Reise Infos und Tourismus Informationen

Kostenlose Pressemitteilungen zu Reisen und Tourismus

Mai
20

Four Seasons Resort Maldives at Landaa Giraavaru geht mit eigenem Wasserflugzeug in die Luft

Mit der maßgeschneiderten DHC-6-300 Twin Otter beginnt das Four Seasons-Erlebnis bereits vor dem Check-In

Four Seasons Resort Maldives at Landaa Giraavaru geht mit eigenem Wasserflugzeug in die Luft

(Bildquelle: @Four Seasons Hotels & Resorts)

Landaa Giraavaru/München, 20. Mai 2019 – Das Four Seasons Resort Maldives at Landaa Giraavaru begrüßt seine Gäste ab sofort mit einem eigenen maßgeschneiderten Wasserflugzeug am 35 Minuten entfernten Male International Airport. Der Flying Triggerfish, der seine Optik dem farbenfrohen Picasso-Drückerfisch zu verdanken hat, ist das erste individualisierte und von Four Seasons gebrandete Wasserflugzeug der Luxushotelgruppe.

Acht extragroße VIP Muirhead Ledersitze garantieren ein komfortables Four Seasons-Erlebnis bereits auf dem Weg zum Resort. Bei einer Flughöhe, die teils gerade einmal 3500 Fuß liegt, sind die wie Perlen aneinandergereihten Inseln der Malediven besonders schön zu betrachten. Neben den Flughafentransfers steht die Maschine auch für private Charter, Insel-Hopping-Ausflüge und sogenannte Seaplane-Surfaris zur Verfügung.

„Wir wollten ein Flugzeug entwerfen, das die Dynamik unseres Resorts widerspiegelt“, erklärt Armando Kraenzlin, Regional Vice President Four Seasons Resorts Maldives.

„Der Flying Triggerfish ermöglicht einen nahtlosen Four Seasons Service und Stil bereits vom ersten Moment an, an dem die Gäste in den Malediven ankommen.“

Inspiriert von den in den maledivischen Gewässern beheimateten bunten Picasso-Drückerfischen, ist das Privatflugzeug von innen und außen komplett individuell gestaltet – vom luxuriös restaurierten Boden, der Decke und den Seitenwänden bis hin zu einer verbesserten Garmin 950NXi Avionik-Suite. Mit der auf die Hälfte reduzierten Anzahl von Sitzplätzen im Vergleich zu üblichen Transferflugzeugen können sich die Gäste bequem ausstrecken und Four Seasons Annehmlichkeiten wie zum Beispiel geräuschreduzierende Kopfhörer genießen.

Der Flying Triggerfish wird von TCA betrieben, dem weltweit größten Wasserflugzeuganbieter. Die Maschine ist eine von zwei Transfermöglichkeiten zu dem im Baa Atoll – dem einzigen UNSECO Biosphären Reservat der Malediven – gelegenen Four Seasons Resort Maldives at Landaa Giraavaru. Zusätzlich steht den Gästen weiterhin ein 14-sitziges Flugzeug von Trans Maldivian Airways zu Verfügung.

Flying Triggerfish Transfers können pro Person und Strecke gebucht werden oder als privater, maßgeschneiderte Charter für bis zu 8 Personen. Insel-Hopping-Ausflüge und Wasserflugzeug-Surfaris sind ebenfalls möglich.

Weitere Informationen und Buchungen unter https://www.fourseasons.com/de/maldiveslg/

Bildquelle: @Four Seasons Hotels & Resorts

Über Four Seasons Hotels & Resorts:

Im Jahr 1960 gegründet, definiert Four Seasons seither die Zukunft der Luxushotellerie mit außergewöhnlichen Innovationen, grenzenlosem Engagement für die höchsten Qualitätsstandards und aufrichtigem wie maßgeschneidertem Service. Mit heute 111 Hotels und Resorts, 39 Wohnimmobilien in 47 Ländern und mehr als 50 Projekten in der Entwicklung, zählt Four Seasons bei Leserumfragen, Gästebewertungen und Auszeichnungen der Reiseindustrie regelmäßig zu den besten Hotels und renommiertesten Marken der Welt. Weitere Informationen finden sich unter fourseasons.com, unter press.fourseasons.com und auf Twitter, unter @FourSeasonsPR.

Kontakt
Four Seasons Hotels and Resorts
Silke Warnke-Rehm
Trautenwolfstraße 3
80802 München
+49 (0)89 130 121 0
+49 (0)89 130 121 33
swarnke-rehm@prco.com
https://de.prco.com/

Andere Pressemitteilungen zu: Allgemein

«

»