Reise Infos und Tourismus Informationen

Kostenlose Pressemitteilungen zu Reisen und Tourismus

Mrz
10

Klaipeda in Litauen – Per Fähre in den Urlaub

Klaipeda, das ehemalige Memel, ist ein beliebtes Urlaubsziel – historisch interessant, hübsch anzusehen und zudem ist es von hier nur ein Katzensprung zur Kurischen Nehrung – dem Natur- und Strandparadies Litauens. Von Kiel oder Sassnitz kann man per Fähre mit der Reederei DFDS Seaways anreisen.

Klaipeda in Litauen - Per Fähre in den Urlaub

Fähre von Kiel nach Klaipeda

Simon Dach schrieb einmal: „Ännchen von Tharau ist“s, die mir gefällt, sie ist mein Leben, mein Gut und mein Geld“. Die von ihm besungene Skulptur des anmutigen Ännchens kann man am nach ihm benannten Brunnen im Zentrum von Klaipeda bewundern – heute ein Wahrzeichen der Stadt. Und von hier lässt sich das ehemalige Memel bestens erkunden. Interessant ist das Theater der Stadt, das heutige Gebäude wurde 1857 erbaut. Am Theaterplatz werden auch Souvenirjäger fündig. An Marktständen rund um den Platz bieten Händler Bernstein, Schmuck und Kunsthandwerk feil. Ganz in der Nähe befindet sich das Historische Museum von Kleinlitauen, das Wissenswertes über die interessante Geschichte der Region vermittelt. Auch das Schmiedemuseum liegt gleich um die Ecke. Blumen, Brot, Wurstwaren, Gemüse und Käse locken in die Markthallen. Der Besuch von Märkten gehört für viele Touristen zu einer Stadtbesichtigung dazu, kann man hier doch gut das alltägliche Leben der Einheimischen beobachten. Die Anreise kann mit der Fähre von Kiel oder von Sassnitz erfolgen.

Urlauber werden in Klaipeda vielerorts von ungewöhnlichen Skulpturen überrascht: Der Schornsteinfeger, der Altstadtwächter in Form eines Hundes, der Geldkrug oder der Drache an der Wand der Galerie Peda – die Plastiken lohnen eine kleine Entdeckungsreise. Und natürlich gehört die Ruine der Memelburg zum Pflichtprogramm. Hier finden jedes Jahr Anfang Juni die internationalen Burg-Jazz-Festspiele statt. Vielleicht einen Idee für einen Besuch?
Wer nach der Besichtigung eine Pause braucht, kann in einem der vielen Cafés oder Restaurants einkehren. Die Stadt ist bestens auf Gäste eingerichtet.

Klaipeda ist bequem mit der Fähre von Deutschland aus zu erreichen. Die Reederei DFDS Seaways betreibt Fährverbindungen von Kiel und von Sassnitz. Die Fähre ab Kiel benötigt für die Strecke 21 Stunden und verkehrt sechsmal pro Woche. Die Fährverbindung ab Sassnitz wird dreimal wöchentlich bedient und dauert 18 Stunden. Urlaub können bei den Fähren von DFDS zwischen Ruhesesseln und verschiedenen Kabinenkategorien für zwei bis vier Personen wählen (auf der Route Sassnitz – Klaipeda ausschließlich Außenkabinen), außerdem sind einzelne Betten in geschlechtlich getrennten Sammelkabinen buchbar.

Nähere Informationen zu den Fährverbindungen nach Klaipeda / Litauen finden Sie hier:

Schnieder Reisen – CARA Tours GmbH
Rainer Neumann
Hellbrookkamp 29
22177 Hamburg
040 / 380 20 60
info@schnieder-reisen.de

Der Reiseveranstalter Schnieder Reisen aus Hamburg veranstaltet Reisen in die baltischen Staaten, nach Russland, Asien und viele andere Kontinente. Hierbei setzt Schnieder Reisen auf Rundreisen, Individualreisen, Bahnreisen, Bus- und Autoreisen in viele Länder der Erde. Seit vielen Jahren bietet Schnieder Reisen maßgeschneiderte Reiseangebote an, die auf persönlichen Erfahrungen und Erlebnissen in den jeweiligen Ländern basieren. Viele Reisen können mit individuellen Reiseangeboten erweitert werden, die individuell buchbar sind. Bei Fragen zu den Rundreisen, Individualreisen, Bahnreisen, Bus- und Autoreisen steht das Expertenteam gerne per E-Mail, telefonisch und persönlich zur Verfügung.

Kontakt
Schnieder Reisen – CARA Tours GmbH
Rainer Neumann
Hellbrookkamp 29
22177 Hamburg
040 / 380 20 60
info@schnieder-reisen.de
http://www.schnieder-reisen.de

Pressekontakt:
Web SEO Online
Dieter Hanke
Grevenbroicher Str.45
50829 Köln
0221/29884152
info@web-seo-online.de
http://www.web-seo-online.de

Andere Pressemitteilungen zu: Allgemein

«

»