Reise Infos und Tourismus Informationen

Kostenlose Pressemitteilungen zu Reisen und Tourismus

Okt
16

Süßes oder Saures – Halloween-Tipps aus den USA, Asien und Australien

Süßes oder Saures - Halloween-Tipps aus den USA, Asien und Australien

Ende Oktober heißt es wieder „Süßes oder Saures“ – Halloween steht vor der Tür! Ursprünglich ein keltisches Fest, das in Irland am Vorabend von Allerheiligen (All Hallows Day) gefeiert wurde, zieren heute weltweit Kürbisse und Schreckgestalten die Häuser von Gruselfans. In Florida, USA reicht das Angebot von familienfreundlich in SeaWorld Orlando bis Horrorerlebnisse für Hartgesottene in Busch Gardens Tampa Bay. In Asien werden Halloween-Fans vor allem in Hongkong fündig. Das Szene-Viertel Lan Kwai Fong ist für seine zahlreichen einschlägigen Partys bekannt und auch in den Freizeitparks Hong Kong Disneyland Resort und Ocean Park Hong Kong wird kräftig gespukt. Selbst in Australien ist der Grusel-Trend angekommen: In Melbourne können Besucher unter anderem bei einer Tour im Dunkeln durch ein ehemaliges Gefängnis ihren Mut beweisen.

ASIEN: Hongkong – Asiatische Hochburg für Gruselfans

Hongkong ist als asiatisches Halloween-Mekka berüchtigt. Eine Vielzahl an Kostüm-Partys, besondere Gastronomie-Angebote und bunt geschmückte Einkaufszentren stimmen auf die Nacht des 31. Oktobers ein. Vor allem das Szene-Viertel Lan Kwai Fong mit seinen vielen Restaurants und Bars ist für seine Halloween-Veranstaltungen bekannt. Im Hong Kong Disneyland Resort wird unter anderem mit einer eigenen Musical Show „Let“s get Wicked“ gefeiert. Familien gruseln sich auf dem „Journey to Halloween“ durch die Szenen von Tim Burtons „The Nightmare Before Christmas“. Auch im Ocean Park Hong Kong übernehmen die Geister das Kommando: Auf der „Old Street of Hungry Ghosts“ erwachen die gruseligsten Horrorgestalten aus Hongkongs Vergangenheit.

AUSTRALIEN: Nächtliches Stelldichein mit einem Henker

Nicht nur an Halloween kommen im australischen Melbourne (Victoria) Gruselfans auf ihre Kosten. Im ehemaligen Gefängnis der Stadt, dem Melbourne Gaol tappen bei der Hangman“s Night Tour die Besucher im wahrsten Sinne des Wortes im Dunkeln durch die verlassenen Gefängniszellen. Angeführt werden sie vom Henker, der die gruseligsten Anekdoten des geschichtsträchtigen Ortes zum Besten gibt. Unter anderem saß hier Australiens bekanntester Verbrecher Ned Kelly ein. Wer sich vorher ein wenig Mut antrinken will, ist im Naked for Satan richtig – die Bar im Stadtteil Fitzroy liegt rund 20 Gehminuten vom Melbourne Gaol entfernt. Auf Nachtschwärmer wartet zu späterer Stunde im Croft Institute Tanz-Spaß zu schwarzem Humor: In einer kleinen Seitenstraße in Melbournes Chinatown wurde ein ehemaliges Krankenhaus in einen Nachtclub verwandelt. Während auf dem Ground Floor im Chemielabor Drinks in Reagenzgläsern gemixt werden, verwandeln zwei Stockwerke drüber DJ’s eine Sporthalle in einen Dancefloor. Die Toiletten im 1. Stock sind mit Krankenbetten ausgestattet.

USA: Schrei, wenn du kannst, beim Howl-O-Scream in Busch Gardens Tampa Bay

Der Abenteuerpark Busch Gardens Tampa Bay an der Golfküste von Florida legt anlässlich seines zwanzigsten Halloween-Jubiläums in diesem Jahr beim Gruselfaktor noch eine Schippe drauf. Unter dem Motto „20 Years of Fear“ können sich Erwachsene in den Howl-O-Scream-Nächten (bis zum 2. November) ab 39,99 US-Dollar ordentlich fürchten. Neu sind unter anderem das Spukhaus „The Residence“ der Vorstadtfamilie Clark sowie ein transsilvanischer Friedhof, auf dem Vampire ihr Unwesen treiben. Zudem gibt es ein Wiedersehen mit den gruseligsten Charakteren der letzten 20 Jahre. Weitere Infos auf der Eventseite. Kleinere Gäste sammeln an den Oktober-Wochenenden mit den Figuren der Sesamstraße bei den Sesame Street Kid“s Weekends kindgerechte Halloween-Eindrücke.

USA: Gruseliger Familienspaß mit Elmo, Graf Zahl und Co in SeaWorld Orlando

In Orlando, Florida begeistert „Halloween Spooktacular“ im Meerespark SeaWorld bis Ende Oktober an den Wochenenden Familien. Neu ist die farbenfrohe Sesame Street Halloween Parade. Weitere Halloween-Attraktionen sind die Show „Pets Ahoy Halloween“, eine „Halloween Dance Party“ sowie eine mysteriöse Meerjungfrauen-Grotte. „Süßes oder Saures“ gibt es für die verkleideten Kids an verschiedenen Stationen im Park zu ergattern. Das Sonderprogramm Spooktacular ist im Parkeintritt enthalten. Erstmals findet parallel ein Craft Beer Festival mit über 100 Sorten statt. Mehr Infos auf der Eventsseite.

________________________________________

Kontakt für Rückfragen der Medien:

noble kommunikation

Tel: 06102-36660, info@noblekom.de

Download Presseinfo, Fotos und mehr im Presseraum auf www.noblekom.de

noble kommunikation, Top-Adresse für Kommunikations- und Marketing-Services in Reise und Tourismus.

Firmenkontakt
noble kommunikation
Marina Noble
Luisenstraße 7
63263 Neu-Isenburg
06102-36660
info@noblekom.de
http://www.noblekom.de

Pressekontakt
noble kommunikation
Sabrina Lütcke
Luisenstraße 7
63263 Neu-Isenburg
06102-36660
info@noblekom.de
http://www.noblekom.de

Andere Pressemitteilungen zu: Allgemein

«

»