Reise Infos und Tourismus Informationen

Kostenlose Pressemitteilungen zu Reisen und Tourismus

Jun
18

Gipfelsturm: Bergwanderwoche im Mölltal

Tolle Touren vom 15. bis zum 22. September an der Südseite Hohen Tauern
Gipfelsturm: Bergwanderwoche im Mölltal
Bei den Bergtouren geht’s hoch hinaus.

18. Juni 2012. Obervellach-Mölltal (Dialog). Wanderschuhe schnüren und auf zu begleiteten Bergtouren: Vom 15. bis zum 22. September geht es in Obervellach im Mölltal, Hohe Tauern – die Nationalparkregion in Kärnten, auf Gipfelsturm. In der Bergwanderwoche geht es jeden Tag auf eine erlebnisreiche Tour. Alpine Erfahrung und Kondition sollte man schon mitbringen.

Die Obervellacher Touristiker haben für Bergfexe für ihre vom 15. bis zum 22. September laufende Bergwanderwoche wieder ein anspruchsvolles Programm zusammengestellt: Da geht es an der Südseite der Hohen Tauern mitten durch die Natur mit ihren vielen Pflanzen- und Tierarten und zu majestätischen Gipfeln, lässt sich die Stille der Berge erleben, kann man sich fordern und zu sich selbst finden. Alle Touren werden von Berg- oder Wanderführern begleitet. Ausgangspunkt ist Obervellach in der „Hohe Tauern – die Nationalparkregion in Kärnten“ im romantischen Mölltal. Während es am Ankunftstag (15. September) ums gemeinsame Kennenlernen und das Besprechen der Touren geht, steht am nächsten Tag eine Eingewöhnungstour an. In Friaul bei Tarvisio, im nahen Italien, führt der Weg auf den bekannten Monte Lussari, der zu den Julischen Alpen gehört. Rund 1,5 Stunden Gehzeit sind dafür veranschlagt.
In den folgenden Tagen geht es aber in die Dreitausender-Zone. Und das ist bereits am Montag, 17. September, so, wenn die Tour auf den Vorderen Gessel-Kopf, 2.974 Meter, führt. Die reinen Bergwanderzeiten liegen hierfür und für die weiteren Gipfel und Ziele bereits bei etwa vier bis fünf Stunden. Und weil es hoch hinaus geht, beispielsweise von Kals aus zum Glocknerhaus oder auf den 3.027 Meter hohen Spielmann, ist es schon erforderlich, dass Teilnehmer alpine Erfahrung und vor allem auch gute Kondition haben. Der Abschluss führt zum Obervellacher Hausberg, dem Polinik, 2.784 Meter. In der Polinikhütte steht dann auch die Abschlussfeier mit gemütlichen Beisammensein und einer kräftigen Mahlzeit an.

Transfers inklusive
Für die erlebnisreiche Bergwanderwoche sind zwei Packages geschnürt. Eingeschlossen sind sieben Übernachtungen, zum Beispiel in der Frühstückspension schon ab 475 Euro und mit Halbpension ab 577 Euro. Enthalten sind neben den Berg- oder Wanderführer-Begleitungen unter anderem auch die Touren-Transfers, ein Geschenk für jeden Teilnehmer sowie eine Foto-CD von der Bergwanderwoche.
Informationen und Onlinebuchungen über www.obervellach.at/bergwanderwoche.
Allgemein auch vom Tourismusbüro A-9821 Obervellach, Telefon (0043/4782) 2510, Fax 2505. Mail: info@obervellach.at, Web: www.obervellach.at

Hinweis für Redaktionen: Mehrere Fotos mit Wanderszene, Gipfelglück, Rast, Felsbereich können Sie über die Seite www.presseweller.de, Button Medientexte, downloaden.

Fotonachweis (c): Tourismusverband Obervellach

Das Mölltal mit Obervellach ist ein landschaftlich beeindruckendes Tal auf der Südseite der Hohen Tauern. Hier in Obervellach, der „Hohe Tauern – die Nationalpark-Region in Kärnten“ rückt der Großglockner in fast greifbare Nähe, bieten sich im Sommer alle Möglichkeiten für Aktivitäten, vom Wandern übers Radeln bis zu Motorradtouren, an. Seit Jahren gibt es daher auch schon eine Motorradwoche mit abwechslungsreichen Touren und Begleitprogramm bis ins nahe Italien und Slowenien sowie im September die Bergwanderwoche mit Gipfelfreuden. Naturerlebnis und Erholung sowie Schrothkuren, die es hier seit 190 Jahren gibt, setzen weitere I-Tüpfelchen für einen abwechslungsreichen und erholsamen Urlaub.
Das PR-Medienbüro DialogPresseweller hat seit über 30 Jahren im journalistischen und im PR-Bereich seinen Schwerpunkt in Reisen, Tourismus.

Incomingreisen Obervellach-Mölltal GmbH
Thomas Lenzhofer
Obervellach 58
9821 Obervellach
004347822510

http://www.obervellach.at
info@obervellach.at

Pressekontakt:
PR-Medienbüro DialogPresseweller
Jürgen Weller
Lessingstr. 8
5704 Siegen
dialog@dialog-medienbuero.de
0271334640
http://www.presseweller.de

Andere Pressemitteilungen zu: Allgemein

«

»