Reise Infos und Tourismus Informationen

Kostenlose Pressemitteilungen zu Reisen und Tourismus

Mrz
05

Crowdsourcing: Ras Al Khaimah will Studenten aus aller Welt in die Entwicklung neuer Events einbeziehen

Die Ras Al Khaimah Tourism Development Authority (RAKTDA) lädt in Zusammenarbeit mit der George Washington University International Institute of Tourism Studies Studenten aus aller Welt zur Teilnahme an der Ras Al Khaimah Adventure Travel & Sports In

Crowdsourcing: Ras Al Khaimah will Studenten aus aller Welt in die Entwicklung neuer Events einbeziehen

Ras Al Khaimah als Reiseziel bei Abenteurern und sportlichen Reisenden (Bildquelle: Ras Al Khaimah Tourism Development Authority)

Mit Hilfe der Kreativ-Aktion, die sich an Nachwuchs-Touristiker richtet, erhofft sich die RAKTDA innovative Beiträge für neue Events, um Sport-Enthusiasten und erlebnishungrige Reisende für Ras Al Khaimahs Gebirgsregion zu begeistern. Anmeldung ab sofort bis 30. April 2018. Registrierte Teams können ihre Vorschläge bis 31. Juli 2018 über die Crowdsourcing Plattform HeroX einreichen. Eine Jury aus internationalen Tourismus-Experten und der RAKTDA beurteilt dann die Eingaben. Zwei Mitglieder des Gewinner-Teams reisen auf Einladung nach Ras Al Khaimah, um dort ihren Entwurf am

27. September, dem World Tourism Day, persönlich zu präsentieren.

Haitham Mattar, Chief Executive Officer der RAKTDA, erklärt: „In den letzten beiden Jahren haben wir uns auf die Entwicklung unseres Abenteuerangebotes am Jebel Jais, dem höchsten Berg der Vereinigten Arabischen Emirate, konzentriert. Dieser Aufruf an die Generation der Millenials ist ein weiterer Baustein, Ras Al Khaimah global als Reiseziel bei Abenteurern und sportlichen Reisenden bekannter zu machen. Natürlich können wir auch selbst unsere Outdoor-Sportangebote weiterentwickeln. Doch durch den Input aus aller Welt kommen andere Blickwinkel und neue Ideen auf den Tisch. Wir freuen uns darauf, eines der vorgeschlagenen Konzepte in Ras Al Khaimah zu verwirklichen.“

Anmeldungen und weitere Informationen zur Ras Al Khaimah Adventure Travel & Sports Innovation Challenge auf https://www.herox.com/ras-al-kaimah-innovation-challenge2018

Ras Al Khaimah gehört zu den Vereinigten Arabischen Emiraten und bietet Besuchern ein breites Spektrum von Erlebnissen – von 64 Kilometer langen Stränden über terrakotta-farbene Sanddünen in der Wüste bis hin zu einem 1.934 Meter hohen Gebirgsmassiv. Die reiche Kultur und 7.000 Jahre alte Geschichte belegen zahlreiche archäologische Stätten. Ras Al Khaimah ist ungefähr 1.700 Quadratkilometer groß und hat 345.000 Einwohner. Es liegt – rund sechs Flugstunden von Deutschland und rund eine Stunde Fahrtzeit von Dubai entfernt – im Norden der arabischen Halbinsel, zwischen dem Hadschar-Gebirge und dem Arabischen Golf.

Weitere Informationen unter:

https://de.rasalkhaimah.ae/

https://en.raktda.com/

www.facebook.com/visitrasalkhaimah

www.youtube.com/visitrasalkhaimah

https://twitter.com/raktourism

Die Ras Al Khaimah Tourism Development Authority (RAKTDA) wurde im Mai 2011 als Regierungsbehörde gegründet. Ihr Ziel ist es, bis Ende 2018 die Besucherzahlen auf eine Million zu steigern. Aus diesem Grund will die Behörde die Infrastruktur des Landes weiterentwickeln und Ras Al Khaimah als Weltklasse-Destination sowohl für Privat- als auch Geschäftsreisende etablieren. Sie schafft zudem nachhaltige Möglichkeiten für Investitionen und verbessert die Lebensbedingungen der einheimischen Bevölkerung. Damit die RAKTDA diese Ziele erreichen kann, ist sie mit einer Regierungsvollmacht ausgestattet. Diese berechtigt sie, der Tourismusindustrie sowie dem Hotel- und Gastgewerbe des Emirats Lizenzen zu erteilen, die Einrichtungen zu regulieren und zu überwachen.

Die George Washington University International Institute of Tourism Studies ist seit 25 Jahren führend im Bereich der touristischen Bildung und Forschung. Weitere Informationen unter: https://business.gwu.edu/research/international-institute-tourism-studies

Ras Al Khaimah – Vereinigte Arabische Emirate – Februar 2018

Kontakt für die Medien:

noble kommunikation, Regina Bopp, Meltem Yildiz, Telefon: +49-(0)6102-36660,

Luisenstraße 7, 63263 Neu-Isenburg, E-Mail: info@noblekom.de

Download Text und weitere Infos: www.noblekom.de

Ras Al Khaimah Tourism Development Authority, Neda Carrillo

Director of Corporate Communications & Public Relations

E-Mail: neda@raktda.com, Telefon: +971 (0)7 233 8998

Bildquelle: Ras Al Khaimah Tourism Development Authority

Ras Al Khaimah bietet Besuchern ein breites Spektrum von Erlebnissen – von 64 Kilometer langen Stränden über terrakotta-farbene Sanddünen in der Wüste bis hin zu einem 1.930 Meter hohen Gebirgsmassiv. Die reiche Kultur und 7.000 Jahre alte Geschichte belegen zahlreiche archäologische Stätten. Ras Al Khaimah ist 1.700 Quadratkilometer groß und hat 345.000 Einwohner. Es liegt – rund sechs Flugstunden von Deutschland und rund eine Stunde Fahrtzeit von Dubai entfernt – im Norden der arabischen Halbinsel, zwischen dem Hadschar-Gebirge und dem Arabischen Golf. Weitere Informationen: http://www.rasalkhaimahtourism.com

Kontakt
Ras al Khaimah
Meltem Yildiz
Luisenstraße 7
63263 Neu-Isenburg
+49 (0) 6102-36660
+49 (0) 6102-366611
info@noblekom.de
http://www.noblekom.de

Andere Pressemitteilungen zu: Allgemein

«

»