Reise Infos und Tourismus Informationen

Kostenlose Pressemitteilungen zu Reisen und Tourismus

Aug
15

Gärten und Terrassen auf Chicagos Dächern: Besonderes Ambiente zum Dinieren, Genießen und Feiern

Inmitten von Chicago entstehen in luftiger Höhe immer mehr trendige Locations

Gärten und Terrassen auf Chicagos Dächern: Besonderes Ambiente zum Dinieren, Genießen und Feiern

Die Außenterrasse des „Shanghai Terrace“ im Peninsula Hotel Chicago

Chicago entdeckt seine Dächer: Hier, wo in den 1880er Jahren die ersten Wolkenkratzer der Welt entstanden und der Bauboom bis heute nicht nachgelassen hat, kann man an immer mehr Orten viele Stockwerke über Straßenniveau und unter freiem Himmel exzellent speisen, kühle Cocktails genießen oder Partys feiern. Zahlreiche Hotels, aber auch das renommierte Art Institute haben ihre Dächer längst begrünt und in trendige Bars, Cafés, Lounges und Restaurants verwandelt. Glaswände und große Sonnenschirme verhindern, dass zu viel Wind oder Sonne das besondere Ambiente stören, und die einzigartige Aussicht auf die beeindruckende Wolkenkratzerarchitektur Chicagos gibt es jeweils gratis dazu.

Ein beliebter Treffpunkt ist beispielsweise „The Dec“ im Ritz Carlton Hotel. Große Blumenkübel und von Kletterpflanzen begrünte Stellwände schaffen im zwölften Stockwerk eine echte Garten-Atmosphäre. Wie in vielen weiteren Restaurants der Stadt legt man auch im „The Dec“ großen Wert darauf, vornehmlich frische Waren von Betrieben aus der Region zu verarbeiten. Besonders populär bei den Gästen sind an warmen Tagen die Eiskreationen des Patissiers.

Sehr gute Speisen und Snacks bietet das gemütliche „Nomi Garden“ im 7. Stockwerk des Park Hyatt Hotels. Das Haus liegt direkt an der legendären Einkaufsstraße der Stadt, der Magnificent Mile, und ist somit ein idealer Platz für erholsame Pausen während eines ausgedehnten Shopping-Bummels.

Die Außenterrasse des „Shanghai Terrace“ im Peninsula Hotel steht für exquisite asiatische Küche. Auf Lounge-Sesseln genießt man schräg gegenüber dem Hancock Center an warmen Tagen authentisch zubereitete Spezialitäten wie Dim-Sum-Häppchen, Wok-Kreationen und Jasmin-Sorbets.

Im „Terzo Piano“ vereinen sich Kunst, Design und kulinarischer Genuss. Das Restaurant auf dem Dach des Art Institute of Chicago bietet in stylishem Ambiente mediterran inspirierte Speisen des hoch dekorierten Küchenchefs Tony Mantuano, und es kann unabhängig von der großartigen darunterliegenden Kunstsammlung besucht werden.

27 Stockwerke hoch befindet sich das „Roof“ auf dem Dach des Wit Hotels. Chicagoans, wie sich die Einwohner der Metropole am Lake Michigan nennen, treffen sich hier zu guten Drinks und angesagter Musik. Bekannte DJs der Stadt kommen regelmäßig ins „Roof“, um den Gästen musikalisch kräftig einzuheizen.

Weitere Informationen zu Chicago: www.choosechicago.com

Quelle: Claasen Communication, www.claasen.de

Bildrechte: The Peninsula Chicago

Choose Chicago is the official destination marketing organization for Chicago, Illinois.

Kontakt
Choose Chicago
Kara Carmichael
301 East Cermak Rd.
60616 Chicago, Illinois
069-25538-230
tourisminfo@choosechicago.com
http://www.choosechicago.com

Pressekontakt:
Claasen Communication
Ralph Steffen
Hindenburgstraße 2
64665 Alsbach
06257 – 6 87 81
ralph.steffen@claasen.de
http://www.claasen.de

Andere Pressemitteilungen zu: Allgemein

«

»