Reise Infos und Tourismus Informationen

Kostenlose Pressemitteilungen zu Reisen und Tourismus

Aug
04

„Montags ja“ in Bratislava

Die slowakische Metropole bietet Touristen spezielle „Erlebnis-Montage“ vom Ausflug mit dem Retro-Bus bis zum Rafting im Wildwasser-Kanal

"Montags ja" in Bratislava

Bratislava

Wer kennt das nicht: Urlaub in einer fremden Stadt, viel Interessantes zu entdecken – aber „Montags nein“, weil alles geschlossen ist… Nicht so in Bratislava. Die boomende Metropole der Slowakei bietet ihren Besuchern während der Sommersaison noch bis zum 15. September spezielle „Erlebnis-Montage“ an. Touristen können dabei zwischen Trips zu Geschichte, Kunst und Sport wählen. Weit in die Historie zurück führt zum Beispiel ein Ausflug jeden Montag mit dem Retro-Bus zur Burg Devin am Zusammenfluss von Donau und March. Neben der Besichtigung des Burgareales gibt es Kostproben von Wein aus schwarzen und roten Johannisbeeren von lokalen Herstellern. Im Rahmen des Bildungsprogrammes „Wer waren die Slawen und woher stammten sie?“ wird darüber hinaus auf dem Burgareal die Schafzucht einst und heute gezeigt. Abfahrt nach Devín ist jeden Montag um 11.00 Uhr vom Personenhafen Fajnorovo nabrezie 2 aus.

Jeweils um 14.00 Uhr starten montags Stadtführungen in slowakischer, englischer und deutscher Sprache vom touristischen Informationszentrum in der Klobucnicka 2. Auf dem Programm stehen dabei das Primatialpalais, der Hauptplatz, der Franziskanerplatz, die Straßen Biela, Michalská und Venturska sowie zum Abschluß der Martinsdom, über Jahrhunderte hinweg Krönungsstätte des ungarischen-österreichischen Königshauses. Für sportliche Naturen bietet sich derweil die Möglichkeit, sich am BikePoint bei der UFO-Brücke an der Viedenská Cesta ein Fahrrad auszuleihen und damit auf dem Donauradweg bis zum Wassersportareal Cunovo zu fahren. Dort kann man mit erfahrenen Instruktoren das Raften üben oder herausfinden, was Wakeboarding und Aquazorbing ist. Wer Sport mit Geschichte verbinden will, nimmt montags um 17.00 Uhr am Radausflug auf den Spuren des Eisernen Vorhanges teil: Auf dem Drahtesel geht es durch die Altstadt zur Donau bis zur österreichischen Grenzzone, Besichtigung eines Militärbunkers und der ältesten Parkanlage Mitteleuropas inklusive.

Weitere Informationen zu den „Erlebnis-Montagen“: www.visitbratislava.eu

Bratislava Tourist Board

Bratislava Tourist Board
Frantisek Stano
Primacialne nam.1
81499 Bratislava
+421 2 59 356 267
frantisek.stano@bratislava.sk
http://www.visitbratislava.eu

xenos-comm e.K.
Thomas Brandl
Häfnerhaslacher Straße 27
74343 Sachsenheim
07046880850
kontakt@xenos-comm.de
http://www.xenos-comm.de

Andere Pressemitteilungen zu: Allgemein

«

»