Reise Infos und Tourismus Informationen

Kostenlose Pressemitteilungen zu Reisen und Tourismus

Jul
13

Festsaison in der Ferienregion Nationalpark Bayerischer Wald

Kultur und Tradition der Waidler bei den Heimatfesten im Bayerischen Wald erleben

Festsaison in der Ferienregion Nationalpark Bayerischer Wald

Traditionelles Fest im Bayerwald @ Marco Felgenhauer, Woidlife Photography, Ferienregion Nationalpar

Spiegelau, 12. Juli 2016 (sm) – Die Festsaison im Bayerwald hat angefangen: Von den traditionellen Heimatfesten, der Kirwa in vielen Orten über die Erntedankfeste und Schmankerlmärkte bis hin zu ganz Besonderem wie dem Holzfest in Neuschönau ist in den dreizehn Gemeinden der Ferienregion für ein abwechslungsreiches Unterhaltungsprogramm gesorgt. Wer die urige Kultur und Lebensart aus dem „Woid“ kennenlernen möchte, ist hier genau richtig. Von Juli bis Oktober gibt es zahlreiche Veranstaltungen rund um den Nationalpark.

Tradition aus dem Woid: Brauereiwagen-Geschicklichkeitsfahren
Ein erstes Highlight gleich im Juli ist das Zwieseler Grenzlandfest, das vom 16. bis 24. Juli in der Glasstadt stattfindet. Es ist eines der traditionsreichsten und ältesten Volksfeste der Region und wurde 1880 ins Leben gerufen, um mit den großen Städten der Gegend, Straubing und Landshut gleichzuziehen, die bereits große jährliche Volksfeste feierten. Neben dem bayerisch-böhmischen Tag, dem Tag der Gemeinden und dem Tag der Jugend, die alle im Rahmen des Grenzlandfests gefeiert werden, gibt es am Sonntag, den 17. Juli das Brauereiwagen-Geschicklichkeitsfahren der Brauereigespanne, welches heuer bereits zum 15. Mal stattfindet. Dafür wird auf dem Stadtplatz ein Hindernisparcours aufgebaut, welchen die vierspännigen Wägen möglichst ohne Fehler bewältigen müssen. Sieger ist, wer alle Hindernisse am schnellsten fehlerfrei überwindet. Ab 13 Uhr ist der traditionelle Wettbewerb in vollem Gange, das Anspannen der Pferde kann schon ab 10 Uhr beobachtet werden.

Gemütlichkeit beim Heimatfest
Kurz danach lädt auch das Heimatfest in Mauth mit altem Brauchtum und Gemütlichkeit auf einen Besuch ein. Anders als bei den Volksfesten geht es hier deutlich ruhiger und „griabiger“ zu, die Tradition steht hier ganz im Vordergrund. Das Heimatfest wird anlässlich der Gründung der Gemeinde Mauth gefeiert und soll die alten Sitten, Bräuche und Wurzeln der Region am Leben erhalten. Das Herzstück des dreitägigen Festes ist der heimatgeschichtliche Umzug, bei dem ca. 200 Bürgerinnen und -bürger in original niederbayerischer Tracht auftreten.

Zum ersten Mal: Das Bayerisch-Böhmische Holzfest
Im August findet das Bayerisch-Böhmische Holzfest statt, heuer übrigens zum ersten Mal. Von 19. bis 21. August gibt es verschiedenste kulinarische Schmankerl aus der Region, ein musikalisches und kulturelles Rahmenprogramm, ein eigenes Kinderprogramm und alles rund um den typischen Rohstoff Holz. Infos zu vielen weiteren sommerlichen Feste in der Ferienregion Nationalpark Bayerischer Wald, die zahlreichen „Kirwas“ und zum Beispiel den Sommernachtsball in Spiegelau finden Sie hier: http://www.ferienregion-nationalpark.de/service-kontakt/in-der-ferienregion/veranstaltungen.html

Wer es etwas ruhiger mag, findet natürlich gerade jetzt bei gutem Wetter jede Menge entspannende andere Aktivitäten in den dreizehn Gemeinden am Nationalpark, darunter Wanderungen rund um die großen Berge Arber, Rachel, Lusen und Falkenstein, einen Besuch am idyllischen Arbersee oder einen Ausflug in die Tierfreigehege am Lusen oder Falkenstein.

Tierisch viel zu entdecken – Die Ferienregion Nationalpark Bayerischer Wald
Die Ferienregion Nationalpark Bayerischer Wald besteht aus 13 Gemeinden, die an das Kerngebiet des Nationalparks angrenzen. Die Gemeinden Bayerisch Eisenstein, Eppenschlag, Frauenau, Hohenau, Kirchdorf, Langdorf, Lindberg, Mauth-Finsterau, Neuschönau, Sankt Oswald-Riedlhütte, Schönberg, Spiegelau und Zwiesel haben sich zusammengeschlossen, um die einzigartigen Naturerlebnisse rund um den „Urwald“ Bayerischer Wald erlebbar zu machen. Die spannende Ganzjahresdestination punktet dabei mit ihrer Unverfälschtheit, Naturvielfalt, der Vielzahl an spannenden Freizeitaktivitäten und mit der stark von der Glasherstellung geprägten Kultur im Bayerischen Wald. Mit diesem vielfältigen Angebot genießen in der Ferienregion nicht nur Familien und Paare ihren Urlaub, sondern im gleichen Maß auch Naturliebhaber, Erholungssuchende und Aktivurlauber. Weitere Informationen unter: www.ferienregion-nationalpark.de

Eine große Auswahl an Bildmaterial steht unter www.comeo.de/ferienregion-nationalpark zum Download zur Verfügung. Das Copyright liegt entweder beim genannten Fotografen, oder ohne gesonderten Vermerk bei Marco Felgenhauer, Woidlife Photography und der Ferienregion Nationalpark Bayerischer Wald. Der Abdruck ist bei Nennung honorarfrei.

Tierisch viel zu entdecken – Die Ferienregion Nationalpark Bayerischer Wald Die Ferienregion Nationalpark Bayerischer Wald besteht aus 13 Gemeinden, die an das Kerngebiet des Nationalparks angrenzen. Die Gemeinden Bayerisch Eisenstein, Eppenschlag, Frauenau, Hohenau, Kirchdorf, Langdorf, Lindberg, Mauth-Finsterau, Neuschönau, Sankt Oswald-Riedlhütte, Schönberg, Spiegelau und Zwiesel haben sich zusammengeschlossen, um die einzigartigen Naturerlebnisse rund um den „Urwald“ Bayerischer Wald erlebbar zu machen. Die spannende Ganzjahresdestination punktet dabei mit ihrer Unverfälschtheit, Naturvielfalt, der Vielzahl an spannenden Freizeitaktivitäten und mit der stark von der Glasherstellung geprägten Kultur im Bayerischen Wald. Mit diesem vielfältigen Angebot genießen in der Ferienregion nicht nur Familien und Paare ihren Urlaub, sondern im gleichen Maß auch Naturliebhaber, Erholungssuchende und Aktivurlauber. Weitere Informationen unter: www.ferienregion-nationalpark.de

Firmenkontakt
Ferienregion Nationalpark Bayerischer Wald
Robert Kürzinger
Konrad-Wilsdorfer-Straße 1
94518 Spiegelau
08553-9792736
kuerzinger@ferienregion-nationalpark.de
http://www.ferienregion-nationalpark.de

Pressekontakt
COMEO Dialog, Werbung, PR GmbH
Sarah Mikoleizik
Hofmannstr. 7a
81379 München
089-74888240
089-74888222
mikoleizik@comeo.de
http://www.comeo.de/ferienregion-nationalpark

Andere Pressemitteilungen zu: Allgemein

«

»

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Datenschutzerklärung

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen