Reise Infos und Tourismus Informationen

Kostenlose Pressemitteilungen zu Reisen und Tourismus

Jun
28

Mit dem TREK Runcatrail öffnet in Flims der längste Flow Country Trail Europas

Mit dem TREK Runcatrail öffnet in Flims der längste Flow Country Trail Europas

Flims – TREK Runcatrail

Flims, 28. Juni 2013 – Die Schweizer Mountainbike-Destination Flims mit den drei Ortschaften Flims, Laax und Falera baut ihre Bike-Infrastruktur weiter aus – und steigert damit auch den Spaßfaktor. In dieser Sommersaison bringt Flims ein Bike-Highlight der Extraklasse an den Start: Die Eröffnung des neu ausgebauten TREK Runcatrails. Neu ist auch die Partnerschaft, die Flims mit dem amerikanischen Bike-Hersteller TREK eingeht: Er ist fortan Namensgeber der Strecke. Mit einer Länge von sechs Kilometern hat die International Mountainbike Association (IMBA) die Strecke als längsten Flow Country Trail Europas ausgezeichnet. Dank des speziellen Streckenbaus und des variablen Schwierigkeitsgrads erleben sowohl Beginner als auch Fortgeschrittene pures Bike-Feeling.

In Flims erleben Besucher einen einzigartigen Bike-Urlaub vor der atemberaubenden Kulisse der Rheinschlucht und des UNESCO-Weltnaturerbes Tektonikarena Sardona. Das breite Angebot richtet sich an unterschiedlichste Bike-Ansprüche: Auf insgesamt 330 Kilometern markierten Bike-Routen kommen sowohl Einsteiger, Fortgeschrittene als auch Profis auf ihre Kosten. Das Highlight der diesjährigen Saison ist die Eröffnung des TREK Runcatrails. Die neu ausgebaute Freeride-Strecke gibt Bikern den ultimativen Kick und lässt jeden Puls in die Höhe schnellen. Stolze sechs Kilometer Länge misst die abwechslungsreiche Bike-Route, die damit von der IMBA als längster Flow Country Trail Europas ausgezeichnet wurde.

TREK Runcatrail bietet Bike-Spaß für Freerider aller Könnensstufen
Der neue TREK Runcatrail führt von Naraus nach Flims und kombiniert Northshore-Elemente mit wilder Natur. Gestartet wird an der Talstation Flims (1.100 m). Von dort geht es mit zwei Sesselliften über Foppa nach Naraus (1.842 m) zum Start. Der mit Spannung erwartete Trail richtet sich an alle Biker, die im Schwierigkeitsbereich leicht bis mittel unterwegs sind. Begeisterte Bike-Anfänger cruisen über einfache Hindernisse wie Roller hinweg – wohingegen geübte Freestyler mit Speed über anspruchsvollere Jumps jagen. Die zahlreichen Northshore-, Dirt- und Freeride-Elemente machen den TREK Runcatrail zu einem Erlebnis der Extraklasse für alle Freerider. Der neue Fahrbelag und die vielen Bauten sorgen dafür, dass der Trail fortan deutlich „flowiger“ ist. Zudem sind alle Holzelemente mit einer speziellen Sandfarbe gestrichen, die ihnen noch mehr Grip verleiht – so sind sie selbst bei Nässe und Regen nicht rutschig. Und wem die zahlreichen Corners, Wallrides und Drops zu heikel sind, der kann alle Hindernisse auch auf den „Chicken Lines“ ganz sicher umfahren.

Bildmaterial und weitere Infos unter www.weissearena.ch/de/medien/downloads und www.flims.com

Über Flims:
Die Schweizer Bike-Destination Flims mit den drei Orten Flims, Laax und Falera bietet insgesamt 330 km Mountainbike-Routen. Von leichten Cross Country-Strecken über rasante Downhill-Strecken bis zu Marathontouren ist alles geboten. Auch in diesem Jahr ist Flims offiziell „Approved Bike Area 2013“ und wurde von Mountain Bike Holidays mit dem Qualitätssiegel ausgezeichnet.

Weitere Informationen: www.flims.com

Kontakt
Flims – Weisse Arena Gruppe
Melanie Keller
Casa Prima
CH-7032 Laax
+41 (0) 81 927 70 26
medien@flims.com
http://www.flims.com

Pressekontakt:
ad publica Public Relations GmbH
Matthias Mezele
Büschstraße 12
20354 Hamburg
040 – 31 766 326
matthias.mezele@adpublica.com
http://www.adpublica.com

Andere Pressemitteilungen zu: Allgemein

«

»