Reise Infos und Tourismus Informationen

Kostenlose Pressemitteilungen zu Reisen und Tourismus

Aug
27

Deutsche Weinprinzessinnen und Pfalzweinkönigin sind „Helmheldinnen“ – Helmhelden gesucht

Helmheldentour vom 26.-29. September 2013 – genussradeln-pfalz empfiehlt das Tragen von Fahrradhelmen bei Radausflügen

Deutsche  Weinprinzessinnen   und Pfalzweinkönigin sind  "Helmheldinnen" -  Helmhelden gesucht

Deutsche Weinprinzessinnen tragen Fahrrradhelm bei Radtouren

Der Erlebnistag Deutsche Weinstraße 2013 stand unter dem Motto „Königliche Pfalz“. Weinhoheiten, wie Weinköniginnen und Prinzessinnen, waren natürlich mit dem bzw. Pedelec unterwegs.

Pedelec-Ausflug von Weinhoheiten am Erlebnistag – natürlich mit Fahrradhelm

Zum Erlebnistag hatte die Deutsche Weinprinzessin Anna Hochdörffer aus Landau in der Pfalz Kolleginnen zu einer Pedelec-Radtour eingeladen. Dabei waren u.a. die Deutsche Weinprinzessin Natalie Henninger aus Baden sowie die Weinköniginnen 2011/12 Andrea Schlechter (Mosel) und Melanie Hillenbrand (Hessischen Bergstraße).

Betreut wurden sie bei dem Pedelec Ausflug von genussradeln-pfalz Chef Norbert Arend aus Venningen. Es war selbstverständlich, dass die Weinhoheiten mit Fahrradhelm fuhren. Anna Hochdörffer:“ Natürlich radeln wir mit Helm. Er dient unserer eigenen Sicherheit. Außerdem haben wir auch eine Vorbildfunktion.“ Dieser Aussage konnte sich auch die ehemalige Moselweinkönigin Andrea Schlechter gut anschließen. Sie ist sonst in der Regel mit einem Rennrad unterwegs.

Pedelecs -Fotoshooting der Pfalzweinkönigin mit Krone und Fahrradhelm

Bereits anfangs August war die noch amtierende Pfalzweinkönigin Andrea Römmich mit ihren Weinprinzessinnen zu einem Fotoshooting mit Pedelecs unterwegs. Zuerst mit Krone und bei der anschließenden Pedelec-Radtour selbstverständlich mit Fahrradhelm.

Pedelecs und Fahrradhelme wurden von
genussradeln-pfalz,
genussradeln-pfalz und vom
Fahrradverleih Pfalz,
zur Verfügung gestellt.

genussradeln-pfalz empfiehlt bei Radausflügen das Tragen von Fahrradhelmen

Übrigens, bei genüsslichen Radtouren und Betriebsausflügen, die von genussradeln-pfalz aus Venningen angeboten werden, wird das Tragen von Radhelmen nachdrücklich empfohlen. genussradeln-pfalz Chef Norbert Arend, versucht die Teilnehmer an Radausflügen immer zum Tragen von Radhelmen zu motivieren.
„Viele lassen sich überzeugen. Es gibt aber noch zu viele Leute, die ohne Helm radeln. Hier ist noch viel Überzeugungsarbeit zu leisten. Deswegen begrüße ich ausdrücklich die Aktion der Deutschen Verkehrswacht „Ich trag Helm“, so Norbert Arend.

Helmhelden gesucht – Helmheldentour vom 26.-29. September 2013

Informationen zu „Ich trag Helm“ und den Aktionstagen vom 26.-29. September 2013 gibt es bei:
Ich trag Helm,

Bis zu 125 Pedelecs für Betriebs- und Vereinsausflüge und Pedelecs-Events

Informationen zu genussvollen Betriebs – und Gruppenausflügen mit dem Rad und Pedelec in der Pfalz sind zu bekommen bei:

genussradeln-pfalz
67482 Venningen
Tel. 06323 6209
genussradeln-pfalz,

genussradeln-pfalz bietet organisierte, gemütliche Radurlaube, Genießer-Rad-Wochenend-Arrangements und genüssliche Tagesausflüge -auch mit E-Bikes- ausschließlich an der Deutschen Weinstraße an.

Für Gruppen (Betriebsausflüge und Vereinsausflüge) werden gerne Touren mit unterschiedlichen Genussbausteinen, wie z.B. Grillen oder Picknick im Wingert, organisiert -auch mit Pedelecs bzw. E-Bike.

Ausgangspunkte des Radurlaubes und der Stern-Radtouren, also ohne Hotelwechsel, an der Deutschen Weinstraße sind das historische Weinstädtchen Deidesheim, der Fremdenverkehrsort Edesheim und die größte Weinbau-Gemeinde Deutschlands, Landau in der Pfalz.

Die Gäste wohnen in besonders ausgesuchten vier Sterne Wohlfühlhotels an traumhaften Orten mit sehr schönem Umfeld. In dem mediterranen Klima reifen neben Weintrauben Feigen, Kiwis, Mandeln, Zitronen auch Esskastanien.

Radsaison ist von der Mandelblüte im März bis zum farbenprächtigen bunten Spätherbst.
Im Rahmen des Radurlaubes werden in kleinen Gruppen die schönsten Orte der Deutschen Weinstraße per Rad erkundet. Die Tagesetappen auf Rad-Wegen ohne nennenswerte Steigungen liegen zwischen 35 und 60 km.

Der Genuss kommt an der Deutschen Weinstraße natürlich nicht zu kurz. Weinverkostungen bei hervorragenden Winzern und Besuche in originellen Weinstuben sind selbstverständlich Teil dieser Genießer – Radurlaube. Darüber hinaus gibt es je nach Tour weitere Genussangebote wie z.B. ein Besuch im Weinessiggut „Doktorenhof“ in Venningen oder bei einem der besten Pralinenmacher Deutschlands, Gerhard Herzog, in Bad-Bergzabern.

Sehr originelle und individuelle Geschenke, die viel Freude machen und unvergesslich, sind insbesondere „Genießer-Rad-Wochenenden“ und die „genüsslichen Tagesausflüge.

Betreut werden die Radgruppen durch den Pfalzexperten Norbert Arend. Er kennt die deutsche Weinstraße seit über 30 Jahren und verfügt über ausgezeichnete Kontakte zur Gastronomie und zu renommierten Winzern. Er war Jury-Mitglied des Internationalen Saumagenwettbewerbes und ist im Vorstand der Aktion Pfalzstorch e.V.

Motto: Radeln & genießen – gesund urlauben.

Die Urheberrechte des Fotos hat genussradeln-pfalz. Es kann unter Nennung des Fotografen „genussradeln-pfalz“ für Presseaktivitäten genutzt werden.

Kontakt:
genussradeln-pfalz
Norbert Arend
Im Tränkweg 18
67482 Venningen
06323 6209
info@genussradeln-pfalz.de
http://www.genussradeln-pfalz.de

Andere Pressemitteilungen zu: Allgemein

«

»