Reise Infos und Tourismus Informationen

Kostenlose Pressemitteilungen zu Reisen und Tourismus

Mai
27

Dem Alltag entfliehen – Insel Juist

adp Presseagentur: Ein Tag im Land-gut-Hotel Meyenburg auf der Nordseeinsel Juist

Dem Alltag entfliehen - Insel Juist

(NL/5011189589) Die Zauberinsel Juist hat einen 17km langen Sandstrand, der zu langen Spaziergängen und sportlichen Aktivitäten einlädt. Hier fahren keine Autos – hier fährt man Fahrrad oder in der Pferdekutsche. Und immer sieht man das Meer, denn die Insel ist so schmal, dass man zu jeder Zeit in wenigen Minuten am Strand ist.

Der Urlaubstag im Land-gut-Hotel Meyenburg beginnt mit einem reichhaltigen Frühstücksbuffet auf der Südveranda. Der freie Blick durch die großen Verandafenster geht über den Deich, die vorgelagerten Salzwiesen hin bis zum Wattenmeer.

Bei den Hausgästen ist die täglich zum Frühstück erscheinende „Meyenburg – Morgenpost“ sehr beliebt. In dieser Post erscheinen täglich wechselnde Geschichten von und über Juist. Zum Beispiel, dass die Insel Juist in der Endrunde des Bundeswettbewerbs „Nachhaltige Tourismusregion2012/2013“ ist. Ausgezeichnet werden soll eine Urlaubsregion „welche sich in ihrem Tourismusangebot in vorbildlicher Weise an Klimaschutz, Energie- und Ressourceneffizienz , sowie dem Schutz der biologischen Vielfalt orientiert“.
Die „Meyenburg-Morgenpost“ informiert zudem über die Badezeiten, Ebbe und Flut, die Wetteraussichten, die Veranstaltungen der Kurverwaltung und die Abfahrtzeiten der Schiffe. Damit man den Tag mit einem Schmunzeln beginnen kann, gibt einen Spruch des Tages – wie zum Beispiel dieser: „Der Flirt ist ein Spiel, bei dem man nicht weiß, ob man noch in der Qualifikation oder schon im Finale ist.“ Horst Stankomski

Direkt an den Häusern und auf der Düne befinden sich gemütliche, sonnige Liegeplätze und hinter den Dünen können sich die Kleinen auf dem Spielplatz so richtig austoben. Kostenlos steht den Gästen die Sauna täglich zur Verfügung. Danach kann man im kleinen Saunagarten mit herrlichem Blick auf die Dünenlandschaft im Strandkorb entspannen.

In jeder Woche macht der Chef mit seinen Gästen eine Fahrradtour, auf der er seine Insel in der Entwicklung von Einst bis Jetzt an verschiedenen Stellen erklärt. Höhepunkt – im wahrsten Sinne des Wortes – ist die Besteigung des Leuchtturmes unten am Juister Hafen.

In familiärer Atmosphäre kann man den Tag bei einem guten Glas Wein ausklingen lassen., interessiert zuhören, schmunzeln und lachen, wenn der Hausherr Geschichten und Dönjes erzählt und man nicht weiß, ob es nun Wahrheit oder Seemannsgarn ist.

Sehr gerne sitzt der Chef auch mit seinen Gästen in der gemütlichen, blauen Seglerecke in der Westveranda in der Abendsonne oder in der großen Sitzecke im Garten. Wenn er dann noch den Grill „anwirft“ – eine Bratwurst schmeckt in der Seeluft besonders lecker – dann kann es ein langer Abend werden.

Verschaffen Sie sich einen ersten Eindruck und schauen Sie sich unser Video auf Youtube an oder besuchen Sie unsere Website oder informieren Sie sich auf Facebook über unsere aktuellen Aktionen. Oder aber – kommen Sie einfach her und lassen Sie sich von der Ruhe, der abgasfreien Luft, dem rauschenden Meer und der ostfriesischen Herzlichkeit verwöhnen.

Publiziert durch: ADP Presseagentur
Verantwortlich: Horst Horstmann
Hauptsr. 46a
10317 Berlin

www.facebook.com/adpPresseagentur

Diese Pressemitteilung wurde im Auftrag übermittelt. Für den Inhalt ist allein das berichtende Unternehmen verantwortlich.

Kontakt:
Hotel-Pension Meyenburg & Gerd´s Höft Ferienwohnungen
Herr Rinderhagen
Billstraße 16
26571 Juist (Insel Juist)
04935 91190
info@meyenburg-juist.de www.meyenburg-juist.de

Andere Pressemitteilungen zu: Allgemein

«

»