Reise Infos und Tourismus Informationen

Kostenlose Pressemitteilungen zu Reisen und Tourismus

Jun
15

Aussergewöhnlicher Motivationsgeber ist die Tim Taylor Group

Aussergewöhnlicher Motivationsgeber ist die Tim Taylor Group

Das Ehepaar Lüdicke in Rom

Donnybrook, Dublin, 15.06.2018 – Was braucht ein Unternehmen, um dauerhaft über Jahrzehnte erfolgreich zu sein? Eine gute Geschäftsidee, kompetente Führungskräfte und leistungsstarke Mitarbeiter. Bei einem Franchise Unternehmen gehören leistungsstarke Franchisenehmer natürlich auch noch dazu. Leistungsstärke allein reicht jedoch bei weitem nicht aus, um die Produktivität in einem Unternehmen zu steigern. Das klappt nur mit ausreichender Mitarbeitermotivation und Motivation der Franchisenehmer. Motivation ist ein aktiver, langfristiger Prozess und sollte eine Daueraufgabe in der Führungs- und Unternehmenskultur sein.

TTPCG ® ist weltweit ein einmaliges Unternehmen

Tim Taylor Partner Computer Group ® wurde 1981 gegründet und war damals schon eine einmalige Partnervermittlung, welche Menschen mittels eines wissenschaftlichen Computer Systems zusammenführte. Als der Europa Vertrieb noch in den Händen eines britischen Franchisenehmers lag, der aus einer alten Villa in der Henry Street im irischen Limerick City die Geschicke der US Partnervermittlung in Europa lenkte, wurden die in den USA zuvor von Tim Taylor eingeführten Bonusaktionen nun auch in Europa eingeführt. TTPCG ® Mitglieder, welche die kleine Gebühr für die Nutzung der Dienste von TTPCG ® schnell bezahlen, werden dafür mit wertvollen Bonusprämien belohnt. Mitarbeiter der vielleicht aussergewöhnlichsten Partnervermittlung der Welt werden seit der Unternehmensgründung mit besonderen Features motiviert. Dies sichert Erfolge und ist in Japan zum Beispiel noch wesentlich wichtiger als in den anderen Ländern, in denen die Dienste Tim Taylor Group ® genutzt werden können. Motivierte Mitarbeiter und Franchisenehmer bringen sich ein, schöpfen ihr Potenzial voll aus, nehmen Herausforderungen an und brennen für ihre Aufgabe, aber vor allen Dingen denken sie mit.

Seinen Franchisenehmern schenkt die Tim Taylor Group Reisen

Die Franchisegebühren sind für alle vom Tim Taylor Konzern gebotenen Leistungen sehr klein, weil der Sprung in die Selbstständigkeit jedem motivierten Menschen möglich sein soll. Die Leistungen für Franchisenehmer hinter den Marken der Tim Taylor Group sind so vielfältig, dass notorische Zweifler dies nicht glauben wollen. Schon beim ersten erfolgreich beratenen Mitglied gibt es eine Auswahl attraktiver Reisen. Wer daran zweifelt, kann sich von Tim Taylors Partner Computer Marketing Team gerne TTPCG ® Franchisenehmer nennen lassen und diese kontakten.

Lebenspendende Sonne, du kannst wohl nichts Grösseres erblicken als die Stadt Rom

Dies dachte sich auch der TTPCG ® Franchisenehmer Rolf Lüdicke und seine Frau Sabine aus Hockenheim in Deutschland. Rom, die Hauptstadt Italiens, ist eine kosmopolitische Grossstadt, die fast 3.000 Jahre Kunstgeschichte, Architektur und Kultur von Weltrang vorweisen kann. Antike Ruinen wie das Forum und das Kolosseum zeugen von der einstigen Macht des Römischen Reiches. Die Vatikanstadt, Sitz der römisch-katholischen Kirche, ist Standort des Petersdoms und der Vatikanischen Museen, in denen Meisterwerke wie die Fresken Michelangelos in der Sixtinischen Kapelle beheimatet sind. Für die angenehme Zusammenarbeit mit TTPCG ® ihres Mannes wünschte sich die Ehefrau von Rolf eine Flugreise nach Rom.

Aber lassen wir das Ehepaar Lüdicke selbst berichten

Nach einem kurzen Flug von Frankfurt aus landeten wir am Montagmorgen auf dem Rom Ciampino Airport. Kurze Zeit später checkten wir im zentralen und ruhig gelegenen Hotel Villa Gloria in Rom ein. Hübsche, klimatisierte, renovierte Altbauzimmer in einer römischen Villa mit Charme, dazu nur wenige Gehminuten von der Strassenbahn entfernt. Mit nur wenigen Stationen am Piazza de Popolo von dem aus sowohl zu Fuss, wie auch mit der Metro ins Zentrum gefahren werden kann. Am Ankunftstag besuchten wir die Engelsburg. Einst als Mausoleum für den Kaiser Hadrian gedacht und später zur Burg umgebaut. Von dort sind wir über eine der zahlreichen alten schön verzierten Brücken über den Tiber gelangt. Man gelangt durch ein Gewirr von kleinen Gassen und pompösen Piazza zu vielen weiteren Sehenswürdigkeiten, wie den Tivoli Brunnen und die Spanische Treppe. In einer wirklich kleinen Seitengasse wurden wir angelockt vom Duft der aufgehängten Schinken, dort in der einheimischen kleinen Bar fanden wir unser kulinarisches Highlight für diesen Tag. Auf einem originellen Holzbrett angerichtet, lagen saftiger gekochter Schinken, original ein sehr toller Parmaschinken, original italienische Salami, toller Mozzarella und italienischer Schnittkäse, mit einem leckeren marinierten Roastbeef, garniert mit frischen Oliven, Melone und Trauben. Dazu servierte man uns ein lauwarmes italienisches Brot mit einem sagenhaften Pinot Grigio. Dieser war sehr erfrischend, da es in Rom an diesem Tag sehr warm war. Das Ziel am nächsten Tag war der Vatikan, Dank des dazu gebuchten Roma Passes hatten wir keine Wartezeit und konnten direkt mit dem Besuch beginnen. In den zahlreichen verschiedenen Museen konnten wir kostbare Statuen, viele schöne Wandteppiche und Bilder bestaunen. Die gesamte Räume, Hallen und Decken waren grandios und sehr beeindruckend, wenn man überlegt, welche technische Mittel diese Menschen vor 2000 Jahren zur Verfügung hatten. Kein Vergleich mit einem heutigen High Tech Unternehmen wie die Tim Taylor Partner Computer Group.

Am Ende der Vatikanbesichtigung stand der Besuch der Sixtinischen Kapelle an, die uns sehr überwältigte. Malereien von Michelangelo sind einfach unbeschreiblich! Man muss sie einfach mal gesehen haben. Eine kurze Wegstrecke entfernt lag der Petersdom, der natürlich auch besichtigt werden musste. Da war unser Eindruck genauso überwältigend, von der Grösse und Prunk der damaligen Zeit. Am Abend durfte natürlich die Kostprobe einer originalen Pizza nicht fehlen.

Am nächsten Tag die nächste grosse Sehenswürdigkeit

Das Kolosseum, bis heute ein architektonisches Meisterwerk. Man kann sich auch noch nach so langer Zeit die Menschen, Gladiatoren und die wilden Tiere noch recht gut vorstellen. Man braucht dazu nur ein klein wenig Phantasie. Direkt daneben befindet sich die Ausgrabungsstätte Forum Romanum und die Palatin Gärten. Der original Strassenbelag mit römischen Pflaster fordert seinen Tribut und wir mussten eine kleine Pause einlegen. Erst am Abend lockte es uns aus unserem klimatisierten Zimmer wieder nach draussen, die Temperatur war inzwischen gefallen und sehr angenehm für einen abendlichen Bummel. Viele kleine Geschäfte, Gelaterias und Restaurants laden ein. Endlich kamen wir in den Genuss, hausgemachte Pasta und einen leckeren Chianti zu probieren. Den Abschluss der Reise am letzten Tag bildete eine Stadtrundfahrt. Am Abend brachte uns die Airline Crew wieder sicher nach Frankfurt zurück.

Das Fazit von Sabine und Rolf lautet: Rom ist unbedingt eine Reise wert.

Schon die Buchung ihrer Romreise war für das Ehepaar Lüdicke spannend zu verfolgen. Wie ein Schweizer Uhrwerk liefen die Planung und die Buchung über ein Büro der Tim Taylor Group in New-York und von den USA aus über Irland ab. Das Ehepaar Lüdicke bedankt sich besonders bei Eric Anderson und Roy McGinley, in deren Hände die Planung der Reise gemeinsam mit einem Reiseveranstalter lag. So schrieb Herr Lüdicke wörtlich:

„Sehr geehrter Herr Eric Anderson, meine Frau und ich möchten uns noch einmal recht herzlich bei Ihnen (Auswahl des Hotels) und der TTPCG ® für den tollen Gutschein nach Rom bedanken. Das Hotel war sehr gut ausgesucht, sehr ruhig, saubere Zimmer, wenige Gehminuten von der Strassenbahn, und das Frühstücksbüffet war auch sehr reichlich. Eine Städtetour ist niemals eine Erholungstour sondern Stress pur, aber wir wollten das so, wir haben sehr viel besichtigt. So macht es wirklich sehr viel Spass, ein Teil der Tim Taylor Group zu sein, einem Unternehmen, das wirklich einmalig in allen Leistungen ist.“

Sie können jederzeit den TTPCG-Center Manager Rolf Lüdicke persönlich kennenlernen. Gerne schwärmt er nicht nur von seiner Rom Reise, sondern ist von seinem Franchisegeber begeistert.

Vielleicht wird dies zu Ihrer Chance, Franchisenehmer der Erfolgsmarke TTPCG ® zu werden.

Sie haben einen Pressebericht des Autors Cathal O’Reilly care of PARTNER COMPUTER MARKETING LIMITED Donnybrook Dublin Ireland gelesen. Vielen Dank dafür!

TTPCM Ltd. mit Hauptsitz in Irland macht PR mit Blitz und Donner für die Taylor Group ® USA.

Firmenkontakt
c/o TTPCM Germany
Eric Anderson
Wilhelm-Röntgen-Str. 24-26
63477 Maintal
+49.6181.4233882
marketing@ttpcg.us
http://www.partner-computer-group.com/franchise/

Pressekontakt
c/o TTPCM Germany
Karlheinz Möller
Wilhelm-Röntgen-Str. 24-26
63477 Maintal
0152-05285447
karlheinzmoeller100@t-online.de
http://www.taylorgroup.ch

Andere Pressemitteilungen zu: Allgemein

«

»