Reise Infos und Tourismus Informationen

Kostenlose Pressemitteilungen zu Reisen und Tourismus

Aug
26

Biken in Flims – auf zwei Rädern durch die Berge

Flims, 26. August 2014. Der Spätsommer ist die perfekte Jahreszeit, um in den Bergen sportlich aktiv zu sein und ordentlich Kilometer abzureißen. Das geht in der Schweizer Destination Flims am besten mit dem Bike. Dabei spielt es keine Rolle, welchen Untersatz man wählt: Ob mit dem Freeride-, Cross-Country-, Enduro- oder E-Bike – in Flims werden alle Biker glücklich. Hier warten auf Urlauber ein abwechslungsreiches Strecken- und Servicenetz mit 330 Kilometern markierten Mountainbikerouten und Akkuladestationen für E-Bikes, Techniktrainings, Bike-Guidings, Verleih- und Reparaturstationen sowie Shops mit den angesagtesten Styles. Und sollte das Wetter einmal nicht mitspielen, hat Flims eine Alternative parat: die Freestyle Academy. Europas erste Freestyle Indoor Base macht wetterunabhängig nicht nur Bikern Spaß.

Touren für jeden Untersatz und jedes Niveau
Flims hält für Biker eine ganze Palette an Trails bereit. Auf den 330 Kilometer langen Bikestrecken mit Höhenunterschieden von bis zu 1.900 Metern finden Anfänger wie Profis das richtige Terrain. In Flims ist Vielfalt angesagt: Aktivurlauber gehen mit einem Cross-Country- oder E-Bike entspannt auf eine Tour durch den Flimserwald oder nehmen mit dem Freeride-Bike adrenalingeladen den sechs Kilometer langen TREK Runcatrail unter die Räder – umgeben von alpiner Szenerie. Auch Enduro-Biker kommen hier auf ihre Kosten. Die Touren rund um den Vorabgletscher (3.028 Meter ü. M.) verlangen ihnen zwar viel Technik und Kondition ab, belohnen dafür aber mit fabelhaften Aussichten auf die einzigartige Landschaft. Vielfältig ist auch das Angebot, um die eigene Technik zu verbessern. Dafür gibt es in Flims und in den Nachbarorten Laax und Falera eigens angelegte Skill Areas und Pumptracks, in denen man seine Geschicklichkeit testen kann. Wer hier gut trainiert, für den führen Spitzkehren, Bodenwellen oder ruppiger Untergrund auf den Trails im Gelände zu keinen unangenehmen Überraschungen mehr.

Service auf ganzer Linie
Zum Biken gehört neben einem abwechslungsreichen Trail-Angebot auch ein erstklassiger Service. Und genau hier setzt Flims hohe Maßstäbe: Akkuladestationen für E-Bikes, Reparaturservices, Waschanlagen, bikefreundliche Unterkünfte, ein breites kulinarisches Angebot und die vielen Shops für Ausrüstung und stylische Outfits lassen Biker-Herzen höherschlagen. Auch der Bike-Transport ist leicht: Die stündlich pendelnden Postautos bieten die Möglichkeit, das Bike ganz einfach hinten aufzuschnallen, um längere Distanzen zeitsparend zu überbrücken. Und wenn es einmal höher hinaufgehen soll, nehmen die Bergbahnen die Bikes problemlos mit. Die Highlights der Region kann man übrigens am besten mit einem Guide entdecken. Die Emprova Bike School bietet ein vielfältiges Programm mit individuell geführten Touren und Fahrtechnik-Trainings für Einsteiger und Fortgeschrittene an.

Wetterunabhängig Spaß in der Freestyle Academy
Sekundenlange Freiflüge mit dem Bike über Holzrampen wagen, Kondition und Koordination auf Trampolinen trainieren oder einfach eine gute Zeit mit Freunden verbringen: Das und vieles mehr erwartet Sportbegeisterte in der Freestyle Academy. Mit der ersten Freestyle-Halle Europas bietet Flims eine rund 1.000-Quadratmeter-Spielwiese für alle Freestyler. In individuellen Kursen lernen Beginner und Fortgeschrittene ganzjährig und wetterunabhängig sichere Tricks und Sprünge mit Bike, Snowboard oder Ski. Neben Trampolinanlage, Boulder-Wand, Skate Bowl und Street Skate Area ist der Big Air mit verschieden hohen Absprüngen das Herzstück der Freestyle Academy. Für eine softe und sichere Landung sorgt die Schaumstoff-Schnitzelgrube, die auch Anfängern Mut verleiht. Mit einem Mix aus Indoor-Sessions und Outdoor-Aktivitäten bietet die Freestyle Academy im Oktober 2014 actionreiche Feriencamps für Kids von acht bis siebzehn Jahren an. Bei den Herbstcamps vom 5. bis 10. und 12. bis 17. Oktober 2014 lernen Kinder und Jugendliche die richtige Technik auf den Pumptracks und Skill Areas für sichere Freeride-Abfahrten. Für jede Menge Abwechslung ist in Flims also auch bei schlechtem Wetter gesorgt.

Weitere Informationen: www.flims.com
Bildmaterial: www.weissearena.com/de/medien/downloads
Facebook: https://www.facebook.com/flims

Über die Weisse Arena Gruppe
Die Weisse Arena Gruppe mit Sitz in Laax im Schweizer Kanton Graubünden ist ein integriertes Dienstleistungsunternehmen in der Tourismus- und Freizeitbranche und versteht sich als Anbieter alpiner Freizeiterlebnisse. Zur Unternehmensgruppe gehören ein Bergbahnunternehmen, Hotel- und Gastronomiebetriebe, die Vermietung und der Verkauf von Sportausrüstung, eine Ski- und Snowboardschule, die Freestyle Academy, Europas erste Freestyle-Indoor-Halle, Bikevermietung sowie eine Managementgesellschaft. Sie zeichnet für die Vermarktung der Destination Flims Laax Falera verantwortlich. Das Winterangebot wird ganzjährig unter der Marke LAAX, das Sommerangebot unter der Marke Flims positioniert. Die Destination trägt das Gütesiegel “Familien Willkommen” vom Schweizer Tourismusverband und “Approved Bike Area 2014″, das Mountain Bike Holidays für beste Infrastruktur und Servicequalität verleiht. Zudem wurde LAAX von Mountain Management mit dem “Best Ski Resort Award” in der Kategorie “Fun- & Snowboardpark” ausgezeichnet und gewann im Rahmen der “World Ski Awards 2013″ in der Kategorie “Switzerland’s Best Ski Resort”.

Firmenkontakt
Flims – Weisse Arena Gruppe
Frau Melanie Keller
Via Muschetg 17
CH-7032 Laax
+41 (0) 81 927 70 26
medien@flims.com
http://www.flims.com

Pressekontakt
ad publica Public Relations GmbH
Matthias Mezele
Büschstraße 12
20354 Hamburg
040 – 31 766 326
matthias.mezele@adpublica.com
http://www.adpublica.com

Andere Pressemitteilungen zu: Allgemein

«

»