Reise Infos und Tourismus Informationen

Kostenlose Pressemitteilungen zu Reisen und Tourismus

Feb
17

Mit Ayurveda gesund und fit in den Frühling starten

Die Wutzschleife kurbelt jetzt den Kreislauf der Gäste an
Mit Ayurveda gesund und fit in den Frühling starten

Rötz-Hillstett, 17. Februar 2012. Grüne Blättchen, plätschernde Bachläufe, erste Knospen an den Bäumen: Jetzt ist nicht nur die beste Zeit, um der Natur beim Aufwachen zuzusehen, sondern auch um den eigenen Körper aus dem Winterschlaf zu wecken. Das Resort Die Wutzschleife lädt ab März zu Wellnessaufent¬halten unter dem Motto „gesund und aktiv mit Ayurveda“ in den idyllischen Naturpark Oberer Bayerischer Wald ein.

Als eines der europaweit führenden Ayurveda-Hotels bietet die Wutzschleife Urlaubern weit mehr als ein herkömmliches Wohlfühlprogramm. In der eigenen Ayurveda-Abteilung werden Gäste von einem fünfköpfigen Anwenderteam aus Sri Lanka betreut und erfahren somit ein authentisches Ayurveda-Erlebnis, das seinesgleichen sucht. Aus unterschiedlichen Massagetechniken, Behandlungen und Meditationsstilen stellt das Team – je nach Typ und Konstitution des Frühlingsgastes – ein individuelles Balance-Programm zusammen. Von der zweitägigen Einführung bis zur mehrtägigen Reinigung variieren auch Dauer und Intensität der Kuren. Die AMA-Balancing-Kur über sechs oder zwölf Tage ist exakt auf die Anforderungen der Jahreszeit zugeschnitten.

Frühjahrsmüdigkeit hat einen Namen: Kapha
„Der Körper erwacht jetzt neu und versucht, seine natürliche Balance wiederherzustellen. Das unterstützen wir“, sagt Anura Chandrasekera, Ayurveda-Spezialist (diplomierter Siddhayuvedajna D.S.A.M.S) der Wutzschleife. „Es ist Kapha-Zeit: Der Stoffwechsel muss wieder angekurbelt werden und arbeitet eher langsam. Daher sollte man jetzt auf ausreichend Bewegung achten und eher leicht essen.“ Kapha, Pitta und Vata sind die drei ayurvedischen Doshas, die Lebensenergien, die die Funktionen von Geist und Körper regulieren. Ziel der Ayurveda-Heilkunde ist es, diese Doshas im Gleichgewicht zu halten und so die individuelle Konstitution (Prakriti) zu stabilisieren. Kapha, eine Kombination der Elemente Erde und Wasser, symbolisiert kühle Stabilität, aber auch die Neigung zu Trägheit.

Nordic-Walking-Parcours führt über die hoteleigene Golfanlage
Daher kommen viele Ayurveda-Urlauber jetzt am besten mit Bewegungsübungen zur Ruhe. Bei Yogasitzungen, Meditationsübungen und einem Rundgang durch den Naturkraftgarten zum Beispiel, aber auch bei Spaziergängen und Wanderungen rund um die Resort-Anlage. Ein landschaftlich besonders attraktiver Nordic-Walking-Parcours führt etwa über die hoteleigene 18-Loch-Golfanlage, die bei gutem Wet¬ter ebenfalls zum konzentrierten Spiel einlädt. Der naturnah angelegte, anspruchsvolle Par 70-Platz bietet Anfängern ebenso wie Profis ideale Bedingungen. Die nötige innere Ruhe und Gelassenheit lassen sich übrigens durch spezielle Ayurveda-Übungen fördern, die Chandrasekera mit Gästen trainiert. Auch Genießer müssen nicht verzichten, sondern schlemmen jetzt ganz ohne schlechtes Gewissen: Denn zusätzlich zu den Kreationen aus der emotionalen Küche, stellen Sternekoch Gregor Hauer und sein Team traditionell ayurvedische, leicht bekömmliche Menüs zusammen.

Buchungsanfragen unter der kostenlosen Reservierungsnummer Tel.: (0800) 9999 180. Weitere Informationen im Internet: www.wutzschleife.com
(2.692 Zeichen inkl. Leerzeichen)

AMA-Balancing Kur im März und April
(sechs oder zwölf Tage, 7 Nächte p.P. im DZ Feel Free Style EUR 1.664,-/
14 Nächte p.P. im DZ Feel Free Style EUR 3.010,-,EZ-Zuschlag pro Nacht EUR 25,-)
Inklusive:
– 7 x oder 14 x Übernachtungen
– 7 x oder 14 x ayurvedische Vollpension
– Mehrere persönliche Beratungsgespräche
– Täglich individuelle Anwendungen
– Täglich ayurvedische Kräutertees
– Individuelle Ernährungsberatung
– Vortrag des Ayurveda-Spezialisten
– Yoga
– Klangschalen-Meditation
– Entspannen im Pool mit Sauna, Dampfkabinen und Whirlwannen
– Nutzung des Fitnessraums
Resort Die Wutzschleife
Das Resort Die Wutzschleife besteht aus einem Romantik Hotel, dem Feriendorf Glasgarten und der Golfanlage. So präsentiert sich das Resort, dessen gastronomische Wurzeln mehr als 125 Jahre zurück reichen, sich überaus vielseitig: Mitten im Naturpark Oberer Bayerischer Wald kommen nicht nur Golfer, son¬dern auch Tagungsgäste, Gourmets und Ayurveda-Fans auf ihre Kosten. 59 Zimmer und Suiten sowie 71 Appartements verbinden Tradition und Lifestyle in wohnlicher Atmosphäre. Der hoteleigene Golfplatz gilt als einer der schönsten im Bayerischen Wald und wurde 2011 zu einer Par 70-Anlage aufgewertet. Darüber hinaus ist Die Wutzschleife seit mehr als 20 Jahren als Tagungshotel sehr bekannt und bietet seit September 2010 in der Akademie Wutzschleife Seminare und Workshops für offene Teilnehmer¬kreise an. Auch bei Gourmets ist das Resort beliebt: Im November 2011 wurde das „Gregor´s“ als erstes Restaurant im Oberpfälzer Landkreis Cham mit einem Michelin-Stern prämiert. Bereits 2010 hatten der renommierte Varta-Führer und der kulinarische Reiseführer Gusto das Gourmet-Restaurant ausgezeichnet. Preisgekrönt ist nicht zuletzt der Ayurveda-Bereich der Wutzschleife, der 2003 absolut authentisch aufge¬baut wurde. Dank seines Teams, das aus vier aus Sri Lanka stammenden und dort ausgebildeten Anwen¬dern sowie dem indischen Mediziner Anura Chandrasekera besteht, zählt Die Wutzschleife zu den Top Ten der europäischen Ayurveda-Hotels. Das Familienunternehmen Die Wutzschleife wird von den Brüdern Jörg und Gregor Hauer geleitet.

Resort Die Wutzschleife
Christina Lich
Hillstett 40
92444 Rötz
09976 / 18 11 41
www.wutzschleife.com
c.lich@wutzschleife.com

Pressekontakt:
vom stein. agentur für public relations gmbh
Sabine vom Stein
Einigkeitstr. 24
45133 Essen
s.vom-stein@vom-stein-pr.de
0201 / 2988111
http://www.vom-stein-pr.de

Andere Pressemitteilungen zu: Allgemein

«

»