: 85 Prozent des Energiebedarfs für Heizung, Klimatisierung und Lüftung des Kongresszentrums werden durch regenerative Energiequellen abgedeckt.

Zum Tagen mit Rhein-Romantik und direkt am berühmten Lenné-Garten der Kaiserin Augusta lockt Koblenz auch mit einer Reihe ganz besonderer Orte für außergewöhnliche Abendveranstaltungen – vom historischen Pegelhaus mit seinem Panoramadach über die historischen Lagerstätten bekannter Riesling-Sekte bis zu den ehemaligen Katakomben der Festung Ehrenbreitstein reicht das Angebot anspruchsvoller Locations. Auch durch die zentrale Lage an Rhein und Mosel, direkte Intercity- und Autobahnanbindungen, moderne Anlegestellen für Flusskreuzfahrer und schnelle Erreichbarkeit von den Flughäfen Köln-Bonn, Hahn und Frankfurt will Koblenz im kommenden Jahr zu den Aufsteigern im deutschen Tagungsgeschäft gehören. Für 2013 rechnet die Branche in Deutschland mit mehr als 320 Millionen Teilnehmern an Tagungsveranstaltungen – bis zu 20 Millionen werden davon aus dem Ausland kommen. Koblenz-Besucher erwartet 2013 auch eine neue Stadtmitte – mit einem spektakulären vollverglasten Kulturbau der deutsch-niederländischen Stararchitekten Benthem-Crouwel und der neuen Erlebniswelt „Romanticum“. Dort können Besucher zu jeder Jahreszeit auf eine virtuelle Rheinreise und auf die Spuren der Romantiker gehen.

Infos: Koblenz Kongress, Julius-Wegeler-Str. 4, D-56068 Koblenz, Telefon: 0261 / 91481-0, www.koblenz-kongress.de

Als Eigenbetrieb der Stadt Koblenz ist die Koblenz-Touristik mit der Koblenz Kongress für die touristische Vermarktung der Stadt im In- und Ausland zuständig, organisiert Tagungen und Kongresse, betreibt als touristischer Dienstleister unter anderem zwei Tourist-Informationen und bietet zudem Gruppen- und Individualreisen an. Als Veranstalter ist die Koblenz-Touristik für die Organisation von Großereignissen, wie beispielsweise Rhein in Flammen, die lange Nacht der Museen oder das Internationale Gaukler- und Kleinkunstfestival verantwortlich. Darüber hinaus fördert die Koblenz-Touristik Kulturstätten und Gemeinschaftsveranstaltungen wie RheinVokal, die Mittelrhein Musik Momente und das Koblenz Guitar Festival sowie den jährlich stattfindenden Mittelrhein Marathon. Nicht zuletzt betreibt die Koblenz-Touristik mit Koblenz-Ticket einen eigenen Ticketing-Service, ist am Stadtmarketing beteiligt und Eigentümer diverser Liegenschaften.

Koblenz Kongress
Marion Keller
Julius-Wegeler-Straße 4
56068 Koblenz
+49 (0)261 91481-23

http://koblenz-kongress.de
keller@koblenz-kongress.de

Pressekontakt:
ideemedia GmbH
Uwe Schoellkopf
Karbachstr. 22
56567 Neuwied
u.schoellkopf@idee-media.de
02631 99960
http://www.tourtipp.net

Andere Pressemitteilungen zu: Allgemein

«

»