Reise Infos und Tourismus Informationen

Kostenlose Pressemitteilungen zu Reisen und Tourismus

Jun
14

Azoren – ein Naturparadies mitten im Atlantik

Azoren - ein Naturparadies mitten im Atlantik
(Bildquelle: © visitazores.com)

Freiburg im Juni 2017 – Die Azoren haben sich in den letzten zwei Jahren zur Trenddestination für Wanderer und Naturliebhaber entwickelt und werden inzwischen sogar als das Hawaii Europas gehandelt. Selbst Lonely Planet empfiehlt die Azoren-Inseln als Geheimtipp. Wer vor allem auf der Suche nach Ursprünglichkeit und Ruhe ist, sollte seine Azoren-Reise am besten in die Nebensaison legen. Von November bis März wird die Azoren-Hauptinsel Sao Miguel einmal pro Woche ab Frankfurt oder Düsseldorf direkt oder via Lissabon angeflogen. Nach nur vier Flugstunden lockt ein unberührtes Naturparadies, das dem Winterblues ein Ende bereitet. Bei Buchungen bis Ende Juli bietet der Freiburger Spezial-Reiseveranstalter picotours attraktive Azoren-Angebote für die Winter-Saison 2017/2018.

Die Azoren – das Hawaii Europas

Das Azoren-Archipel inmitten des Atlantiks ist vulkanischen Ursprungs. Wanderer dürfen sich auf ein buntes Blütenmeer freuen. Es dampft, zischt und brodelt in der Erde und die majestätische Kraterseen zeugen von den Urgewalten, die auf den Azoren einst geherrscht haben. Neben der reichen Inselflora hält auch die Fauna einiges an Höhepunkten bereit: Europaweit gibt es keinen besseren Ort für Walbeobachtungen als die Azoren. Die Sichtung der Meeresriesen ist bereits nach wenigen Bootsminuten vor der Küste von Sao Miguel möglich.

Azoren-Klima: ganzjährig mild

“Wer all-inclusive mit Sonne pur möchte, kommt besser nicht auf die Azoren”, so die Reiseleiterin Ayla. Nicht selten geht man bei strahlendem Sonnenschein los und steht zehn Minuten später in einer Nebelwolke oder in einem tropisch anmutenden Regenschauer. Trotzdem wird das milde, subtropische Azorenklima als angenehm empfunden. In den Sommermonaten warten gemäßigte Temperaturen um die 27°C auf die Reisenden und selbst in der Nebensaison herrschen auf den Azoren durchschnittlich 17°C. Oft ist es – dem Golfstrom sei Dank – sogar im November noch möglich im Atlantik zu baden. Die meisten Azoren-Gäste sind Wanderer, die sich am leuchtenden grün und der üppigen Vegetation erfreuen. Auf den Inseln haben sich viele endemische Arten entwickelt. Oberhalb von 600 Metern wachsen wilder Wacholder, Lorbeer und Baumheide und seit über 100 Jahren wird auf den Azoren Tee angebaut. Die Azoren sind ein noch weitgehend unberührtes Paradies für Naturliebhaber und ein absolutes Mekka für Wanderer, das entdeckt werden möchte. Ob zu Fuß, mit dem Mietwagen, beim Canyoning oder bei einer Radtour durch die sanfte Hügellandschaft, den Atlantik immer in Sichtweite.

Azoren entdecken und entspannen

Wer seinen Azoren-Urlaub ruhiger angehen lassen möchte, genießt ausgiebige Spaziergänge durch die botanische Gärten auf Sao Miguel. Heiße Thermalquellen versprechen Wohlbefinden und Entspannung. Der Ort Furnas wartet mit einem weiteren Superlativ der Azoren auf. Es ist der Ort mit den meisten Thermalquellen Europas. Es gibt 22 international anerkannte und schon seit Jahrhunderten erschlossene, natürliche kohlensäurehaltige Wasser und eisenhaltige Thermalquellen. Eine davon ist die Poca da Dona Beija, eine öffentliche Thermalbadelandschaft auf mehreren Terrassen. Die bekannteste befindet sich im Terra Nostra Park. Unter mächtigen Araukarien und Sicheltannen lockt ein natürliches Thermalbecken mit 38° C. Die braungelbe Farbe rührt vom hohen Eisengehalt des Wassers. Am nördlichen Abhang des Vulkans Vulcão do Fogo befindet sich die Caldeira Velha. Eine Naturdusche mit warmem Wasser – Duschgel-Feeling inklusive. Reiseinfos:

8-tägige Azoren-Pauschalreise ab EUR 520,-

Inklusive Direktflug, Übernachtung mit Frühstück im Hotel Caloura und Mietwagen

8-tägige geführte Azoren-Gruppenreise auch über Silvester ab EUR 1420,-

Inklusive, Direktflug, Übernachtung im Hotel Terra Nostra Garden und 4 geführten Ausflügen

Veranstalter: picotours, Tel. 0761 – 45 892 890, www.azoren.picotours.de

Bildquelle: © visitazores.com

Seit seiner Gründung im Jahr 2008 hat sich der inhabergeführte Veranstalter picotours aus Freiburg im Breisgau auf Aktivurlaube in Form von Individual- und geführten Gruppenreisen nach Portugal spezialisiert. Zu den Zielen gehören die Blumeninsel Madeira und ihre kleine Nachbarin Porto Santo, die Azoren, das portugiesische Festland und die Kapverdischen Inseln. Schwerpunkte der Reisen sind Wandern, Trekking und Mountain-Biken auf möglichst außergewöhnlichen Wegen und Trails abseits vom Massentourismus.

Die Vermittlung von Kultur und Lebensart der Inseln und Portugals ist erklärtes Unternehmensziel von picotours. Dabei liegt die Kernkompetenz auf geführten Kleingruppenreisen mit sechs bis maximal 16 Personen. Zudem bietet der Reiseveranstalter flexible Bausteinlösungen sowie ein offenes Wander- und Ausflugsprogramm an, bei dem sich Individualreisende ihr Wanderpaket selbst zusammenstellen können. Auf außergewöhnliche, sehr komfortable Unterkünfte mit besonderem Charme in bester Lage wird besonders Wert gelegt.

picotours arbeitet vor Ort mit zuverlässigen und persönlich bekannten Partnern zusammen und fördert die wirtschaftliche und nachhaltige Entwicklung in den Regionen. Der Veranstalter bietet nachhaltige Urlaubserlebnisse und stellt seine Gäste in den Mittelpunkt seines Handelns. Diese werden bereits vor der Reise für die ökologischen, ökonomischen und sozialen Gegebenheiten im Gastland sensibilisiert.

Seit 2009 ist das Unternehmen Mitglied im forum anders reisen e.V., einem Zusammenschluss von mehr als 100 Reiseveranstaltern, die sich dem nachhaltigen Tourismus verpflichtet haben. 2012 und 2014 wurde picotours mit dem CSR-Siegel (Corporate Social Responsibility) für Nachhaltigkeit im Tourismus ausgezeichnet. Am Firmensitz in Freiburg im Breisgau sind zehn Mitarbeiter für die professionelle Beratung und Organisation der Reisen zuständig. picotours im Internet: www.picotours.de

Firmenkontakt
picotours
Sabine Heller
Blumenstr. 10 a
79111 Freiburg
0761 45 892 890
mail@picotours.de
https://www.picotours.de

Pressekontakt
picotours
Sabine Heller
Blumenstr. 10 a
79111 Freiburg
0761 45 892 890
sabine.heller@picotours.de
https://www.picotours.de

Andere Pressemitteilungen zu: Allgemein

«

»