Reise Infos und Tourismus Informationen

Kostenlose Pressemitteilungen zu Reisen und Tourismus

Feb
07

Oberhof freut sich über touristischen Rekordmonat Januar 2012

Thüringens Ferienort Nr. 1, Oberhof, kann auf einen erfreulichen Januar 2012 zurückblicken. Lange kamen nicht mehr so viele Gäste zum Urlaub in den Ort wie zu Beginn dieses Jahres.
Oberhof freut sich über touristischen Rekordmonat Januar 2012

Während draußen die Sonne bei eisigen Temperaturen lacht und die Wintersportbedingungen die Gäste Oberhofs freuen, können die Touristiker auf einen sehr guten ersten Monat im Jahr 2012 zurückblicken. „Mit rund 16.000 Ankünften besuchten so viele Übernachtungsgäste unsere schöne Stadt, wie schon seit über 10 Jahren in einem Januar nicht mehr.“, so der Geschäftsführer der Tourismus GmbH Oberhof, Enrico Heß. Auch die Übernachtungszahlen sind im Vergleich zu den Vorjahren rekordverdächtig: „Mit rund 52.000 Übernachtungen, liegen wir mehr als 20 Prozent über den Durchschnittswerten der letzten fünf Jahre und knapp 19 Prozent über dem Januar 2011.“, freut sich der Tourismuschef.

Da Oberhof in besonderem Maße von guten Wintersportbedingungen als Reiseziel profitiert, leisteten die guten Wetterverhältnisse im Januar einen wichtigen Beitrag zum erfreulichen Ergebnis. Die Tourismus GmbH Oberhof sieht aber auch erste Erfolge der Oberhof All Inclusive Card, die jeder Übernachtungsgast seit November 2011 ohne Extrakosten erhält: „Damit haben seit der Einführung der elektronischen Gästecard allein rund 3.400 Urlauber das Exotarium in Oberhof besucht.“, so Heß. Aber auch die ganze Region partizipiert von der neuen Oberhof All Inclusive Card, wie der Leiter der städtischen Kultureinrichtungen der Stadt Zella-Mehlis, Joachim Thomas, bestätigt: „Ich begrüße das Modell der Oberhof All Inclusive Card insbesondere durch die Kombination mit der Thüringer Wald Card. Mit dieser kamen seit dem Start des Modells deutlich mehr Oberhoftouristen in unsere beiden Museen. Wir hoffen sehr, dass die Card weiter an Bekanntheit und Akzeptanz gewinnt, da sie ein gutes Instrument ist, auch Museen und andere Einrichtungen noch besser touristisch auszulasten.“.

Die Tourismusverantwortlichen sehen die positiven Zahlen auch als eine Folge der Qualitätssteigerungen, die beispielsweise durch die Investitionen in den Beherbergungsbetrieben, wie dem Hotel „Vergissmeinnicht“, dem Berghotel und dem Schlossberghotel in Oberhof erreicht werden konnten. Auch die neue Internetseite der Ferienregion Oberhof, www.oberhof.de, die seit Mitte Dezember 2011 online ist seitdem ebenso deutlich an Besuchern und Seitenaufrufen dazugewinnen kann, leistet laut der Tourismusgesellschaft Oberhof wichtige Beiträge.

„Tourismus ist ein Geschäft von Menschen für Menschen und die Basis der wirtschaftlichen Existenz unserer Region.“, so Heß, der große Chance für Oberhof, das mitten in Deutschland liegt und in der Destination über ein unvergleichliches Angebot an Freizeit-, Sport- und Kulturangeboten verfügt, sieht, wenn alle an einem Strang ziehen und sich nach den Wünschen der zahlenden Gäste richten.

Oberhof, der pulsierende 1.500 Einwohner zählende Urlaubsort, ist Kopf der wichtigsten Ferienregion im Thüringer Wald. Er ist ein staatlich anerkannter Luftkurort und schon seit dem 19. Jahrhundert flanieren die Gäste durch Oberhof. Der weltweit durch seinen hervorragenden Wintersport bekannte Ort verfügt heute über 3.300 Betten in Hotels, Pensionen und Ferienwohnungen. Auf 825 Metern Seehöhe sind der nahe gelegene Rennsteig und die zahlreichen Sportangebote nur einige der Highlights. Gästebobfahren, eine rasante Fahrt auf dem Rennschlitten, Langlauf im Winter und im Sommer oder Biathlonschießen für Jedermann, sind Besonderheiten, die sonst kein anderer Ort in Deutschland bietet. Wundervolle traditionelle Handwerkskunst, wie Glasbläserei oder Holzschnitzen zeugen von den lebendigen Traditionen der Stadt. Weitere Besonderheiten sind das Exotarium, wo Reptilien, Spinnen und Fische Jung und Alt begeistern, sowie der Rennsteiggarten, der größte Alpingarten Deutschlands. Seit November 2011 können Touristen mit der Oberhof All Inclusive Card, die jeder Übernachtungsgast kostenfrei erhält, viel Geld bei einem Urlaub in Oberhof sparen und die Angebote der Region als Inklusivleistung kennenlernen.

Tourismus GmbH Oberhof
Enrico Heß
Crawinkler Str. 2
98559 Oberhof
presse@oberhof.de
036842/269 111
http://www.oberhof.de

Andere Pressemitteilungen zu: Allgemein

«

»