Reise Infos und Tourismus Informationen

Kostenlose Pressemitteilungen zu Reisen und Tourismus

Jun
29

RDA Workshop – Gruppenreisen

Die größte B2B Messe RDA in Köln beginnt in wenigen Tagen. Neue Konzepte für Reisegruppen sind gefragt. Das AKZENT Hotel Antoniushof bietet frische Ideen und Konzepte für Vereinsreisen und Gruppen.

RDA Workshop - Gruppenreisen

Fam. Giffhorn&Posch Antoniushof

Die größte B2B Messe in Deutschland ist der Kölner RDA Workshop. Die AKZENT Hotels sind dort mit einem eigenen Stand vertreten und bieten die neusten Reiseprogramme an. Das ***S Hotel Antoniushof im Bayerischen Wald hat genau zu diesem Zeitpunkt sein neues Reiseprogramm fertig.

Die Kombination von Buswandern und Gipfelstürme gibt auch den gereiften Vereinsmitgliedern die Chance in der Hütte am Gipfel dabei zu sein, während die jüngeren auf Schuster Rappen die Wälder zum Gipfel durchstreifen. Die Veränderung bei den Vereinen ist durch den Generationswechsel beim Vorstand spürbar. Fertige Programme werden immer wichtiger.

Grenzenlose Wandertage in der Wildnis vom Nationalpark und auserwählte Wanderpfade und Gipfel sind da genau das Richtige. Fertige Wanderwochen mit 10Tausendern sind echte Reißer für´s junge Publikum. Kombiniert mit einem Ruhetag, Kutschenfahrt, Brotzeit und Musi der Hit. Einfach mal gemeinsam am Nachmittag Forellen räuchern und die Schnaps-Spezialitäten der Region testen bring a riesen Gaudi oder ein Hüttenabend mit Ripperl Essen lässt sich natürlich auch gut an.
Winterurlaub wird wieder modern. Senioren haben dabei nicht den Apre Ski im Sinn, sondern das ungefährliche Wintererlebnis mit Pferdeschlittenfahrt, Gondel und Sightseeing. Die weiß verzauberte Natur wird natürlich durch einen warmen Glühwein zum echten Erlebnis.

Große Weihnachtsmärkte sind bekannt. Die lieblichen kleinen als Waldweihnacht oder Grippen Aussteller bieten tatsächlich neues. Hier kommt jeder mit dem Einheimischen Künstler oder Aussteller ins Gespräch und Unikate statt Massenware sind einfach Sammlerstücke. Der Bayerische Wald bietet genau das, auf unzähligen Weihnachtsmärkten deren Zauber kindliche Erinnerungen weckt.

An Jahresfahrten mit neuem darf es auch nicht fehlen. Die Kundenbindung ist für den Reiseunternehmer so wichtig, wie die Gäste für das Hotel. Ab sofort bietet der Antoniushof „Krumme Touren“ mit vielen Kurven zu Ausflugszielen die es in sich haben. Outlet, vergangene Persönlichkeit, Fabrikbesuch und natürlich Sehenswürdigkeiten sind hier besonders gefragt. Im Frühling und im Herbst gibt´s die einmalig günstigen Angebote, die den Bus so richtig voll machen.

Der Antoniushof liegt einmalig günstig im südlichen Bayerischen Wald am Rande vom Nationalpark. Mitten im Länderdreieck sind Regensburg, Krumau, Pilsen, Linz schnell erreichbar. Städte wie Deggendorf und Passau liegen vor der Haustür. 2016 im Jahr vom Reinheitsgebot für das Bayerische Bier (1. Deutsches Lebensmittelgesetz) bietet sich das Kloster Aldersbach an. Landesaustellung zum Bier, frisch renovierte und schönste Marienkirche Deutschlands mit der Kombination vom Papst Ort Altötting ist Faszination und gelebte Bayerische Kultur.

Die Familie Giffhorn und Posch aus dem Antoniushof stellt die B2B Busmappe allen Reiseunternehmern gerne zur Verfügung. Den Link zum Download erhalten Unternehmer schnell per Mail auf Anfrage: info (at) hotel-antoniushof.de.
Persönlich ist der Seniorchef, Daniel Giffhorn, am Di+Mi auf der RDA am Stand der AKZENT Hotels.

Unser Antoniushof ist ein Familien geführtes ***S Hotel in Schönberg b. Grafenau, Bayerischer Wald. Ihr Hotel zum Wohlfühlen und Entspannen mit Wellnessbereich, Beauty- und Massageabteilung. Die geniale Südhanglage im Ort biete Ruhe und kurze Wege in die City. Direkt am Rande vom Nationalpark im Länder Dreieck (A, D , CZ) finden Sie viele Ausflugsziele, Golfplätze, Wanderwege, Kulturstätten der Geschichte und ein Stückchen Heimat.

Kontakt
Hotel Antoniushof GbR
Daniel Giffhorn
Unterer Marktplatz 12
94513 Schönberg
085549449890
daniel.giffhorn@hotel-antoniushof.de
http://www.hotel-antoniushof.de

Andere Pressemitteilungen zu: Allgemein

«

»