Reise Infos und Tourismus Informationen

Kostenlose Pressemitteilungen zu Reisen und Tourismus

Jan
31

Jungbrunnen Terme di Saturnia

Regeneration durch Sterneküche und Thermalwasser

Jungbrunnen Terme di Saturnia

München/Saturnia – Seit Jahrtausenden sprudelt das Heilwasser in der Therme von Saturnia und bietet den Badegästen in der südlichen Toskana eine Art „Quelle ewiger Jugend“. Im Terme di Saturnia Spa & Golf Resort erfahren die Gäste dies nicht nur durch die Heilkraft des Wassers, sondern auch durch das mehrfach ausgezeichnete Gastronomiekonzept.

Mit dem Programm „Rebalance@Saturnia“ strebt das Fünf-Sterne-Resort für seine Gäste eine umfassende Regeneration und Verjüngung an. Neben dem 37°C warmen Thermalwasser aus dem natürlichen Krater, den sportlichen Angeboten und einem medizinischen Spa-Konzept, spielt die richtige Ernährung hierbei eine maßgebliche Rolle.

Das kulinarische Konzept wird in den beiden Restaurants, dem „Aqualuce“ und dem zum sechsten Mal in Folge mit 1 Michelinstern ausgezeichneten „All“Acquacotta“, umgesetzt. Auf der Suche nach Genuss und Zufriedenheit beziehen sich beide Restaurants auf die Konzepte der „Farm to Table“- sowie die „0 km“-Philosophie. Ähnlich wie bei der „Slow Food“-Bewegung wird auf Qualität, Authentizität und Nachhaltigkeit regionaler Produkte gesetzt. Die Terme di Saturnia hat hierfür einen üppigen Gemüsegarten angelegt, der die Restaurants des Hauses mit frischen Zutaten versorgt und das Geheimnis der leichten Küche ist.

Die Heilkraft des schwefelhaltigen Wassers unterstützt zudem die Ernährungsumstellung. Das mineralreiche Wasser begünstigt in kleinen Schlucken auf nüchternen Magen getrunken die Verdauungsprozesse im Magen-Darm-Trakt. Außerdem wirkt sich ein Bad im toskanischen „Jungbrunnen“ positiv auf das Herz-Kreislauf- und Atmungssystem, die Muskulatur und die Atemwege aus.

Terme di Saturnia Spa & Golf Resort liegt etwa 150 Kilometer vom internationalen Flughafen Leonardo da Vinci in Rom entfernt, inmitten der toskanischen Maremma und verfügt über 128 Zimmer und Suiten. Seit Jahrtausenden sprudelt in den Thermen von Saturnia 37°C warmes, schwefelhaltiges Wasser mit 500 Litern in der Sekunde aus dem Inneren eines natürlichen Kraters. Im Spa des Luxusresorts, einem der meistprämierten der Welt, kommen die heilsame Wirkung des Wassers und der antioxidative Effekt des Sulfidschlamms der Therme zur Anwendung. Der von Ronald Fream entworfene 18-Loch-Golfplatz liegt direkt am Resort und bietet zusätzliche Abwechslung und eine sportliche Herausforderung während des Aufenthaltes. Neben der Heilkraft des Wassers und den sportlichen Möglichkeiten trägt auch das kulinarische Angebot der beiden Restaurants zum Wohlbefinden der Gäste bei. Das Restaurant „All“Acquacotta“ wurde bereits im November 2011 mit einem Michelin Stern ausgezeichnet. Die Küche des zweiten Restaurants, dem „Aqualuce“, ist international-mediterran geprägt. Seit Ende August verfügt das Fünf-Sterne-Resort zudem über zwei Tesla-Ladenstationen für Elektrofahrzeuge.

Firmenkontakt
Terme di Saturnia
Sieglinde Sülzenfuhs
Trautenwolfstr. 3
80802 München
+49 (0)89 130 121 0
ssuelzenfuhs@prco.com
http://www.termedisaturnia.it/de/

Pressekontakt
PRCO Germany
Sieglinde Sülzenfuhs
Trautenwolfstr. 3
80802 München
+49 (0)89 130 121 0
ssuelzenfuhs@prco.com
http://de.prco.com/

Andere Pressemitteilungen zu: Allgemein

«

»

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Datenschutzerklärung

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen