Reise Infos und Tourismus Informationen

Kostenlose Pressemitteilungen zu Reisen und Tourismus

Dez
08

Genuss hoch drei: Neue Skihütten im “Ski Juwel Alpbachtal Wildschönau”

In diesem Winter öffnen gleich drei neue Restaurants am Berg. Eine kulinarische Entdeckungsreise auf Skiern

Genuss hoch drei: Neue Skihütten im "Ski Juwel Alpbachtal Wildschönau"
Auf den neuen Hütten im Ski Juwel Alpbachtal Wildschönau genießt man nicht nur die Aussicht. (Bildquelle: Foto: Ski Juwel Alpbachtal Wildschönau, Berger)

Wer nicht nur auf der Piste genießt, sondern beim Einkehrschwung auf kulinarische Schmankerl Wert legt, ist im “Ski Juwel Alpbachtal Wildschönau” genau richtig. In dieser Saison öffnen gleich drei neue Skihütten ihre Pforten. Während die Wurmegg-Hochleger Hütte Kaiserschmarrn, Tiroler Speckknödel und Co. mit Rundumblick bietet, is(s)t man auf der Horn Alm erhaben am höchsten Punkt im Ski Juwel (2025 m) mit traumhafter Aussicht. Die Norderbergalm wiederum besticht durch ihre Lage an der spannenden Hochbergabfahrt und bietet Schmankerl und allseits beliebte “Skiklassiker”. Und wer noch mehr Lust auf Kulinarisches hat, findet in einer der insgesamt 25 Hütten sicherlich sein Lieblingsgericht. www.skijuwel.com

“Wir verwenden viele Produkte aus der eigenen Landwirtschaft, wie Buttermilch und Käse”, erklärt Josef Geisler voller Stolz. Seit dieser Saison ist er Hüttenchef der neuen Horn Alm am Wiedersbergerhorn. “Die Qualität muss passen, auch zur Aussicht”, sagt er. Denn die Horn Alm liegt am höchsten Gipfel im Ski Juwel auf 2025 Metern – mit traumhaftem Blick ins Alpbachtal und das benachbarte Zillertal. Besonderer Tipp: Die windgeschützte Terrasse, auf der die hausgemachten Tiroler Schmankerl an schönen Skitagen mindestens doppelt so gut schmecken. Übrigens: Von hier aus können Freerider direkt in ihr Gebiet starten, während alle anderen eine der roten oder schwarzen Abfahrten vom Wiedersbergerhorn wählen. Insgesamt stehen im Ski Juwel Alpbachtal Wildschönau 109 Pistenkilometer und 46 Liftanlagen rund um Schatzberg und Wiedersbergerhorn zur Auswahl und mit den drei Neulingen seit dieser Saison 25 Skihütten.

Die Wurmegg-Hochleger Hütte am Schatzberg ist gerade rechtzeitig zum Saisonstart fertig geworden – komplett aus heimischen Hölzern gebaut, gemütlich und urig. Familie Schießling bewirtet und bedient ihre Gäste direkt an der Bergstation der Ski Juwel Verbindungsbahn und beglückt sie mit bodenständiger Tiroler Küche, ebenso wie mit der sprichwörtlichen Tiroler Herzlichkeit. Und selbstverständlich isst auch hier das Auge mit: Die Aussicht über Alpbachtal und Wildschönau von der Rundum-Terrasse hat Bilderbuchqualität.

Als dritte im Bunde punktet die Norderbergalm mit ihrer traumhaften Lage am Markbachjoch direkt an der knackigen Hochbergabfahrt. “Wir möchten unsere skibegeisterten Gäste mit besonderen Schmankerln verwöhnen, bieten aber auch beliebte Skiklassiker wie Kasspazln, Gulaschsuppe und Kaiserschmarrn”, erzählt Daniela Klingler, Hüttenwirtin und leidenschaftliche Gastgeberin. Und am Sonntag gibt”s für alle Winterwanderer, Rodler und Skifahrer frischen Krustenschweinsbraten und hausgemachte Kuchen auf der traumhaften Aussichtsterrasse.

Die ersten Gelegenheiten zum Schwingen und Schlemmen bieten die beiden Ski Openings vom 9. bis 11. Dezember im Alpbachtal und vom 16. bis 18. Dezember in der Wildschönau mit preisgünstigen Pauschalen zum Saisonstart: Zwei Übernachtungen mit Zwei-Tages-Skipass, Gästekarte, Zugang zu den Partys am Berg, kostenlose Materialtests und Skibusfahrten gibt es ab 126 Euro pro Person.

Über das “Ski Juwel Alpbachtal Wildschönau”

Im “Ski Juwel Alpbachtal Wildschönau” laden 109 variantenreiche Pistenkilometer auf 326 Hektar rund um den Wildschönauer Schatzberg (1903 Meter), das Markbachjoch in Niederau (1500 Meter), die Roggenbodenlifte bei Oberau, das Alpbachtaler Wiedersbergerhorn (2025 Meter) und den benachbarten Reither Kogel (1337 Meter) zum Skivergnügen ein. Für einen Tagesskipass in der Hauptsaison zahlen Erwachsene 44 Euro, Jugendliche 35,50 Euro und Kinder 22 Euro.

Weitere Informationen:

“Ski Juwel Alpbachtal Wildschönau”: www.skijuwel.com

Alpbachtal Seenland Tourismus: Michael Mairhofer, Tel. 0043/5337/21200-13,

m.mairhofer@alpbachtal.at

Wildschönau Tourismus: Christine Silberberger , Tel. 0043/5339/8255-12,

c.silberberger@wildschoenau.com

Bildquelle: Foto: Ski Juwel Alpbachtal Wildschönau, Berger

109 km Pisten, 47 Liftanlagen und urige Hüttengaudi bietet das Ski Juwel Alpbachtal Wildschönau und zählt zu den 10 TOP Skigebieten in Tirol. Charmante Dörfer im Tal und weitere Winteraktivitäten gibt es in diesem Schneeparadies in den Kitzbühler Alpen ausserdem zu entdecken.

Firmenkontakt
Ski Juwel Alpbachtal Wildschönau
Christine Silberberger
Hauserweg, Oberau 337
A-6311 Wildschönau/Alpbach
0043/5339/8255-12
c.silberberger@wildschoenau.com
http://www.skijuwel.com

Pressekontakt
Kunz PR GmbH & Co. KG
Judith Kunz
Mühlfelder Straße 51
82211 Herrsching
081523958870
office@kunz-pr.com
http://www.kunz-pr.com

Andere Pressemitteilungen zu: Allgemein

«

»