Reise Infos und Tourismus Informationen

Kostenlose Pressemitteilungen zu Reisen und Tourismus

Nov
12

Pilgerglück: Azoren Inselwandern für Genießer

Pilgerglück: Azoren Inselwandern für Genießer

Wanderglück auf den Azoren – die ‚Großen Routen‘ sind bestens markiert

Lust auf Fernwandern? Den Jakobsweg und die Rota Vicentina kennen Sie schon? Exklusiv bietet picotours Azoren Inselwandern mit Shuttleservice. Der Freiburger Reisespezialist hat die „Grand Rotas“, die „Großen Routen“, die auf die Azoren-Inseln Santa Maria, Faial, Sao Jorge, Graciosa und Flores führen, erschlossen, sodass die Inseln beim Fernwandern auf den Azoren in Mehrtagestouren bequem durchquert oder umrundet werden.

Insel-Paradiese für Weitwanderer

So geht Inselwandern für Genussmenschen: Wanderschuhe schnüren, Inselluft schnuppern, fantastische Ausblicke auf das Meer erhaschen und sich an der ursprünglichen Vulkanlandschaft erfreuen. Picotours bietet zum Fernwandern auf den Azoren drei Reisen zur Wahl und verspricht: „Statt auf Massentourismus trifft man auf Kühe.“

„Wandern ohne Gepäck. Azoren-Inselhüpfen auf Faial, Pico und Sao Jorge“ heißt eine davon. 16 Tage geht es im eigenen Tempo auf Küstentrails durch blühende Wiesen und spektakuläre Kraterlandschaften – erfrischende Badepausen im Atlantik und Fährfahrten inklusive. Die Gehzeit der neun individuellen Wanderungen liegt zwischen drei und fünf Stunden pro Tag, bis zu 900 Höhenmeter Auf- und Abstieg sind zu bewältigen. Übernachtet wird beim Inselwandern in landestypischen Unterkünften. Zu den Anfangs- und Endpunkten werden die picotours-Weitwanderer gebracht. Die beste Reisezeit ist im Frühjahr und im Herbst.

Bei der „Küstenwanderung auf Santa Maria – in fünf Etappen“ umrunden die picotours-Trekkingfans in acht Tagen auf dem längsten Wanderweg der Azoren die Insel. Auf weniger als hundert Quadratkilometern bietet die kleine Insel Santa Maria beim Azoren Inselwandern eine riesige Vielfalt an Landschaften mit Küsten und Flüssen, Wäldern und Wiesen – und sogar durch eine karge Steppe und eine rote Wüste kommen die Wanderer. Die Touren haben mittleres Niveau und sind zwischen zehn und 22 Kilometer lang. Der maximale Anstieg und Abstieg liegt bei 400 Höhenmetern. Die Reisenden wählen, ob sie in Hütten direkt an der Wanderstrecke übernachten oder im 4-Sterne-Hotel. Die beste Reisezeit: ganzjährig.

Am westlichsten Ende Europas auf Inseln weitwandern! Das erwartet Trekkingfreunde bei der 13-tägigen picotours-Reise „Ein Mekka für Weitwanderer – Flores, Faial und Sao Miguel“. Die Reise kombiniert die schönsten Wanderwege dieser drei Eilande. Die Höhepunkte beim Azoren Inselwandern sind die artenreiche Blumeninsel Flores, die Trekkingtouren durch die Kraterlandschaft auf Faial und die unvergesslichen Küstentrails auf der Hauptinsel Sao Miguel. Jede Insel bietet Rund- und Streckenwanderungen mit unterschiedlichen Schwierigkeitsgraden. Inselflüge und Transfers zu den Wanderungen organisiert der Veranstalter. Die beste Reisezeit ist im Frühjahr und im Herbst.

Picotours organisiert Fernwandern auf den Azoren individuell ab zwei Personen inklusive Flug, Übernachtung mit Frühstück und Shuttleservice:

– Küstenwanderung auf Santa Maria – in fünf Etappen um die Insel: 8 Tage ab 949 Euro pro Person

– Ein Mekka für Weitwanderer – Flores, Faial und Sao Miguel: 13 Tage kosten ab 1689 Euro pro Person

– Wandern ohne Gepäck: Azoren-Inselhüpfen auf Faial, Pico und Sao Jorge: 16 Tage ab 1449 Euro pro Person

Azoren Inselwandern mit picotours

Über picotours:

Seit seiner Gründung im Jahr 2008 hat sich der inhabergeführte Veranstalter picotours aus Freiburg im Breisgau auf Aktivurlaube in Form von Individual- und geführten Gruppenreisen nach Portugal spezialisiert. Zu den Zielen gehören die Blumeninsel Madeira und ihre kleine Nachbarin Porto Santo, die Azoren, das portugiesische Festland, die Kapverdischen Inseln und Sao Tome. Schwerpunkte der Reisen sind Wandern und Trekking, möglichst auf außergewöhnlichen Wegen und Pfaden abseits vom Massentourismus. Auch Inselhopping und Aktivitäten wie Mountain-Biken oder Weingutwandern gehören zum Reiseangebot.

Die Vermittlung von Kultur und Lebensart der Inseln und Portugals ist erklärtes Unternehmensziel von picotours. Dabei liegt die Kernkompetenz auf geführten Kleingruppenreisen mit sechs bis maximal 16 Personen. Zudem bietet der Reiseveranstalter flexible Bausteinlösungen sowie ein offenes Wander- und Ausflugsprogramm an, bei dem sich Individualreisende ihr Wanderpaket selbst zusammenstellen können. Auf außergewöhnliche, sehr komfortable Unterkünfte mit besonderem Charme in bester Lage wird besonders Wert gelegt.

picotours arbeitet vor Ort mit zuverlässigen und persönlich bekannten Partnern zusammen und fördert die wirtschaftliche und nachhaltige Entwicklung in den Regionen. Der Veranstalter bietet nachhaltige Urlaubserlebnisse und stellt seine Gäste in den Mittelpunkt seines Handelns. Diese werden bereits vor der Reise für die ökologischen, ökonomischen und sozialen Gegebenheiten im Gastland sensibilisiert.

Seit 2009 ist das Unternehmen Mitglied im forum anders reisen e.V., einem Zusammenschluss von etwa 130 Reiseveranstaltern, die sich dem nachhaltigen Tourismus verpflichtet haben. 2012, 2014 und 2017 wurde picotours mit dem CSR-Siegel (Corporate Social Responsibility) für Nachhaltigkeit im Tourismus ausgezeichnet. Am Firmensitz in Freiburg im Breisgau sind zehn Mitarbeiter für die professionelle Beratung und Organisation der Reisen zuständig. picotours im Internet: www.picotours.de

Kontakt
picotours
Sabine Heller
Blumenstr. 10 a
79111 Freiburg
0761 45 892 890
mail@picotours.de
https://www.picotours.de

Andere Pressemitteilungen zu: Allgemein

«

»