Reise Infos und Tourismus Informationen

Kostenlose Pressemitteilungen zu Reisen und Tourismus

Jan
18

Neuer Reiseführer: Cornwall abseits ausgetretener Pfade

Neuer Reiseführer: Cornwall abseits ausgetretener Pfade

Cornwall ist mehr als Schnulzen und Klippen. Im neuen Reiseführer Penzance und West-Cornwall aus dem Dryas Verlag sind es Einheimische, die echte Insidertipps geben.

Die Grande Dame der Folk-Musik etwa verrät, wann und wo Pub-Gäste unbedingt mitsingen dürfen, ein älterer Herr berichtet, warum das Glockenläuten in der Kirche sein perfekter Sport ist, eine Stadtführerin schwärmt – überraschenderweise – von den öffentlichen Toiletten, eine Galeriebesitzerin gibt Einblicke in die Kunstszene Cornwalls, denn hier, in West-Cornwall, arbeiten mehr Künstler auf einem Fleck als irgendwo sonst im Vereinigten Königreich außerhalb Londons.

Und natürlich kommen auch sie nicht zu kurz: die spektakulären Klippenlandschaften samt Tourentipps, die verlassenen Buchten und goldenen Strände, die idyllischen Fischerdörfer und exotischen Gärten und nicht zuletzt ein Freilichttheater mitten in die Felsen geschlagen. Der Küstenort Penzance ist bei alldem (kultureller) Knotenpunkt, wo nicht nur verkehrstechnisch alle Fäden zusammenlaufen.

Der Reiseführer Penzance und West-Cornwall ist hervorragend recherchiert, übersichtlich gestaltet, mit allen gängigen Rubriken und oft originellen Informationen gespickt, im praktischen A6-Taschenformat inklusive charmanter Illustrationen einer englischen Künstlerin.

Die Autorinnen – Wir werden nie satt von diesem Blau

Julia Kaufhold, 1977, machte eine Ausbildung zur Verlagskauffrau, studierte Germanistik und Kulturwissenschaften und verliebte sich Hals über Kopf in Cornwall. Sie gründete den Goldfinch Verlag für Großbritannien-Reiseführer und war bis zum Verkauf 2010 dort Verlegerin. Heute schreibt sie Romane, lektoriert für verschiedene Verlage und lebt mit ihrer Familie in Hamburg.

Renate Augstein, 1950, ist Juristin und war seit 1981 Mitarbeiterin im Bundesministerium für Gleichstellung, zuletzt als Leiterin der Abteilung Gleichstellung im Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend in Berlin. Seit März 2015 ist sie im Ruhestand und lebt in Penzance, Cornwall, wo sie Leute, Landschaft und Kultur mit allen Sinnen genießt.

Die Autorinnen stehen gerne für Interviews zur Verfügung.

Das Verlagsprogramm von Dryas widmet sich dem Thema Großbritannien, vor allem mit Krimis im Stil von Agatha Christie und Arthur Conan Doyle. Besonders kriminell geht es hier in unserer Baker Street Bibliothek zu, in der wir in Anlehnung an Sherlock Holmes, Krimis veröffentlichen, die im 19. Jahrhundert spielen. Und natürlich machen die Krimis Lust auf Reisen, daher bieten wir auch passenden Reiseführer an.

Kontakt
Dryas Verlag
Sandra Thoms
Varrentrappstr. 53
60438 Frankfurt
+4969348740480
presse@dryas.de
http://www.dryas.de

Andere Pressemitteilungen zu: Allgemein

«

»