Reise Infos und Tourismus Informationen

Kostenlose Pressemitteilungen zu Reisen und Tourismus

Dez
03

Die schönsten Bergerlebnisse zum Jahreswechsel

Silvesterjodeln, Silvesterlauf und mehr in der Region Chiemsee-Alpenland

Die schönsten Bergerlebnisse zum Jahreswechsel

(NL/5103133057) Der Schellenberg ist eine Anhöhe nahe dem Chiemsee. In dem kleinen, gleichnamigen Gasthaus gibt der „Jodelkaiser“ Sepp Ecker am 31. Dezember einen Jodelkurs. Mit instrumentaler Begleitung bringt er den Gästen im Verlauf des Silvesterabends traditionelle Jodler und Jodellieder nahe. Übungen zu Stimmaufbau und Atemtechnik sowie bayerische Tänze ergänzen das Programm. Im Gasthaus, das an diesem Abend keine anderen Gäste bewirtet, kann à la Carte gegessen werden. Um 22 Uhr unternehmen die Gäste eine halbstündige Fackelwanderung rund um den Schellenberg. Das Feuerwerk in der Chiemsee-Region ist durch die erhöhte Lage gut sichtbar. Um 1 Uhr erhalten die Teilnehmer ihr „Silvester-Jodeldiplom“. Treffpunkt ist um 17 Uhr am Schellenberg. Das Gasthaus ist mit dem Auto erreichbar. Der Abend kostet pro Person 49 Euro ohne Bewirtung. Die Buchung ist auf der Seite www.chiemsee-alpenland.de möglich, dort stehen auch alle weiteren Informationen unter dem Stichwort „Jodeln“.

Die Sonnenalm ist ein neu renovierter Berggasthof mit Panoramablick. Sie liegt am Fuß des Kampenwandmassivs auf 1500 Metern Höhe. Dort können Gäste gemeinsam bei Kerzenschein und unplugged-Live-Musik Silvester feiern. Zum Menü gehören fünf Gänge, Nachspeisenbuffet, Mitternachtssnack und weitere Extras. Es kostet pro Person 110 Euro ohne Berg- und Talfahrt mit der Kampenwandbahn. Wer nicht die letzte Bahn um 2 Uhr nehmen möchte, kann auf der Sonnenalm in Mehrbettzimmern übernachten. Im Internet unter www.kampenwand.de stehen alle weiteren Informationen.

Einen Vorsilvesterlauf inmitten der Berge können Gäste in Aschau i.Chiemgau erleben – als Teilnehmer ebenso wie als Zuschauer. Am 28. Dezember starten Läufer um 19 Uhr zum ersten von zwei Läufen. Die autofreie Strecke ist rund sechs Kilometer lang. Die Anmeldung ist auf der Seite www.vorsilvesterlauf.de möglich. Für Zuschauer gibt es Programm von Party bis Späteinkauf.

Vorsilvester- und Silvesterpartys gibt es auch in der Schlosswirtschaft auf Herrenchiemsee, im Kurhaus in Bad Aibling oder in Oberaudorf. Das Freie Landestheater Bayern präsentiert am Silvesterabend den Operettenklassiker „Der Vogelhändler“ von Carl Zeller in Rosenheim. Eine Silvesterwanderung auf die Ratzinger Höhe gibt es in Prien am Chiemsee. Im Veranstaltungskalender auf der Seite www.chiemsee-alpenland.de stehen alle weiteren Informationen zu Silvester, zu Unterkünften und Freizeitmöglichkeiten.

Die Region Chiemsee-Alpenland liegt im Süden von Deutschland zwischen München und Salzburg. Sie zählt zu Deutschlands beliebtesten Feriendestinationen für Aktivurlauber, Familien, Gesundheits- und Wellnessreisende, Kulturliebhaber sowie Kongress- und Tagungsgäste. Die Chiemsee-Alpenland Tourismus GmbH&Co.KG ist die offizielle Marketingorganisation des Landkreises und der Stadt Rosenheim in Oberbayern. Sie hat ihren Sitz in Bernau am Chiemsee. Dort betreibt sie auch ein Informations- und Buchungscenter für Individual- und Gruppenanfragen.

Kontakt:
Chiemsee-Alpenland Tourismus GmbH&Co.KG
Claudia Kreier
Felden 10
83233 Bernau am Chiemsee
0049 (0)8051 96555 46
kreier@chiemsee-alpenland.de www.chiemsee-alpenland.de

Andere Pressemitteilungen zu: Allgemein

«

»