Reise Infos und Tourismus Informationen

Kostenlose Pressemitteilungen zu Reisen und Tourismus

Jun
30

Dem Biber auf der Spur

Seltene Tiere entdecken und Glas blasen: Spannendes Ferienprogramm im Familienort Zwiesel
Dem Biber auf der Spur

München, 30. Juni 2011 (jd) – Große Zähne, ein platter Schwanz und braunes, struppiges Fell. Zwar ist der Biber ein sehr scheuer Zeitgenosse – doch Kinder, die ihren Urlaub in Zwiesel am Nationalpark Bayerischer Wald verbringen, treffen ihn abends mit etwas Glück bei einer spannenden Dämmerungswanderung. Auch sonst kommt bei großen und kleinen Naturforschern in den Ferien keine Langeweile auf: Denn in Zwiesel gibt es viele Veranstaltungen für die ganze Familie.

Genialer Baumeister – der Biber
Bei der geführten Wanderung „Dem Biber auf der Spur“ können Kinder im Alter von 8 bis 12 Jahren auf den putzigen Architekten treffen – mit Sicherheit bekommen kleine Abenteurer aber seine Holzarbeiten und seinen Bau zu sehen. Denn die zweistündige Wanderung führt entlang des grünen Flusswanderwegs am Regen bis zu einem waschechten und bewohnten Biberbau. Auf der spannenden Tour wird viel Wissenswertes über den nachtaktiven Nager berichtet.
Kosten 8 Euro, Anmeldung erforderlich bei der Kur- und Touristik-Information Zwiesel
(Tel. 09922-840523).

Berge für Zwerge – Felsen, Höhlen und Abenteu(r)er
Was sind Fledertiere, wie leben sie und warum können sie fliegen? Angehende (Hobby-) Forscher sind bei dem Ausflug „Berge für Zwerge“ goldrichtig. Bei einer aufregenden Tour durch den nahegelegenen Naturpark Bayerischer Wald verfolgen sie Tierspuren, erklettern Felsen und erforschen Höhlen – die Winterquartiere einiger Fledermausarten in ehemaligen Bergwerken bei Zwiesel.
Keine Kosten, Teilnahme ab 8 Jahren, Anmeldung nicht erforderlich. Weitere Informationen bei der Kur- und Touristik-Information Zwiesel (Tel. 09922-840523).

Kleine Glasbläser und Glasmaler
Der Luftkurort Zwiesel ist bekannt für Glas. Dass auch Kinder daran Spaß finden, erfahren Eltern und der Nachwuchs während eines Besuchs in einer der vielen bekannten Glashütten. In der kleinen Glashütte Rotwald werden die Kinder gemeinsam mit ihren Eltern jeden Dienstag und Donnerstag für einen Nachmittag zu Glasbläsern und fertigen selbst eine verzierte „Glückskugel“ an.

In der bekannten Manufaktur Zwiesel Kristallglas wiederum bekommt jedes Kind sein eigenes Glas und bemalt es nach Herzenslust. Selbstverständlich können die kleinen Künstler dann ihr Werk auch als Andenken mit nach Hause nehmen. Materialkosten 4,50 Euro, Anmeldung nicht erforderlich. Weitere Informationen bei der Kur- und Touristik-Information Zwiesel (Tel. 09922-840523).

Alle Infos im Zwieseler Veranstaltungskalender unter:
http://www.zwiesel-tourismus.de/Veranstaltungskalender.aspx
Zwiesel – Bärenstark
Zwiesel ist eine der bekanntesten Glasstädte im Bayerischen Wald und für das jahrhundertealte Kunsthandwerk europaweit bekannt. Als zertifizierter Luftkurort ist Zwiesel ein beliebtes Urlaubsziel für Aktivurlauber und Familien. Zwiesel schmückt sich mit vier „Bärchen“ des Kinderlands Bayerns. Diese Auszeichnung erhalten ausschließlich besonders kinderfreundliche Städte und Betriebe. Mitten in Deutschlands erstem Nationalpark gelegen, dem Nationalpark Bayerischer Wald, entdecken kleine und große Besucher innovative Einrichtungen wie z.B. das „Haus der Wildnis“ oder den weltweit längsten Baumwipfelpfad. Sportbegeisterte Urlauber erkunden Zwiesel und Umgebung mit dem Mountainbike und bei Wanderungen. Mit mehr als 3.000 Gästebetten in allen Kategorien und zwei Campingplätzen lassen sich alle Urlaubsmöglichkeiten realisieren.

Zwiesel
Wolfgang Wiegratz
Stadtplatz 27
94227 Zwiesel
0049-9922-840522
www.zwiesel-tourismus.de
touristinfo@zwiesel.de

Pressekontakt:
COMEO Public Relations
Jasmine Danso
Hofmannstr. 7a
81379 München
danso@comeo.de
+49 (0)89 / 74 888 2-30
http://www.comeo.de

Andere Pressemitteilungen zu: Allgemein

«

»

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Datenschutzerklärung

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen