Reise Infos und Tourismus Informationen

Kostenlose Pressemitteilungen zu Reisen und Tourismus

Feb
02

Immer mehr Paare wollen beim Urlaub im Wohnmobil auf ihren geliebten Vierbeiner nicht verzichten

Auf die stetig wachsende Nachfrage reagiert die Wohnmobilvermietung Lechner in Wegberg mit einem zweiten „Waumobil“ in einer kleineren Variante – speziell für Reisen zu zweit mit Hund.

Immer mehr Paare wollen beim Urlaub im Wohnmobil auf ihren geliebten Vierbeiner nicht verzichten

Mit dem Hund in den Urlaub: Im „Waumobil“ dürfen die geliebten Vierbeiner gerne mitreisen.

Früher verpönt, heute ein Trend: Wer bisher ein Wohnmobil für eine Urlaubsreise mieten wollte, konnte sicher sein, dass sein geliebter Vierbeiner zu Hause bleiben muss – doch jetzt wagen immer mehr Anbieter den „Mut zur Lücke“ und buhlen gezielt um Hundebesitzer, die die schönsten Stunden im Jahr nicht auf ihr Familienmitglied verzichten wollen. Zu den Vorreitern im Kreis Heinsberg gehört die Wohnmobilvermietung Lechner in Wegberg, die einen regelrechten Boom feststellt: Ihr großes „Waumobil“ ist auf Monate hinaus ausgebucht, und nun rollt eine zweite Trendwelle auf die Wegberger zu. „Wir wurden immer wieder gefragt, ob es nicht auch eine kleinere Reisemobil-Variante für Paare gibt“, erklärt Waumobil-Erfinder Hubert Lechner. „Deshalb haben wir jetzt ein zweites Waumobil angeschafft, speziell für die Reise zu zweit mit Hund – und natürlich so komfortabel, dass Frauchen und Herrchen sich rundum wohlfühlen können.“

Tatsächlich steht im Büro von Hubert Lechner das Telefon selten still: „Camping im Wohnmobil ist immer mehr gefragt, weil viele Urlauber heutzutage auf moderne, sehr komfortable Art maximale Freiheit und Flexibilität genießen wollen. Aber gerade Tierliebhaber stoßen dann schnell an ihre Grenzen“, klagt Lechner und erinnert sich an die Firmengründung: „Wir wollten letztes Jahr ein Wohnmobil mieten, und so sehr ich auch gesucht und herumgefragt habe, es gab keinen einzigen Vermieter, der uns erlaubt hätte, dass wir unsere drei Racker mitnehmen. Kurzerhand haben wir das Angebot dann selbst entwickelt, und selbstverständlich darf in unseren Waumobilen auch mal mehr als ein Hund im Urlaub dabei sein.“

Auf einen weiteren Trend, der sich in der Branche schon jetzt abzeichnet, hat sich Lechner vorbereitet: Das Waumobil „Cara“ ist kompakter und wendiger als der große Bruder „Nexxo“ und damit ideal für die Reise für zwei Personen samt Hund. „Das Reisemobil ist nur knapp sechs Meter lang, bietet aber ebenso jeglichen Komfort, denn auf die Vollausstattung haben wir bei beiden Fahrzeugen großen Wert gelegt“, erzählt Lechner. „Viele Pärchen nutzen den Cara zum Beispiel für ein gemütliches langes Wochenende am Meer, für den Besuch eines Weinfestes an der Mosel oder für eine entspannte Städtetour. Und trotzdem ist genug Platz, um etwa ein befreundetes Pärchen zu einem leckeren Essen einzuladen und dann zu viert im Waumobil zu speisen. Einen Campingtisch und Campingstühle für die Reise zu zweit geben wir natürlich auch gleich mit.“

Die Ausstattungsliste ist so lang, dass Hubert Lechner auf seine Webseite www.waumobil.de verweisen muss, wo auch umfassend über alle Mietbedingungen informiert wird. Auch hier schöpft der Wegberger Vermieter aus seinem privaten Erfahrungsschatz: „Wir selbst haben ja Hunde und freuen uns, wenn ein Vermieter uns als Kunden ernstnimmt. Darüber sagt ein günstiger Preis noch lange nichts aus.“

Sein Tipp: Generell sollten Hundebesitzer, die ein Reisemobil mieten wollen, auf Transparenz und Fairness achten – so zum Beispiel auf großzügige Inklusivkilometer, „damit man möglichst nicht draufzahlen muss, wenn man mal größere Entfernungen zurücklegen möchte“. Außerdem, so Lechner, sei es gut, wenn der Vermieter ein „Rundum-sorglos-Paket“ anbieten könne, mit dem so viele Unwägbarkeiten wie möglich abgesichert sind – von der stark reduzierten Selbstbeteiligung im Falle von Kaskoschäden bis hin zu einer kundenfreundlichen Geld-zurück-Garantie.

Noch ein paar Zahlen, die den Trend vieler Urlauber zu mehr Flexibilität unterstreichen: Nahezu eine Million Deutsche über 14 Jahren haben in den vergangenen zwölf Monaten eine Reise mit dem Wohnmobil unternommen, mehr als 350.000 Fahrzeuge sind in Deutschland angemeldet – und gut eine dreiviertel Million Deutsche gab in Umfragen sogar an, sich in den nächsten ein bis zwei Jahren ein Wohnmobil oder einen Caravan kaufen zu wollen.

Die Wohnmobilvermietung mit Sitz in Wegberg wurde 2014 gegründet und hat sich mit zwei Reisemobilen verschiedener Größe auf die Vermietung an Tierfreunde spezialisiert, die ihren Urlaub im Wohnmobil verbringen möchten, ohne auf ihren Begleiter verzichten zu müssen. Während das „Waumobil Nexxo“ für Familien gedacht ist und viel Platz für Eltern mit bis zu zwei Kindern bietet, wird das „Waumobil Cara“ eher von Pärchen genutzt – aber auch hier kann ein Kind mitreisen. Immer vorhanden ist Platz für einen oder mehrere Vierbeiner.

Kontakt
Wohnmobilvermietung Lechner
Hubert Lechner
Klosterweg 2
41844 Wegberg
02436 / 380215
waumobil@waumobil.de
http://www.waumobil.de

Andere Pressemitteilungen zu: Allgemein

«

»