Reise Infos und Tourismus Informationen

Kostenlose Pressemitteilungen zu Reisen und Tourismus

Jan
09

Loipen-Fieber, Nervenkitzel und mit etwas Glück James Bond

Der 41. Dolomitenlauf in Osttirol hat Kult-Charakter. Volkslangläufer und Stars geben ihr Bestes

Loipen-Fieber, Nervenkitzel und mit etwas Glück James Bond

Obertilliach: Top-Verhältnisse in der Spur. (Bildquelle: Foto: OW)

Der Dolomitenlauf in Osttirol genießt seit jeher Kult-Charakter: Denn hier duellieren sich jährlich Volkslangläufer aus 30 Nationen mit der Weltelite in der Loipe vor tausenden Zuschauern. Bereits zum 41. Mal geht das sportliche Spektakel am 17. und 18. Januar in Obertilliach über die Bühne. Das kleine Dorf mit rund 700 Einwohnern im Hochpustertal ist nicht nur als Langlaufzentrum bekannt, in dem gerne die internationale Elite trainiert, sondern seit kurzem auch als Drehort für den neuen James Bond-Film „Spectre“. Wer also am Dolomitenlauf-Wochenende in Obertilliach mit dabei ist, könnte mit etwas Glück auch Filmstar Daniel Craig zu Gesicht bekommen: Die Dreharbeiten finden in unmittelbarer Nähe des Start- und Zielgeländes statt. Wem James Bond nicht wahrhaftig über den Weg läuft, der kann sich auf jeden Fall über Top-Verhältnisse in der Spur und echte Party-Stimmung an der Strecke freuen.

„Die zahlreichen Langläufer werden ideale Bedingungen vorfinden“, versichert Franz Theurl, Präsident des Organisationskomitees. Für kurzfristig anreisende Langläufer gibt es an beiden Tagen eine Nachmeldemöglichkeit bis jeweils kurz vor dem Start – das Motto ist „jeder ein Sieger über sich selbst“.

Als erstes gehen am Samstag die Klassikläufer auf gut präparierter Strecke an den Start, entweder über 20 oder über 42 Kilometer. Der eigentliche „Worldloppet“-Dolomitenlauf, der auch im FIS-Marathoncup gewertet wird, folgt dann am Sonntag über 42 Kilometer in freier Technik. Wer schon früher anreisen will, kann sich bereits am Donnerstag beim Romantiklauf in Lavant aufwärmen. Für alle Teilnehmer gibt es einen kostenlosen Bus-Shuttle zwischen Lienz und Obertilliach. Nähere Informationen und Anmeldemöglichkeit unter www.dolomitensport.at

Tipp 1: Die Pauschale „Dolomitenlauf Vorbereitungswoche“ inkludiert sieben Übernachtungen, den Eintritt zum Dolomitenlauf oder Classic Race, die Teilnahme am Romantiklauf, VIP-Plätze bei der Eröffnungsfeier und beim Dolomitensprint sowie weitere Extras und kostet pro Person ab 279 Euro. www.osttirol.com

Tipp 2: Die „Trans Dolomiti Pauschale“, ein im gesamten Alpenraum einmaliges Arrangement, das die Hotspots im Loipennetz zwischen Osttirol und Südtiroler Dolomiten verbindet: Am Ende der jeweiligen Tagesetappe steht das Gepäck schon auf dem Hotelzimmer. Das Paket mit sieben Übernachtungen inklusive Halbpension, Gepäcktransport und allen Transfers, Langlaufpass Dolomiti Nordicski sowie Gratisskibus im Osttiroler und Südtiroler Hochpustertal gibt“s ab 564 Euro pro Person (3-Sterne-Hotels) und ab 739 Euro pro Person (4-Sterne-Hotels). www.osttirol.com

Termine im Überblick:
15. Januar 2015, 18 Uhr: Romantiklauf in Lavant
17. Januar 2015, 10 Uhr: Classic-Race über 42/20 km und Bambini-Marathon in Obertilliach
18. Januar 2015, 10 Uhr: 41. Dolomitenlauf über 42 (freie Technik) und 38 km. „Kleine Zeitung-Lauf“ über 20 km (freie Technik) in Obertilliach

Über Osttirol: Osttirol mit der Bezirkshauptstadt Lienz und 32 Gemeinden gliedert sich in vier Regionen: Die Nationalpark-Region Hohe Tauern und das Defereggental im Norden, die Lienzer Dolomiten im Südosten und das Hochpustertal im Südwesten. Staufreie und winterfeste Anfahrt über die Felbertauernstraße; „Ski & Fly“ mit dem Airportshuttle vom Flughafen Klagenfurt bzw. Innsbruck nach Osttirol.

Weitere Infos:
Osttirol Werbung, Albin-Egger-Str. 17, A-9900 Lienz
Tel. +43 (0) 50 212 212, info@osttirol.com, www.osttirol.com

Bildquelle: Foto: OW

In Osttirol ruft der Berg – in der Nationalpark-Region Hohe Tauern und dem Defereggental im Norden ebenso wie in den Lienzer Dolomiten im Südosten und dem Hochpustertal im Südwesten. Im Winter stehen 350 Pistenkilometer und ein 400 Kilometer großes Loipenparadies zur Auswahl. Im Sommer garantieren 241 Dreitausender Gipfelerlebnisse und 120 Alm- und Schutzhütten laden Wanderer und Mountainbiker zur Rast. Das ganze Jahr über genießen Urlauber das fast südländische Flair der Bezirkshauptstadt Lienz und die besondere Gastfreundschaft in den 32 Gemeinden Osttirols.

Firmenkontakt
Osttirol Werbung
Verena Ganeider
Albin-Egger-Str. 17
9900 Lienz
+43 (0) 50 212 211
info@osttirol.com
www.osttirol.com

Pressekontakt
Kunz & Partner
Judith Kunz
Mühlfelderstr. 51
9900 Herrsching
08152/3958870
office@kunz-pr.com
http://www.kunz-pr.com

Andere Pressemitteilungen zu: Allgemein

«

»