Reise Infos und Tourismus Informationen

Kostenlose Pressemitteilungen zu Reisen und Tourismus

Dez
10

Share & care – Ferienwohnung vermieten leicht gemacht

Mit reposée Ferienwohnungen mieten, tauschen, teilen für 1-12 Monate

Share & care - Ferienwohnung vermieten leicht gemacht

(Bildquelle: @ rawmn, shutterstock.com)

Mit reposée eröffnen sich Besitzern von Freizeitimmobilien neuerdings mehre unterschiedliche Modelle bezüglich befristeter Vermietung & Co. Doch wer oder was steckt eigentlich genau hinter dem erfolgreichen Sharing-Konzept, das auf den drei Komponenten „Mieten“, „Tauschen“ und „Teilen“ aufgebaut ist?

Kein Hotelzimmer-Feeling

Es ist schon lange kein Geheimnis mehr: Privatpersonen tendieren immer mehr dazu, ihren Urlaub bevorzugt in Ferienappartements zu verbringen, anstatt wie einst noch üblich klassisch im Hotelzimmer. Das gute alte Frühstück (aufs Zimmer) oder diverser anderer Luxus weicht inzwischen dem steigenden Bedürfnis an mehr Privatsphäre und freier Zeiteinteilung. Vermieter haben die Möglichkeit, diesen Trend mit entsprechenden Know-how vorteilhaft aufzugreifen und auch ihre Ferienwohnung anderen Menschen temporär zur Verfügung zu stellen.

Wer oder was ist reposée?

Ein stimmiges Agreement zwischen dem Besitzer einer Freizeitimmobilie und dem Mieter, dass beide unter Berücksichtigung des vorab vereinbarten Zeitraumes zur abwechselnden Nutzung des jeweiligen Objekts berechtigt, ist die Grundlage für eine erfolgreiche Zusammenarbeit und gleichzeitig das bewährte Konzept von reposee.

reposée ist eine seit April 2018 bestehende Online-Plattform, die sich dem Sharing von Freizeitimmobilien verschrieben hat. Objekte werden hier nicht nur erfolgreich gemietet und vermietet, sondern auch getauscht. Wer also auf der Suche nach einer passenden Ferienwohnung oder gar einem Haus für den kommenden (Familien-)Urlaub ist, egal ob im größeren oder doch eher ganz kleinen Stil, wird hier mit Sicherheit fündig werden. Anhand zahlreicher detaillierter Vorstellungen von Immobilien inkl. entsprechendem Fotomaterial, unterstrichen durch themenspezifische Aufbereitung in Form von Blogbeiträgen und Bewertungen, bekommen Interessenten, sowohl private als auch gewerbliche Vermieter, Mieter und Tauschfreudige ganzjährig höchstmöglichen Such-Support geboten.

Private und gewerbliche Vermieter welcome!

Wer derzeit keine oder nur wenig Verwendung für seine Ferienwohnung hat, diese jedoch auch nicht verkaufen oder langfristig vermieten möchte, der ist bei reposée an der richtigen Adresse. Hier können Objekte über einen Zeitraum von 1-12 Monate an Interessenten vermietet und zusätzliche Einkünfte erworben werden – ganz ohne wechselnde Mieter und organisatorisch aufwändige Schlüsselübergaben, dafür auf einer gesunden Vertrauensbasis.

Auch gewerbliche Vermieter profitieren von sogenannten Langfristmietern, insbesondere in der schwachen Nebensaison. Wer seine Ferienwohnung via reposée über mehrere Monate einem anderen Nutzer zur Verfügung stellt, kann das Potential der jeweiligen Freizeitimmobilie besser ausschöpfen und sich die laufenden Kosten der Ferienwohnung mit anderen teilen. In der Regel bleibt auch noch Geld für Modernisierungen übrig.

Komplizierte Schüsselabgaben, zeitintensive Gästebetreuung und regelmäßige Reinigung wie bei einer Vermietung über Buchungsplattformen wie Airbnb oder Booking entfallen. Abgesehen vom Vertragsabschluss und einer einmaligen Einweisung fallen bei reposée diese lästige Zusatzaufgaben zur Gänze weg. Nach genauer Absprache steht im Detail schon fest, für welchen Zeitraum künftig die Ferienwohnung dem Mieter oder Vermieter zur freien Verfügung steht. Das erleichtert Zeitmanagement und Koordination einfach ungemein.

Damit der Urlaub stressfrei bleibt

Ein weiterer Vorteil ist, dass man sich bei reposée seinen Mieter selbst aussuchen kann. Und weil selbst dem besten Mieter einmal ein Missgeschick passieren kann, inkludiert der Abschluss über reposee eine automatische Mietsachschaden-Haftpflichtversicherung. Auf Wunsch kann auch ein Endreinigungsservice vereinbart werden. Das gibt vor allem Vermietern ein gutes und vor allem sicheres Gefühl.

reposée führt demnach nicht nur Mieter und Vermieter zusammen, sondern kümmert sich auch um ein sorgenfreies und entspanntes Miteinander, denn Freizeit soll schließlich erholsam sein.

Das Beste am Sharen der Ferienwohnung: Für den Besitzer der Ferienwohnung ändert sich nichts, denn er kann seine Ferienwohnung wie bisher nutzen. Nur die laufenden Kosten teilt er sich dank reposée nun mit einem anderen Nutzer. Umgekehrt profitieren Mieter der Ferienwohnung von geringeren Urlaubskosten und können nun deutlich öfter mal Urlaub in der „eigenen“ Ferienwohnung machen.

Flexibilität ist alles

Die flexiblen Sharing- und Tauschmodelle von reposée ermöglichen Vermietern die passende Lösung um ihre Ferienwohnung vorteilhaft am Online-Immobilienmarkt zu platzieren. Ab dem Zeitpunkt der Registrierung kann sowohl gesucht, als auch gefunden werden. Kontaktaufnahme und Buchungsdetails werden praktischerweise online abgewickelt.

Nach Absprache mit dem jeweiligen Mieter lässt sich genau festlegen, zu welchen Zeiträumen im Jahr die persönliche Eigennutzung geplant ist und welche Termine für den Mieter zur freien Verfügung stehen. Mehrmonatige Vereinbarungen schaffen zudem eine angenehm langfristige vertrauensvolle Basis und sorgen für weniger Stress und Aufwand mit der Vermietung. Auf gemeinsamen Wunsch lässt sich übrigens auch über eine Vertragsverlängerung reden. Den persönlichen Wunschvorstellungen sind prinzipiell keine Grenzen gesetzt.

Bildquelle: @ rawmn, shutterstock.com

reposee startete im deutschsprachen Raum im Sommer 2018 mit einer ersten Beta-Version und fokussiert als erstes Service weltweit auf die saisonale Verwertung von privaten und gewerblichen Freizeitimmobilien.

Finde Ferienwohnungen, Almhütten, Wochenendhäuser, Gärten in einem Umkreis von 300km von Zuhause zum Mieten, Tauschen oder Teilen!

Buchungsperiode: mindestens 1 Monat. Keine Wochenend- oder klassische Urlaubsvermietung.

Private Besitzer verdienen Geld & nützen gleichzeitig ihre Freizeitimmobilie weiter. Mieter bleiben flexibel und ersparen sich das Investment in einen eigenen Zweitwohnsitz.

Wochenend-Haustausch bringt Abwechslung in die Wochenend-Gestaltung.

Gewerbliche Vermieter finden Langfristmieter auf Monatsbasis unter anderem für die Nebensaison und optimieren somit die Auslastung Ihrer Objekte.

Die Leerstandsquote in Kommunen wird verringert: Weniger Geisterdörfer, mehr Umsatz für den lokalen Handel & Gastronomie.

Eine Win/Win-Situation entsteht – für Alle!

Kontakt
reposée GmbH
Alexander Schuch
Cottagegasse 11/3
1180 Wien
+43 681 8180 9723
presse@reposee.com
http://www.reposee.com

Andere Pressemitteilungen zu: Allgemein

«

»